MicrosoftNews

BUILD: Microsoft stellt Office Apps für Hololens vor

Hololens Build 2016

Anlässlich der Build-Konferenz teilte Microsoft mit, dass die Office Universal Apps auf der Hololens vorinstalliert sein werden. Die aktuellen Versionen der Word, Excel, Powerpoint und Onenote-Vorschauversionen werden dabei unterstützt.

Das Anschauen, Erstellen und Bearbeiten von Notizen in OneNote wird dabei kein Office 365-Abo voraussetzen. In Word, Excel und Powerpoint wird das Lesen der Dokumente kostenlos genutzt werden können, das Bearbeiten wiederum benötigt ebenfalls ein Office 365-Abo.

Für die Entwicklerversion der Hololens wird Microsoft diese Bestimmungen diesen Sommer übrigens aufheben, sodass die Apps darauf voll genutzt werden können.

Vorheriger Artikel

Xamarin wird kostenlos und Open Source!

Nächster Artikel

Microsoft Edge: Erweiterungen für Adblock Plus, Amazon, Evernote uvm. angekündigt

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
123321WinSchizo Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
WinSchizo
Mitglied

Finde HoloLens ja eine tolle Sache. Und bin echt gespannt was noch kommt und das ding mal selber zu testen. Der sinn von Word in HoloLens erschließt sich mir aber nicht. Wenn jeder bei der Konferenz so eine Brille auf hat, ok. Dann kann man denn Boss mit vielen Bunten Diagrammen beeindrucken.

123321
Mitglied

Windows 10 + UWP fangen an ihr Potenzial zu zeigen ?