MicrosoftNewsWindows 10

Build 17063 erreicht den Windows 10 Fast Ring und es ist gewaltig (deutscher Changelog)

Microsoft hat soeben Build 17063 für den Windows 10 Fast Ring veröffentlicht. Unter anderem wird das Timeline-Feature eingeführt, das es leider nicht in das Windows 10 Fall Creators Update (Version 1709) geschafft hat.

Windows 10 Build 17063 im Fast Ring – das ist neu

Einführung in die Zeitleiste
Timeline ist hier! Wir wissen, dass es schwierig sein kann, zu Dingen zurückzukehren, an denen Sie in der Vergangenheit gearbeitet haben. Wenn Sie wie wir sind, vergessen Sie manchmal, welche Site oder App Sie verwendet haben oder wo Sie eine Datei gespeichert haben. Jetzt können Sie Apps endlich schließen, ohne sich Sorgen zu machen. Mit Timeline können Sie direkt dorthin zurückkehren, wo Sie aufgehört haben.

Die Zeitleiste bietet eine neue Möglichkeit, vergangene Aktivitäten, die Sie auf diesem PC, anderen Windows-PCs und iOS / Android-Geräten gestartet haben, wieder aufzunehmen. Die Zeitleiste erweitert die Aufgabenansicht, sodass Sie zwischen aktuell ausgeführten Apps und früheren Aktivitäten wechseln können.

Die Standardansicht von Zeitleiste zeigt Momentaufnahmen der wichtigsten Aktivitäten von früher am Tag oder ein bestimmtes Datum in der Vergangenheit. Eine neue mit Anmerkungen versehene Bildlaufleiste erleichtert das Zurückkehren zu früheren Aktivitäten.

Task view has been enhanced to include a Timeline of past activities.

Es gibt auch eine Möglichkeit, alle Aktivitäten an einem einzigen Tag zu sehen. Wählen Sie einfach Alle neben dem Datumskopf anzeigen aus. Ihre Aktivitäten werden stundenweise in Gruppen organisiert, damit Sie Aufgaben finden, an denen Sie an diesem Morgen oder an jedem anderen Tag gearbeitet haben.

Browse all your activities for a single day.

Außerdem kann man auch nach „Aktivitäten“ suchen:

Search Timeline to find exactly what you are looking for.

Aktivitäten
In der Zeitleiste ist eine Benutzeraktivität die Kombination aus einer bestimmten App und einem bestimmten Teil des Inhalts, an dem Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt gearbeitet haben. Jede Aktivität wird direkt mit einer Webseite, einem Dokument, einem Artikel, einer Wiedergabeliste oder einer Aufgabe verknüpft, wodurch Sie Zeit sparen, wenn Sie diese Aktivität später fortsetzen möchten.

App-Entwickler arbeiten intensiv an der Verbesserung ihrer Apps, indem sie hochwertige Aktivitätskarten erstellen, die in der Zeitleiste angezeigt werden. In dieser Vorschau können Sie Web-Browsing-Aktivitäten in Microsoft Edge anzeigen und fortsetzen, Dateien, die Sie in Apps wie Microsoft Office einschließlich Word, Excel, PowerPoint und OneNote geöffnet haben, sowie aktualisierte UWP-Versionen von Google Maps, News, Money, Sport und Wetter.

Hinweis: Entwickler müssen ihre Apps aktualisieren, damit dieses Feature unterstützt wird – das ist sub-optimal. Nunja, interessierte Entwickler sollten hier vorbeischauen.

Auf der neuen Seite mit den Einstellungen für den Aktivitätsverlauf könnt ihr steuern, welche Konten in der Zeitleiste angezeigt werden. Dies ist besonders relevant für Benutzer mit mehreren Konten, z. B. einem persönlichen Microsoft-Konto und einem Arbeits- oder Schulkonto.

The activity history settings page lets you choose which accounts you want to appear in your timeline.

Cortana
Neben der Wiederaufnahme früherer Aktivitäten über die Zeitleiste wird Ihr persönlicher digitaler Assistent Cortana Aktivitäten vorschlagen, die Sie fortsetzen möchten, damit Sie produktiv bleiben, wenn Sie zwischen Ihrem Telefon, Laptop und anderen Cortana-fähigen Geräten wechseln. Diese Erfahrung basiert auf denselben Aktivitäten, die in der Zeitleiste angezeigt werden.

Cortana helps you resume activities when switching between devices.

Verbesserungen für Microsoft Edge

Fluent Design Update für Edge:

Microsoft Edge unterstützt jetzt ein aktualisiertes Dark-Design mit dunkleren Schwarztönen und einem viel besseren Kontrast mit allen Farben, Texten und Symbolen. Dadurch werden viele Kontrastprobleme bei der Barrierefreiheit behoben, sodass Microsoft Edge UI einfach zu navigieren und visuell ansprechender ist. Außerdem unterstützt Microsoft Edge jetzt Reveal (das „Highlight“ wenn man dem dem Cursor über eine Schaltfläche fährt) auf unseren Navigationsschaltflächen, Aktionsschaltflächen, Schaltflächen in der Registerkartenleiste sowie auf Listen in Microsoft Edge (z. B. im HUB: Favoriten, Lesen, Verlauf, Downloads), um die Edge UI einfacher zu navigieren.

Offline-Websites und Push-Benachrichtigungen:

Microsoft Edge unterstützt nun Service Worker und die Push- und Cache-APIs. Diese neuen Webstandards ermöglichen es Webseiten, Push-Benachrichtigungen an Ihr Action Center zu senden oder Daten im Hintergrund zu aktualisieren, selbst wenn der Browser geschlossen wird. Darüber hinaus können bestimmte Webseiten jetzt offline arbeiten oder die Leistung verbessern, indem lokal zwischengespeicherte Daten verwendet werden, wenn der Cache aktuell ist oder wenn das Gerät eine schlechte Verbindung aufweist. Mehr Informationen über diese Funktion findet ihr hier.

Außerdem:

Verbesserte Gesten für Präzisions-Trackpads

Dieser Build bietet eine neue Nutzererfahrung für Gesten für Precision Touch Pads. Ihr könnt jetzt Gesten wie Zwei-Finger-Zoom verwenden, um dieselben Interaktionen auf Websites zu erzielen, die ihr heute mit einem Touchscreen ausführen könnt. Z.b. könnt ihr genauso sauber auf Bing Maps mit dem Touchpad zoomen wie mit einem Touchscreen.

Ich dachte eigentlich das war schon immer so – ich muss mal ausprobieren was genau sich geändert hat.

Sets sind da!

Wir haben schon über das „Sets“-Feature berichtet. Informationen dazu findet ihr hier.


Das ist nur ein Auszug aller Neuerungen, die mit Windows 10 Build 17063 hinzu bekommen sind. Wie umfangreich ist dieses Update, mögt ihr euch fragen. Verdammt groß.

Den gesamten Changelog findet ihr hier.

Vorheriger Artikel

[Update] Google stellt Chrome in den Microsoft Store...mit Hintergedanken

Nächster Artikel

Chrome Installer aus Microsoft Store rausgeworfen - warum das richtig ist

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

15
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Comment threads
8 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
Steven270486jogisysneueinsteigerwindows.saMiks Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
droda
Mitglied

Passiert noch irgendwas bei mobile?

keinNick
Gast
keinNick

Gab es da mal etwas? 😉

W10MNutzer
Mitglied

Was soll denn noch passieren? Windows 10 Mobile ist im Wartungsmodus, nicht mehr und nicht weniger.

droda
Mitglied

Das ist mir bekannt, aber hieß es nicht mal, dass auch für mobile noch insider erscheinen?

DonDoneone
Mitglied

Heute bekam ich seit langer Zeit mal wieder eins. 15254.16.. Aber viel wird sich da bestimmt nicht mehr tun ✌

Meik
Mitglied

UWP-Versionen von –> Google Maps <– als App? Oder gar als UWP-App ?

Kubiac
Mitglied

Dieser Saftladen von Google sollte generell mal für Windows ein paar Apps entwickeln. Unglaublich wie die MS boykottieren!

W10MNutzer
Mitglied

Wer braucht so einen Schrott wie Google Maps auf dem PC?

keinNick
Gast
keinNick

Wer braucht solche Kommentare?

mwp10
Mitglied

Yeah, endlich kann man die Tastatur getrennt von der Eingabesprache einstellen. Bin gespannt ob das dann gut funktioniert.

Schade, dass PCs jetzt auch endlich sinnvolle Einstellungen bekommen, die man bei Mobile nie bekommen hat. Andererseits deutet das auch auf Smartphones hin 😉

Und endlich Emojis in anderen Sprachen!!!11elf 😀

mamagotchi
Mitglied

Ich freue mich, dass Egde wieder neue Features bekommt. Offline-Benachrichtigungen ist für mich die größte und wichtigste Neuerung.

Miks
Mitglied

Für was ist denn eigentlich die Möglichkeit gedacht, sein Smartphone mit Win 10 zu verknüpfen? Kommt da noch was, wie Benachrichtigungen an PC anzeigen etc. oder war’s das schon?

Steven270486
Mitglied

Ich kann nur von meiner persönlichen Erfahrung sprechen, du bekommst Benarichtigungen über verpasste Anrufe und kannst sofort eine sms zurück schicken. Du bekommst Benachrichtigungen über eingehende WhatsApp, Facebook und Messenger Nachrichten und wirst sogar über den Status deines Akkus vom Telefon informiert. Schade ist nur das WhatsApp das schreiben von Nachrichten über diese Methode nicht unterstützt.

windows.sa
Mitglied

Die sollen das Fluent Design Konsequent durchziehen. Sieht echt sehr gut aus.

jogisys
Mitglied

Timeline und Sets – einfach nur geil!