AnwendungAppsNewsWindows 10Windows 10 MobileWindows Phone

Box Cloudspeicher-App verabschiedet sich von Windows 10 (Mobile)

Falls ihr gerne die Box App für Windows 10 (Mobile) nutzt, haben wir leider schlechte Neuigkeiten. Der Cloudanbieter wird seine App aus dem Microsoft Store entfernen.

Ab 1. März 2018 ist Schluss mit Box

Die Box App für Windows 10 war schon am 1. Januar 2018 aus dem Microsoft Store verschwunden. Ab dem 1. März wird der Dienst völlig eingestellt. Hier die Originalmeldung:

Ab dem 1. März 2018 unterstützt Box keine Anwendungen für Windows 8, Windows Phone und Windows 10. Wir beenden die oben aufgeführten Anwendungen, um die Unterstützung für Desktop-Anwendungen zu verbessern.
Ab dem 1. Januar 2018 war die App nicht mehr zum Download verfügbar, ab dem 1. März kann sie nicht mehr verwendet werden: Nutzer, die sie heruntergeladen haben, können sie nicht mehr verwenden. Wir garantieren weiterhin die Unterstützung von Betriebssystemen, einschließlich Windows 8 und Windows 10.

Die Desktopanwendung wird also weiterhin unterstützt werden, während die UWP-Anwendung stirbt.

Als Alternative empfehle wir natürlich OneDrive.

Habt ihr Box für Windows 10 als App gerne genutzt?

Vorheriger Artikel

Xiaomis erster Gaming Laptop ist ein wahres Biest

Nächster Artikel

Amazon Oster-Angebote-Woche: Letzte Chance auf Schnäppchen

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

13
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
10 Comment authors
andy-devPowerage1964ExMicrosoftiemyopinionScaver Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Powerage1964
Mitglied

Leider kann ich auf OneDrive vom Lumia950 nicht’s hoch laden. Passiert rein gar nicht’s beim „hoch laden“

Scaver
Mitglied

Geht bei mir problemlos. App mal zurück setzen, deinstallieren, neu installieren und neu einrichten.

Powerage1964
Mitglied

Kann weder deinstalliert noch zurück gesetzt werden

chris0cross
Mitglied

Ab 1. März? Sie geht doch noch?!
Update: Ach nee, stimmt. Sie zeigt immer „Dateien können nicht angezeigt werden. Prüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung“

keinuntertan
Mitglied

Wer ein Windows 10 mobile Smartphone nutzt, für den ist Microsofts OneDrive fast obligatorisch. Also ist der Weggang von Box eigentlich kein Verlust, da nie genutzt. Wenn aber OneDrive irgendwann nicht mehr tut, dann haben wir ein echtes Problem! 😜

myopinion
Gast
myopinion

Bin nicht betroffen.
Nutze ohnehin OneDrive und Google Drive.
Aber leider ist es doch immer wieder ein Stück traurig, wenn eine App für W10M eingestellt wird.
Mein Lumia 640 hat jedenfalls weiter seine Aufgaben als Wecker und Navi.
Den Rest übernimmt mein Nokia 5.

GrimReaper
Mitglied

Tipp: Mit dem L640 kann man auch telefonieren….weshalb dann noch ein HMDing zusätzlich mitführen?😛

myopinion
Gast
myopinion

@GrimReaper

Leider deckt das Lumia 640 nicht mehr alle mobilen Bedürfnisse ab.
Ich benötige einige Apps, die es bei W10m leider nicht gibt.
Dafür das Nokia 5, mit Microsoft Launcher u. bestimmten Apps.
Telefonieren kann ich natürlich mit beiden. 😉

papiertiger
Mitglied

Ich denke hier trennt sich die Spreu vom Weizen – Apps / Dienste die der User nicht braucht werden vom Markt verschwinden…

GrimReaper
Mitglied

Kannte diese App garnicht🙈🙊….UWP eingestellt, reine Desktop app kommt? So viel zum thema UWP sind das maß aller dinge?!…grad am Desktop, brauch ich sowas nicht, außer es ist UWP und läuft auch auf andere Geräte…..Schwachsinn

ExMicrosoftie
Mitglied

Man kann den Spieß auch umdrehen: Wer UWP nicht begreift und weiterhin am oldfashioned x86 festhält, dem ist nicht zu helfen. Damit disqualifiziert sich dieser Dienst bzw. Anbieter für mich und der Weggang der App stellt keinen Verlust sondern Entfernung unnötigen Ballasts dar. 😂

andy-dev
Mitglied

Als alternative kann meine WebDAV-App „Hopic Explorer“ genutzt werden, diese bietet Unterstützung für diverse Clouddienste, u.a. auch Box.com.