MicrosoftNews

Bing Maps zeigt ab sofort Live-Bilder von Verkehrskameras

bing

Bing Maps ist um eine gute Funktion reicher. Ab sofort werden nämlich Bilder von rund 35’000 Verkehrskameras aus insgesamt elf verschiedenen Ländern angezeigt. Das Ganze funktioniert nicht nur in der US-Version von Bing, sondern auch in der deutschen Fassung.

Um die Verkehrskameras einzuschalten, müsst Ihr oben in der Menüleiste auf „Verkehr“ klicken und dann links im Menü die „Kameras“ einschalten. Und nun könnt Ihr Euch auf die Suche nach einem Videokamera-Symbol machen. Findet Ihr so eins, könnt Ihr es anklicken und seht, wie es dort aktuell aussehen soll. Leider kann man nicht feststellen, ob das gezeigte Bild auch wirklich aktuell ist, da es keinen Zeitstempel trägt.

Bing Verkehr

Ruft Ihr die Funktion zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf, werden Euch die zuletzt angesehenen Kameras gleich wieder angezeigt. Lange danach suchen müsst ihr somit nicht mehr.

Was haltet Ihr von den Verkehrskameras?


Via Microsoft-News

Vorheriger Artikel

Schwere Sicherheitslücke auf Dell Rechnern, Patch ist unterwegs

Nächster Artikel

Xiaomi bringt das Mi Pad 2 mit Windows 10 auf den Markt

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
EK Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
EK
Gast
EK

Ich bin schon gespannt, wann die ersten BILD-Leser wach werden und laut nach Überwachung und Verbot schreien werden (so wie damals mit der Google Streetview-Situation)…unabhängig davon, dass diese Verkehrsbilder schon seit einiger Zeit auch für deutsche Straßen einsehbar sind…