News

Bing durchforstet das Internet nun nach verwandten Bildern – und zwar gleich weltweit!

Unbenannt

Heute Morgen hat das Bing Bildersuche Team ein paar neue Features angekündigt: Damit wird es deutlich einfacher verwandte Bilder zu finden, ohne selbstständig den Wust an Bildern durchzugucken oder sich einen neuen Suchbegriff zu überlegen. Von folgenden beiden Features ist die Rede:

  • Verwandte Suchanfragen basierend auf dem Bild helfen dabei, weitere Bilder ähnlich wie das gefundene zu entdecken.
  • Nach weiteren Größen (i.e. Versionen mit besserer Auflösung) des Bildes suchen, die im Web verfügbar sind.

Für mich sind dies Features, die ich schon lange schmerzlich vermisst habe und bei denen ich mir entweder lange Sucherei angetan habe oder auf alternative Methoden, ähnliche Bilder zu suchen, ausgewichen bin (Farbe, Suchbegriff, etc. verändern).

DESKTOP-COMPRESSED

Doch das ist noch nicht alles, was es an neuen Funktionen für die Bildersuche gibt. Desweiteren kündigt das Bing Team an:

  • Seiten mit diesem Bild, auf denen man mehr Informationen oder Aktionen im Zusammenhang mit dem Bild findet. Falls das Bild z.B. etwas zu Essen ist, könnte eine Seite ein passendes Rezept enthalten. Ist das Bild ein Ort, gibt es unter Umständen eine Seite mit (An-)Reisedetails.
  • Verkäufer des Produktes auf dem Bild. Bei einigen Produktbildern wird Bing zeigen, wo es dieses zu kaufen gibt. Dieses Feature ist noch im Beta-Stadium, soll uns aber einen Vorgeschmack geben von dem was zukünftig möglich ist. Um zu sehen, welche Anbieter hier unterstützt werden, lest diesen Post.
  • Pinterest Sammlungen mit diesem Bild, um weitere Bilder von Pinterest-Sammlungen zu entdecken, die dieses Bild enthalten. Mit der Zeit sollen auch andere Bilderdienste unterstützt werden.

Insgesamt ist das ein ziemlich umfangreiches Update für die Bildersuche. Und das beste ist, dass diese Features nicht wie gewöhnlich nur in „ausgewählten Märkten“ verfügbar (i.e. USA und evtl. ein, zwei andere) sind, sondern gleich weltweit startet!
Das war in der Vergangenheit fast noch nie der Fall und lässt hoffen, dass das Bing Team von nun an neue Features mit höchstens geringen lokalen Verzögerungen weltweit ausrollt.

 

Wünschtet ihr wie ich, ihr hättet einige von den vielen neuen Features am liebsten schon früher gehabt? Glaubt und hofft das Bing Team neue Features von nun an weltweit (fast) gleichzeitig ausrollt? Schreibt es in die Comments!


 

Quelle, Bildquelle: Bing

Vorheriger Artikel

Weiter gehts mit "One Windows" - Musik und Videos gibt es in Zukunft im Store!

Nächster Artikel

Exklusiv-Interview mit Phone Designer Jonas Dähnert

Der Autor

Nils

Nils

Student der Mathematik. Ehrgeizig. Nebenbei Blogger. Windows Fan. Widmet sich vor allem seiner Vorliebe, den Podcasts und Hands-On Videos.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Raphael Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Raphael
Gast

Die Vergangenheit hat erwiesen, dass Worte auf vieles deuten können. Ob alles 1:1 umgesetzt wird, zeigt sich in der Praxis. Bing hat Druck, nicht jeder kennt diese Suchmaschine. Sie steht im Schatten neben Google. Ich denke, mit der Bildfunktion möchte Bing sein Bekanntheitsgrad steigen. Logisch, jeder will an der Spitze stehen. Die Idee ist nicht schlecht, nur hoffe ich, dass auf diesem Weg nicht irgendwelche Menschen „gestalkt“ werden können. Aber wie gesagt, das alles sieht man in der Praxis.