Community

#Beste: Googles Domain-Gag geht nach hinten los

Google-Alphabet

#Beste ist die neue Rubrik bei WindowsUnited mit lustigen, kuriosen und verrückten Häppchen aus der Welt des Internets und der Technologie. Zu klein (oder albern) für die Hauptnachrichten, aber zu cool, um gar nicht darüber zu reden? Dann ist es #Beste.

Wer in den letzten Wochen die Technologie und/oder Wirtschaftsnachrichten verfolgt hat, wird mitbekommen haben, dass im Google Konzern einiges los war. Vor allem ist der Google Konzern nicht länger der Google Konzern. Über allem thront jetzt eine neu gegründete Holding namens Alphabet, die das Suchmaschinen- und Werbegschäft als eine von mehreren Tochterfirmen hält.

Ob es bei dieser Aufspaltung nur darum geht, eine effizientere Firmenstruktur zu schaffen (wie die Google Manager behaupten), oder ob man sich auch ein Stück weit gegen längst überfällige Wettbewerbsklagen rüstet (wie ich vermute) sei jetzt mal dahingestellt.

Auf jeden Fall wäre Google nicht Google, wenn sie nicht auch bei so einer trockenen Angelegenheit wie einer Unternehmensrestrukturierung ihre eigene Originalität feiern würden. Dass der Name „Alphabet“ schon längst einer Tochterfirma von BMW gehört, stört die kreativen Genies aus Mountain View nicht weiter. Auf die Domain www.alphabet.com können sie ohnehin verzichten, denn der Webauftritt des neuen Google-Mutterkonzerns findet sich unter

abc.xyz

Ha! Kapiert? Alphabet -> abc.xyz. Da muss man erstmal drauf kommen….

„LOL“, dachten sie sich wohl bei Google. Eher „WTF?!„, dachte sich jemand anderes und registrierte geistesgegenwertig die Domain:

abc.wtf

Für die Wohlerzogenen unter euch: WTF ist die übliche Abkürzung für „What the Fuck“ (sinngemäß: „Was zum Teufel?!“). Die eigentliche Pointe an der Sache: abc.wtf leitet euch ausgerechnet zu Googles größtem Suchmaschinenkonkurrenten weiter…

Übrigens scheint nicht Microsoft selbst hinter dem Gag zu stecken. Die Domain abc.wtf ist auf eine Softwarefirma registriert (workflow bzw. deskconnect), die vielmehr im Apple-Lager beheimatet zu sein scheint. Aber bei der Internetsuche machen Apple und Microsoft ja eh gemeinsame Sache (zumindest noch), und wie heißt es so schön: der Feind meines Feindes…

Für den ein oder anderen von euch ist der Gag mit der Alphabet Domain sicherlich schon ne olle Kamelle, aber mich hat tatsächlich erst heute mein Bruder darauf aufmerksam gemacht. Ich finde der kleine Seitenhieb gegen Google/Alphabet sitzt. Was haltet ihr von dem Spaß?

Vorheriger Artikel

Lenovo Miix 700: Video Hands-On mit dem Surface-Klon

Nächster Artikel

Leak: Messaging Skype Beta zum Download verfügbar, zeigt Skype Integration in Windows 10 Mobile

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

15
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
12 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
konPortalezWeneMucFumoScaver Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Salino24
Mitglied

Witzig 🙂
Auch gerade deshalb, weil es nicht von Microsoft stammt. Sonst wär’s albern. Aber so…

thommesborg
Mitglied

Stell dir mal vor die Stadt-Bremerhaven kann auch nicht auf die Domain stadt-bremerhaven.de zurückgreifen, da diese bereits durch einen der größten deutschen Blogger belegt ist. Schreibste da nu ooch noch ne olle Kamelle drüber? Nenn die Rubrik lieber #letzte.

Krüger
Gast
Krüger

Ah, der absolute Google-Fan fühlt sich mal wieder betroffen. Hast du eigentlich verstanden, worums geht? Ausnahmsweise ist es weder ein Seitenhieb, noch sonst was, es ist eine witzige Meldung, mehr nicht. Wenn du das nicht schnallst…

Scaver
Mitglied

Der Vergleich hinkt. Es geht mehr um die Alternative, die sich Alphabet daher ausgedacht hat. Die ist „WTF“ und daher der Gag. Aber scheinst Du ja nicht verstanden zu haben!

Scaver
Mitglied

Das war an „thommesborg“ gerichtet, aber das Antworten klappt hier ja nicht immer richtig. Leider 🙁

Fumo
Mitglied

die haben aber Bremerhaven.de, ich schätze auf das „Stadt“ davor zu verzichten war nicht wegen dem Blogger. und es wurde ja auch keine URL die Google gebraucht hätte durch einen Streich blockiert. ein Scherzkeks, der anscheinend auf Apples Lohnliste steht (egal wie weit entfernt), hat einfach nur etwas Satire betrieben. Google verliert ja auch keine Klicks, bezweifle das jemand aus versehen .wtf statt .xyz tippt und so bei Bing landet 🙂

thommesborg
Mitglied

Der absolute Google Fan ist Quatsch. Ansonsten finde ich hier nur die absoluten Microsoft Fans. Ich meine der Beitrag ist kindisch, wie alles, was zwischen Google und Microsoft so abläuft. Wer das nochmal aufgewärmt ist mindestens ebenso kindisch.

thommesborg
Mitglied

aufwärmt
Blöde Autokorrektur.

WeneMuc
Mitglied

oder lass es einfach ganz hier.
Es geht hier, wie der Blogtitel ja sagt, um Windows, folglich werden auch viele Interessierte hier sein, und weiter…. logisch auch Microsoft-Fans.
So frage ich mich was Deine Flamerei hier soll. geh doch zu Heise, da wirst Du Dich bestimmt wohl fühlen.

thommesborg
Mitglied

@WENEMUC Glücklicherweise herrsch a) Meinungsfreiheit und es gibt b) Leute die links und rechts gucken und denken und c) nicht irgendeinen Quark unterstellen, weil sie damit nicht klar kommen.

Portalez
Gast

Dass du nun so „dreckig“ bekommst, ist nicht fair. Ich muss aber auch sagen, das mir dieser Artikel gefiel – zumal ich diese „olle Kamelle“ noch nicht kannte. 😉

Nimm es locker. Hier bei WindowsUnited gibt es nicht nur brandheiße News, sondern ab-und-an auch einen persönlichen Kommentar, lustiges/wissenswertes am Rande und anderes.
Das ist eines der Dinge, was mir an WindowsUnited sehr gefällt, auch wenn mich nicht alles interessiert und ich nicht zu allem meinen Schnabel aufmache. Und: Hier geht es persönlich zu, da schreiben Fans für Fans. Und keine selbsternannten Journalisten für das Klickvieh.

Salino24
Mitglied

Oh Mann, ist doch nur ein lustiges Detail am Rande. Und mehr sollte es doch auch gar nicht sein.
Lies einfach #Beste nicht mehr. Da wird nur so’n Quatsch kommen.
Hoffe ich 🙂

kon
Mitglied

Haha, ich musste lachen….finde es irgendwie gut und absolut schnell reagiert…..
„Mitgefühl“ für Google??! Nö, das brauchts echt nicht !
Das war ein schneller Gag, der sich gewiss nicht wiederholt weil es dann „Schnee“ von gestern wäre. Also: Kopf hoch! Wird schon!

( und nicht so lange im Keller bleiben, hier oben darf man auch lachen) 😉