NewsWindows 10

Bestätigt: Geleakter Windows 10 Build 10036 wird nicht erscheinen

windows-10-header

So kann es gehen:

Noch vor wenigen Tagen berichteten wir, dass der Windows 10 Build 10036 geleakt wurde und noch vor Freigabe durch Microsoft innerhalb des Windows-Insider-Programms auf einschlägigen Seiten an die Öffentlichkeit gelangte.

Nicht nur WindowsUnited rät allerdings dringend vom Download dieser Version ab – auch Gabriel Aul, Leiter des Insider-Programms, empfiehlt eindringlich, von dieser verbuggten Version die Finger zu lassen und lieber den offiziell herausgegebenen Build abzuwarten.

Vor wenigen Stunden bestätigte Aul zudem, dass es sich dabei NICHT um den geleakten 10036 Build handeln wird !

Und um noch ein wenig mehr Vorfreude für den Moment zu rauben, enthüllt Gabriel Aul zudem, dass am heutigen Tage nicht mehr mit einer Veröffentlichung zu rechnen ist:

Dennoch: Lange wird es nun aber wohl nicht mehr dauern, bis wir mit einer weiteren Preview rechnen können. Es bleibt also spannend. 

Quelle: MN

Vorheriger Artikel

Microsoft startet Preview von Office 2016 und Skype für Business

Nächster Artikel

Acer M220 in Deutschland als PLUS - Version mit 1 GB RAM und 8 GB Speicher

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: