MicrosoftNewsWindows 10 Mobile

Bericht: Intel stampft Atom ein – Folgen für Surface Phone?

intel-850

Intel hat die letzten Wochen wirklich nur schlechte Nachrichten zu verkünden: Nach der Entlassungswelle, die bis zu 12.000 Mitarbeitern die Stelle kosten könnte, gibt es nun quasi eine weitere Entlassung.

Wie Forbes berichtet, werden mit sofortiger Wirkung die geplanten „Smartphone Atoms“ mit den Codenamen Sofia und Broxton eingestampft. Die Arbeitskräfte, die bisher an der Entwicklung der Recheneinheiten gearbeitet haben würden anderen Projekten „die vielversprechender und besser zur Strategie des Unternehmens passen“ (Intel) zugeteilt. Damit klafft nun ein ziemlich großes Loch in der Chip Roadmap von Intel.

Desweiteren wird der Chiphersteller auch die Produktion des Atom X5 (Codename Cherry Trail) einstellen. Dieser wird aber nicht ersatzlos gestrichen. An seine Stelle treten die Prozessoren der „Apollo Lake“ Reihe, die eher für 2 in 1 Hybriden, statt klassischen Tablets ausgelegt sind.

Atom war eine finanzielle Katastrophe

Die Chips der Atom Reihe sind seit der Hochzeit der Netbooks, in einer Negativ-Spirale gefangen. ARM Chips sind effizienter und haben mehr Power und Intel hat trotz milliardenschweren Investitionen kein Mittel gegen Qualcomm und Co. gefunden.

Die Ausrichtung hin zu Prozessoren für Hybriden ist logisch, schrumpft der Markt der klassischen Tablets bereits seit Jahren. Unklar bleibt indes die Entwicklung für Smartphones – hier scheint Intel komplett resigniert zu haben.

Surface Phone also doch mit Snapdragon?

Wir haben bereits einige Gerüchte über ein kommendes Smartphone von Microsoft mit Snapdragon 830 Prozessor gehört. Bisher konnte man spekulieren, dass Microsoft zweigleisig fahren und sowohl ein ARM als auch ein x86 Smartphone veröffentlichen könnte. Die aktuelle Situation von Intel macht ein solches Szenario allerdings sehr unwahrscheinlich.

Unsere Quellen zufolge ist ein x86 Phone nicht vom Tisch. Es kann aber gut sein, dass Intel der Aufgabe nicht gewachsen ist und Microsoft gezwungenermaßen die ARM-Schiene fahren muss.

 

Wie schätzt ihr die Entwicklung von Intel ein? Werden wir jemals ein Telefon mit x86 Prozessor aus Redmond sehen?


Quelle

 

Vorheriger Artikel

[MS-Android] OneDrive Update bringt Office Lens Funktion auch für Business Kunden

Nächster Artikel

Apple Watch läuft jetzt mit Windows 95

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

15
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
12 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
13 Comment authors
Jens-J. NölorisobiAndreasIndelicatoAndrovoidNLTL Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Fuchur
Mitglied

Gute frage. Als alternative gibt’s ja noch amd chips oder intel oder amd bauen einen spezialchip? Koennte schon sein. Aber wenn es nicht nen sprung in der akku Technologie gibt ist x86/x64 fuer ein smartphone einfach arg stromhungrig. Aber mal gucken… AMD mullins waren auch schon besser als atoms bei gleicher apu besonders bei gpu leistungen aber auch bei cpu.

Manuel
Mitglied

Wer weiß, veilleicht arbeitet Intel und Microsoft gemeinsam an einem effizierten und leistungsfähigen x86 Prozessor. Auch Nividia hatte mit Microsoft zusammen die besondere Grafikkarte fürs Surface Book entwickelt ?

Kissi
Mitglied

Gerade RISC-Prozessoren können andere gut emulieren.

Aqua
Mitglied

APUs von AMD sind die Lösung. AMD ist da mittlerweile konkurrenzlos im Vorteil. Leider hat AMD am Markt einen viel zu geringgeschätzten Namen

Fuchur
Mitglied

Naja… Sowohl die xbox als auch die ps4 haben apus. Die neue von nintendo sehr wahrscheinlich auch.

NLTL
Mitglied

Aber einen mobilkompatiblen Energiehunger haben sie allerdings bei weitem nicht.

Fuchur
Mitglied

AMD Mullins zB sind auch APUs… Die sind ziemlich nah dran. Ist natuerlich nicht das, was in den konsolen verbaut ist, aber dafuer eben ziemlich energiesparend. Natuerlich immernoch nicht auf arm niveau oder so… Aber trotzdem schön ganz nett.

Speedy
Mitglied

Ich denke Intel hat den core m soweit – sonst würden Sie die Atom nicht einstampfen und Apple hat mit Intel vor ihre neuen iphones zubauen. AMD wäre die bessere Alternative aber es ist immer die Frage des Image und des Vertragsgeschick der Partner.

DerWisser
Gast
DerWisser

Bei Intel hat momentan nur eine einzige Sache im „Mobile“ eine Priorität: Rechtzeitig ein LTE Radio für Apple zu liefern.

Ziemlich hektisch soll es zugehen, in den Fertigungsanlagen von Intel…erzählt man sich so….

superuser123
Mitglied

Erste Fallunterscheidung:
Intel stampft die Entwicklung der Atom CPU ein, um dafür sich auf eine neue CPU Generation (Mobile) zu konzentrieren.

Zweite Fallunterscheidung:
Intel stampft die Entwicklung der Atom CPU ein und steigt vollkommen aus dem mobilen Bereich aus.

Wenn man sich das Ganze logisch ansieht, kommt man zwangsläufig zu dem Schluss, dass nur der Erste Fall eintreten kann. Ein vollkommener Ausstieg aus dem mobilen Bereich würde einer Bankrotterklärung gleichen. In Zukunft wird der mobile Bereich noch stark zunehmen, etwa bei der Industrie 4.0!

Mr.Smith
Gast
Mr.Smith

Zitat CB

Der Abschied von Sofia und Broxton muss nicht zwangsläufig das Ende von SoCs für mobile Endgeräte zur Folge haben. Bisher fehlte Intel gegen die Konkurrenz allerdings der entscheidende Hebel. Mit dem Umweg über 5G-Modems wird es der Konzern eventuell erneut versuchen.

Androvoid
Gast
Androvoid

Unvorstellbar, dass ein Unternehmen wie Intel einer solchen Aufgabe (technisch) nicht gewachsen sein sollte! Aber vielleicht sind bei dieser Entscheidung auch kaufmännische Abwägungen mit eingeflossen, angesichts der ungewissen Zukunft des mobilen Windows und der immer wiederkehrenden diesbezüglich nicht gerade ermutigenden Pressemeldungen aus Redmond… Intel hat da vielleicht fixe Zusagen und genaue Zeitpläne zur Bedingung gestellt, was man nicht erfüllen konnte oder wollte… ??

AndreasIndelicato
Mitglied

Surface phone wird mir Core M laufen nicht mit Atom, hört auf meine Worte 😉

lorisobi
Mitglied

Ich find ja das in der der Windows-Welt im Moment relativ viel gemeckert wird…eig ohne Grund! Sind wir mit unseren Handys zufrieden? Ja? – Dann müssen wir uns auch nicht drüber aufregen das das Surface-Phone ohne Intel-Prozessor kommt oder das Microsoft dieses Jahr ihren Blick mehr auf Windows für Pcs richten-Microsoft wird Windows Mobile erstmal nicht einstellen….das asst nicht in ihr One-Windows Konzept… Ich finde ja bei WindowsUtd wird das im moment übertrieben…ich lese euch jetzt schon seit ca. 1,5 Jahren..am Anfang wart ihr deutlich besser. Sorry aber das musste mal raus ?

Jens-J. Nö
Gast
Jens-J. Nö

Ich bin der Meinung Intel solte die X86 / X64 Technologie an ARM lizensieren und dann solte da doch etwas gescheites rauskommen…