GadgetsNews

Augmented Reality beim Kochen: Ikea zeigt den Küchentisch der Zukunft

ikea_future_table_story

Ikea denkt darüber nach, wie der Küchentisch der Zukunft aussehen wird. Und wenn ihr jetzt denkt „billige Spannholzplatten zum Zusammenschauben“, dann liegt ihr nur teilweise richtig. Immerhin hat der schwedische Möbelgigant schon bewiesen, dass er durchaus mit der Zeit gehen kann, also er vor kurzem Tische mit eingebauter Wireless Charging Platte in sein Sortiment aufnahm.

Mit dem Concept Kitchen 2015 bringt Ikea nun augmented reality auf den Küchentisch. Die Idee: über der Arbeitsplatte schwebt ein Modul mit Kamera und Projektor, die im Zusammenspiel zum Beispiel passende Rezepte zu den aufgelegten Lebensmitteln vorschlagen, oder die Spielsachen der Kinder zum Leben erwecken können. Dass die Induktive Herdplatte schon eingebaut ist, ist noch eins der gewöhnlicheren Aspekte dieses Science Fiction Möbelstücks.

Aber schaut euch das Konzept Video am besten selber an und sagt uns, was ihr davon haltet: verrückt oder genial?

P.S: Ob Ikea bis 2025 eine Windows Phone App veröffentlichen wird? Bleiben wir mal lieber realistisch…


Quelle: Ikea Concept Kitschen 2015 via EngadgetLink zum Video.

 

Vorheriger Artikel

Microsoft veröffentlicht über 30 Bugfixes für Windows 7 und Windows 8.1

Nächster Artikel

Gerücht: Lumia 940 soll ein 5.2 Zoll Display bekommen

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: