GamingNews

AtariVCS – Offizieller Name und erste Bilder

Schon seit Monaten kursieren Gerüchte über ein bevorstehendes Comeback des Konsolenherstellers Atari. Womit genau das Unternehmen sein Comeback starten möchte, war lange Zeit ein reines Spekulationsgeschäft. Zwar sind immer mal wieder Details über die neue Konsole an die Öffentlichkeit gelangt, aber so wirklich konnte sich daraus keiner ein Bild machen.

Auch wenn Atari die Konsole erst morgen auf der Game Developers Conference, vorstellen und zeigen wird, dürfen wir euch den offiziellen Namen nennen. Die im Sommer 2017, unter dem Namen „Ataribox“ bekannt gewordene Konsole wird morgen unter dem Namen Atari 2600 Video Computer System, kurz Atari VCS, vorgestellt.

Auf was dürfen wir uns freuen?

Morgen ist der große Tag, die Atari VCS wird offiziell auf der GDC vorgestellt. Neben der eigentlichen Konsole werden aber auch die Controller der Konsole gezeigt. Unter anderem dürft Ihr euch auf eine Vorstellung des klassischen Joysticks für Retro-Spiele freuen.

Joystick AtariVCS

Zudem wird aber auch ein moderner Controller gezeigt. Dieser erinnert ein bisschen an ein bekanntes Controllerdesign. Xbox Spieler werden dieses wieder erkennen. Der neue Controller ist zum Spielen von modernen Games notwendig.

Vorerst will Atari das Augenmerk aber auf Retro-Spiele legen. Das verrät unter anderem das Logo der Konsole, welches eher an den Stil der 1980er Jahre erinnert. Auch beim Aussehen der Konsole hat sich Atari am Urgestein, der Atari 2600 orientiert.

Das Einzige was sich nicht am Vorgänger orientiert ist die Hardware. Hier soll nämlich ein moderner Custom-Prozessor von AMD zum Einsatz kommen.

Fans der Konsole werden sich bestimmt an die Probleme aus dem Vorjahr erinnern, als die Vorbestellungen, die im Dezember stattfinden, sollten in letzter Sekunde abgesagt wurden. Nun soll es aber im April endgültig, mit den Vorbestellungen der Konsole losgehen.
Zum endgültigen Release gibt es derzeit aber noch keine Informationen, genauso wenig wie Informationen zum Preis. Frühere Schätzungen kamen auf einen Preis der sich zwischen 250 – 350 Dollar bewegen.

Seid ihr Fans der Atari 2600 gewesen? Wollt Ihr euch die neue Atari VCS ins Wohnzimmer stellen?

Vorheriger Artikel

Deutsche Telekom bietet Zahlung per Handyrechnung bei Apple an

Nächster Artikel

Nokia 1 [Test]: HMD Globals Android Go Smartphone im Unboxing

Der Autor

Alex

Alex

Haben Sie die den Rechner schon einmal neu gestartet?

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "AtariVCS – Offizieller Name und erste Bilder"

avatar
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
DonDoneone
Mitglied

😍 OMG Ewig hab ich damals als Kind gebettelt, bis ich sie zwei Jahre später zu Weihnachten bekommen hab. Das hat mein Leben verändert 😄 bei den Bildern kamen mir urplötzlich uralte Gefühle hoch

Pmi79
Mitglied

Das war meine erste Konsole😎 da kommen Erinnerungen hoch

hotroad2
Mitglied

Ich hatte den Atari 7800. Schöne alte Zeit.😍

olegass
Mitglied

schöne alte Zeit, aber wenn man dann so ein Ding in der jetzigen Zeit hat, wird man es wahrscheinlich nur mal aus melancholischem Gefühl heraus spielen und dann für immer im Schrank verstauen

arminSt
WU Team

jetzt noch ein Commodore Amiga Revival und ich bin glücklich 🙂

Rene
Mitglied

Hmm leider habe ich das nicht mehr miterleben dürfen