Gerüchte&LeaksNews

Apples Mixed Reality Brille soll 2020 fertig werden

Virtual Reality – Augmented Reality – Mixed Reality. Vieles dreht sich aktuell um die künstliche Erweeiterung der gesehenen Realität. Sei es mit vollständiger virtuellen Realität oder mit halbdurchsichtigen Displays bei der Augmented- und Mixed Reality. Microsoft hat mit der HoloLens bereits seit etwas über zwei Jahren ein Produkt mit Windows Holographic, der Mixed Reality Plattform aus Redmond, im Angebot.

Doch Microsoft ist nicht das einzige Unternehmen, welches sich in diesem Feld betätigt. Google war ebenfalls sehr aktiv, stellte sein Produkt, die Google Glasses, allerdings später ein. Von Apple kam bisher noch nicht so viel zu dem Thema, außer dem ARKit, welches in iOS integriert ist und es Entwicklern erleichtern soll, Apps mit Augmented Reality für das iPhone und iPad zu schreiben.

Nach Berichten von CNET scheint Apple ebenfalls an einer Mixed Reality Brille zu arbeiten, welche 2020 Marktreife erlangen soll. Um das zu erreichen soll die Brille dem Bericht zufolge über zwei 8K Displays verfügen. Zum Vergleich: Die HoloLens bietet zwei 1440p Displays. Für die Verbindung zum Rechner will Apple den Gerüchten zufolge auf WiGig-Technologie setzen, also WiFi bei ca. 60 GHz was immense Bandbreiten ermöglicht.

Bis auf diese Informationen ist noch nicht viel weiteres bekannt. Auch sind es bis 2020 noch über 1 1/2 Jahre, also sollten die Gerüchte mit Vorsicht genossen werden. Auch ist Apple dafür bekannt, auch mal absichtlich falsche Gerüchte zu streuen.

Was glaubt ihr, ruht sich Microsoft zu sehr auf der HoloLens aus, oder werden wir auf der diesjährigen Build-Konferenz womöglich schon die zweite Generation sehen?


Quelle: cnet.com

Vorheriger Artikel

KB4135051 - Windows 10 April 2018 Vorbereitungsupdate für Insider

Nächster Artikel

Panos Panay erlaubt sich einen Scherz mit der Community - Gerüchte um Surface Phone stiegen rapide an

Der Autor

Tomás Freres

Tomás Freres

9
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
ShyntaruAndi68gastahoiiiiiiiisunsailor Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
tobias25
Mitglied

Ich glaube nicht.

gast
Mitglied

Doch. Heißt dann iEye. 😂

tobias25
Mitglied

Boa geil, noch mehr überteuerte Sachen von Apple

Erik B.
Mitglied

Ich denke mal, wir werden einen Teaser für die HoloLens 2 dieses Jahr sehen, aber noch nicht das fertige Produkt.

Shyntaru
Mitglied

Dass die Glasses beinahe fertig sind hieß es schon 2016…. gebe da noch nicht all zu viel drauf. Dazu kommt, dass man bereits kommuniziert hat, dass es eine Alltagsgerät werden soll und kein betrieblich orientiertes Gerät wie die HoloLens.

sunsailor
Mitglied

Eine Brille macht für Apple keinen Sinn … Apple bringt erst dann ein Produkt auf den Markt, wenn sie sehen, dass der Mitbewerb dieses im Vorfeld getestet hat und es auch massentauglich ist. Bei 50000 HoloLens und einigen zig Tausend Google-Glasses ist das noch nicht der Fall… Und im Gegensatz zum Tablet ist hier auch kein Renner zu erwarten.

ahoiiiiiiii
Mitglied

Von ausruhen kann ja nun nicht die Rede sein. Habt ihr nicht selbst geschrieben, dass die 2.0 noch in diesem Jahr kommt? Jetzt vielleicht schon zur Build? Kommt in 2020 wirklich was von Apple war der Vorsprung des iPhones gegenüber dem ersten Smartphone von Nokia mit Windows Phone von Microsoft wesentlich kleiner als der zwischen der HoloLens und dem was Apple dann an Brille bringen sollte, bei anzunehmend wachsender Popularität der HoloLens, wegen der immer mehr auch für Consumer interessanten Specs, wenn auch zunächst noch für die betuchteren. Am Preis müsste Microsoft noch was machen.

Andi68
Gast
Andi68

Ich kaufe mir ja fast jedes Gadget von Apple, aber eine klobige Brille tu ich mir nicht an!
AR, VR dienen wohl eher dazu, einen neuen (überflüssigen) Markt zu generieren um mehr zu verdienen.
Der ganze Brillenhype wird genau so Floppen wie Alexa und Co. Nach ein paar Monaten stehen die Dinger nutzlos rum, bzw. liegen in der Schublade. Noch nicht mal 3d am TV hat sich durchgesetzt, warum soll nun eine klobige, noch schwerere Brille diese tun?

Shyntaru
Mitglied

Sie wird nicht klobig…. Die Lens wird eine vollkommen normale Brille. Wie bereits gesagt Ziel Apple nicht auf die gleiche Zielgruppe wie MS mit der HoloLens