App zum SonntagApps

App zum Sonntag: Statistik – Die Formelsammlung für Smartphone, Tablet und PC

App zum Sonntag

In dieser Rubrik stellen wir euch jeden Samstagabend die App zum Sonntag vor – Dabei bieten wir auf der einen Seite Entwicklern die Möglichkeit, ihre App vorzustellen und testen auf der anderen Seite Apps, die uns empfohlen werden.

„Wo gibt es im Windows (Phone) Store noch Lücken?“, hat sich Alex Bauer gefragt, als er am Entwickeln einer App interessiert war – derzeit studiert er in München Statistik und bietet mit der gleichnamigen App die erste Statistik-Formelsammlung für Windows 10 (Mobile) und Windows Phone 8.1 an. Diese möchten wir euch in dieser Woche näher vorstellen.

Seit Version 3.0.0.0, mit der auch eine Suchfunktion integriert wurde, ist Statistik nicht nur für das Smartphone, sondern als Universal App auch für Tablets und Desktop-PCs erhältlich. Das Design der App ist einfach, aber sehr gut – es sieht sehr ansprechend und modern aus, vor allem das Hamburgermenü und die Icons darunter (Desktop App) gefallen mir persönlich sehr. Außerdem ist die App sehr übersichtlich.

Formelsammlung für die Tasche

Das hauptsächliche Feature von ‚Statistik‘ ist wie bereits erwähnt eine Statistik-Formelsammlung. In dieser werden verschiedene Begriffe erklärt und die Formel jeweils in einem Bild dargestellt. Die Dinge, die man meisten benötigt, kann man mit einem Stern als Favorit markieren und später in der Favoriten-Liste leichter wiederfinden.

Formel

Wenn gerade kein WLAN-Netzwerk in Reichweite ist, braucht man sich keine Sorgen um das Datenvolumen machen. Alle Inhalte sind mit dem Download der App offline gespeichert und können so immer abgerufen werden.

Ein cooles Feature ist auch, dass man die Sprache innerhalb der App ändern kann – zur Auswahl stehen Deutsch und Englisch.

StatistikLanguage

In der Formelsammlung gibt es folgende Inhalte:

Grundbegriffe

  • Stichprobe
  • Zufallsvariable
  • Skalenniveau
  • Häufigkeiten
  • Häufigkeiten
  • Dichtefunktion
  • Verteilungsfunktion
  • Korrelation
  • Regression
  • Hypothese
  • Hypothesentest
  • Freiheitsgrade
  • Fehler 1. und 2. Art
  • Teststatistik
  • Signifikanzniveau
  • p-Wert
  • Konfidenzintervall
  • Gütefunktion

Lagemaße

  • Erwartungswert
  • Arithmetisches Mittel
  • Median
  • Modus
  • Quantil
  • Geometrisches Mittel
  • Harmonisches Mittel

Streuungsmaße

  • Varianz
  • Stichprobenvarianz
  • Standardabweichung
  • Variationskoeffizient
  • Interquartilsabstand
  • Spannweite
  • Mittlere absolute Abweichung

Zusammenhangsmaße

  • Odds Ratio
  • Chi-Quadrat-Koeffizient
  • Kontingenzkoeffizient
  • Rangkorrelationskoeffizeint
  • Kovarianz
  • Korrelationskoeffizeint

Verteilungen

  • Diskrete Gleichverteilung
  • Bernoulliverteilung
  • Geometrische Verteilung
  • Binomialverteilung
  • Hypergeometrische Verteilung
  • Poissonveretilung
  • Stetige Gleichverteilung
  • Exponentialverteilung
  • Normalverteilung
  • t-Verteilung
  • Chi-Quadrat-Verteilung
  • F-Verteilung

Testen

  • Einstichproben-Gauß-Test
  • Einstichproben-t-Test
  • Chi-Quadrat-Anpassungstest
  • Chi-Quadrat-Unabhängigkeitstest

Regression

  • Lineare Einfachregression
  • Multiple lineare Regression
  • Quadratsummenzerlegung
  • Bestimmtheitsmaß

Praktisch ist auch der integrierte Rechner, der seit dem kürzlich veröffentlichten Update auf Version 3.0.7.0 an Bord ist und den man schnell zur Hand hat, während man die App sowieso schon verwendet.

Rechner

Fazit

12

Die App ist zwar etwas „speziell“ und nicht für jeden interessant – für Studenten zum Beispiel ist sie aber perfekt, da man die Statistik-Formelsammlung mit sehr vielen Begriffen immer auf dem Smartphone, das man meist sowieso dabei hat, parat hat. Wir finden es sehr cool, dass Alex die App entwickelt hat – genau solche Entwickler braucht Windows Phone.

Ich hätte die App gerne ausführlicher verwendet – als Schüler benötige ich jedoch die wenigsten dieser Formeln und Funktionen.

Statistiken ist kostenlos im Windows (Phone) Store erhältlich. Anfangs mussten einige Inhalte in der App gekauft werden, seitdem aber die Universal App erhältlich ist, sind alle Inhalte zur Feier gratis und es gibt keine „In-App-Einkäufe“ mehr.

Statistik
Statistik
Entwickler: Alex Bauer
Preis: Kostenlos+

Über den Entwickler

Woher kommst du, wie alt bist du, was machst du beruflich?
Ich bin 22 Jahre, komme aus der Nähe von München und studiere in München (wie die App schon vermuten lässt) Statistik.

Was hat dich dazu bewegt, die App „Statistik“ zu entwickeln?
Ich war einfach daran interessiert, das eigene Entwickeln einer App einmal selbst auszutesten. Da ich – wenn ich mir schon die Zeit dafür nehme – nicht einfach eine weitere App machen wollte, welche von der Funktion her schon öfter umgesetzt wurde, habe ich geschaut wo es im Store noch Lücken gibt, und so bin ich darauf gestoßen, dass am dringendsten eine Statistik-Formelsammlung fehlt (auch wenn mir da jetzt keiner der Leser zustimmen wird). 😉

Hast du diese App alleine entwickelt?
Ja

Wie lange hat die Entwicklung gedauert?
Zu lange als dass ich noch einen Überblick darüber hätte. 😛

Die ursprüngliche Windows Phone 8-App hat ein paar Monate gebraucht, auch da ich damals noch keine Programmiererfahrung hatte. Für die Windows 10 App, die ich von Grund auf neu programmiert habe, habe ich etwa einen Monat gebraucht, wobei ich im Schnitt ein paar Stunden täglich daran gearbeitet habe.

Wie viele Apps gibt es schon von dir?
Mit der Statistik-App habe ich (damals noch exklusiv für Windows Phone 8) angefangen. Ansonsten gibt es noch die Windows Phone 8-App „Quotenrechner“, mit welcher man einen Überblick über seine aktuellen Fußballwetten behalten kann.

Wieso entwickelst du gerade für die Windows Plattform?
Ganz einfach deswegen, weil ich begeisterter Windows (Phone)-Nutzer bin, und weil ich meine App gerne auch auf meinem eigenen Smartphone nutzen möchte. Mit der Entwicklung für iOS und Android erreicht man zwar mehr Benutzer, Windows (Phone) hat für mich aber einfach ein deutlich ansprechenderes Konzept als die Konkurrenzsysteme. Da ich auch den Ansatz der Universal Apps in Windows 10 klasse finde habe ich die Möglichkeit dann genutzt die App neu aufzusetzen und mit einem frischeren Design neben Smartphones auch auf PCs zu bringen.

Wie / wo hast du Programmieren gelernt?
Internet & Learning by doing! Ich hatte davor keine wirklichen C# oder sonstigen Programmierkenntnisse, ich habe mir einfach Tutorials im Internet angesehen und mir das angelesen was ich gerade brauchte zum Programmieren.

Für die Umsetzung der Windows 10 App hat mir die Tutorial-Reihe „Windows 10 development for absolute beginners“ sehr geholfen (Link: https://channel9.msdn.com/Series/Windows-10-development-for-absolute-beginners). Für Leute, die auch mit dem Gedanken spielen, eine App zu entwickeln, kann ich diese Tutorials nur empfehlen!

Ist die App „Statistik“ bereits als Universal-App vorhanden, oder handelt es sich bei der PC-Version noch um eine eigenständige App?
Die App ist eine vollständige Universal App! Was ich wirklich toll finde ist, dass – wie Microsoft in seinem „write once, run anywhere“ immer anpreist – ich den Code der App wirklich nur einmal schreiben musste. Für die Anpassung an die verschiedenen Device-Typen und -Größen waren dann nur noch vergleichsweise kleine Anpassungen der UI notwendig.

Seit wann verwendest du Windows Phones?
Seit dem Start von Windows Phone 8.

Welches Gerät verwendest du?
Aktuell ein Lumia 820 mit der Windows 10 Insider Preview, ein Lumia 950 ist aber schon vorbestellt und befindet sich gerade auf dem Weg zu mir. 😀

Welches Gerät hast du vorher verwendet? (Vor WP)
Ein gutes altes Nokia-Handy aus Vor-Smartphone-Zeiten.

Wie findest du Windows 10 / Windows 10 Mobile?
Ich bin ein großer Anhänger von Microsofts Ansatz, die Betriebssysteme über die verschiedenen Geräteklassen hinweg immer weiter zu vereinigen. Der PC erhält durch die Nutzung von Apps einen nicht zu vernachlässigenden Mehrwert (zumindest für mich) und am Smartphone erhält man dadurch auch einige nützliche Funktionen (alleine schon, dass Microsoft die hauseigenen Universal Apps besser pflegt und hoffentlich auch regelmäßig mit neuen Funktionen ausstattet).

Was wünschst du dir für die Zukunft der Plattform?
Dass Microsoft so weitermacht wie seit dem Start von Satya Nadella. Mit „Windows as a service“ und den Insider-Programmen sind sie meiner Meinung nach auf einem sehr guten Weg. Weitere Innovationen wie HoloLens dürfen da natürlich auch noch gerne dazukommen. Was ich mir außerdem sehr wünsche wäre etwas mehr App-Auswahl im Store. Wenn in den nächsten 2-3 Jahren die meisten großen Unternehmen eine (gepflegte) Universal App rausbringen würden, wäre ich glücklich. 🙂

Gibt es noch etwas, was du der Community mitteilen möchtest?
Nö. 😛

Außer natürlich ein großes Dankeschön, wenn ihr euch die App anseht und mir konstruktives Feedback per Mail schickt oder der App eine gute Bewertung im Store gebt!

Auch an Tom und Leonard ein Dankeschön, dass ich meine (doch etwas spezielle) App hier zeigen darf!

Danke an Alex für das Interview! 

Du hast selbst eine App entwickelt und möchtest diese vorstellen? Dann schreib uns an [email protected]. Vielleicht sehen wir in den kommenden Wochen ja schon deine App in dieser Rubrik? Wir freuen uns darauf! Wenn ihr Vorschläge für Apps, die wir für euch austesten und dann vorstellen sollen, habt, könnt ihr uns einen Kommentar hinterlassen. Vielen Dank!

Vorheriger Artikel

Sony zieht nach: PC Streaming von Playstation 4 Games angekündigt!

Nächster Artikel

Snapchat könnte 2016 für Windows 10 Mobile erscheinen

Der Autor

Maurice

Maurice

Begeisterter Microsoft und Lumia Fan

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
knoppeKrueger Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Krueger
Mitglied

Habe mir die App jetzt mal heruntergeladen. Ist sehr interessant, nur brauche ich persönlich die wenigsten dieser Funktionen. Denke aber, ich gehöre auch weniger zur Zielgruppe.

Hut ab an den Entwickler und danke dafür.

knoppe
Mitglied

Alle Benutzer die sich auf einer snapchat alternativen einloggen, werden gelöscht. Bin mal gespannt wie er das lösen will