AnwendungApps

App-Tipp: Real Razor – Spendier deinen Freunden doch mal einen kostenlosen Haarschnitt

realrazor

Es gibt zahlreiche Apps, die es schon seit Wochen, Monaten oder Jahren für iOS und Android gibt. Einige davon finden irgendwann ihren Weg auch auf die Windows Plattform. So auch die App Real Razor.

Mithilfe der App kann man sich die Haare schneiden lassen – zumindest hört es sich so an. Denn die App simuliert einen Rasierer. Hält man ihn an den Kopf des „Opfers“, ertönt das Geräusch eines schneidenden Rasierers. Wie es funktioniert? Schaut es Euch am besten einmal im Video an. Beim hier verwendeten Phone handelt es sich um ein iPhone.

Am besten probiert Ihr das nicht bei fremden Leuten aus, sondern bei Euren Freunden. Die App ist für alle Windows Phone 8.1 und Windows 10 Geräte verfügbar. Ich konnte sie sogar für den Desktop herunterladen, wenngleich sie dort eher sinnlos ist.

Real Razor
Real Razor
Entwickler: PablosOne
Preis: Kostenlos

Via MSPU

Vorheriger Artikel

LINE führt Gruppenanrufe für bis zu 200 Personen ein

Nächster Artikel

Deal: Notebook 240 GB SSD für €50 und viele weitere Angebote

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
pankrasWinSchizohe Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
he
Gast
he

haha das Video ist sowas von geil ich lieg am Boden.

Müssen die Lizenz Gebühren an Braun zahlen haha? Ist doch eindeutig ein modifizierter Series 7 black edition haha.

WinSchizo
Mitglied

Fand und finde die Bewertungen manchmal zu schreien.
Rasiere geht nicht. Oder Nacktscanner ist voll für denn Ars… hat keine Funktion.
Elektroschocker hat nicht gewirkt. Voll der Müll.
Steht zwar oft in Englisch das es eine Joke App ist.
Aber schon alleine der normale Menschenverstand müsste einem doch sagen das es sich um Spaß handelt.

pankras
Gast
pankras

Na endlich, App Gap is finaly closed! Ich wusste es immer – nur nicht die Hoffnung verlieren. Ironie off ?