EditorialExclusivesMicrosoftWindows 10 Mobile

[Kommentar] Windows 10 Mobile Anniversary Update – nichts als Floskeln

Windows 10 Mobile Anniversary Update

Wir schreiben den 12. August und das Windows 10 Mobile Anniversary Update ist immer noch nicht da. Wie im Update Artikel zu Build 14901 meines Kollegen Marco nachzulesen ist, arbeitet Microsoft aber mit Hochdruck an dessen Fertigstellung – eine Floskel, wie wir sie allzu oft schon gehört haben.

Wieso Floskel? 

Wie ist es sonst zu erklären, dass das Update für Windows PCs, einem fragmentierten Ökosystem, das auf Geräten hunderter verschiedener Hersteller installiert ist, pünktlich fertig wird, während 98% der Smartphones mit Windows 10 Mobile von Microsoft (Nokia) stammen? Oder, dass die Xbox One, die erst seit wenigen Monaten überhaupt auf Windows 10 läuft, bereits mit dem Anniversary Update versorgt wurde? Warum müssen wir, wie schon damals beim Upgrade auf Windows 10, mit Verzögerungen leben?

Eine Priorisierung der Projekte ist normal und der Anteil an Windows 10 Mobile Nutzern ist sehr viel kleiner als bei Xbox und PC. Dennoch, eine der Stärken des „One Windows“ Konzepts ist aus meiner Sicht die Versionsparität der einzelnen Plattformen.

Richtig ärgerlich und dilettantisch wird es für Besitzer des HP Elite x3 (unsere ersten Eindrücke), die in das Insider Programm einsteigen müssen, bevor sie essentielle Features ihres €800 Gerätes nutzen können (Fingerabdruckscanner).

Microsoft hat sich weitesgehend aus dem Verbrauchergeschäft mit Smartphones zurückgezogen und verlässt sich in diesem Segment zukünftig auf seine OEM Partner. Als Acer sein Jade Primo mehrfach verschob, sahen mehrere Szene Kenner den Grund dafür bei der fehlerhaften Windows 10 Mobile Software. Es würde mich nicht wundern, wenn HP nun ebenfalls überrascht und enttäuscht über die Verschiebung des Anniversary Updates ist, hatten die Redmonder anfangs doch einen zeitgleichen Release für PC und Smartphones angekündigt.

Wieso können Konzerne wie Google und Apple genaue Angaben über den Release eines Updates machen, der größte Softwarehersteller der Welt aber nicht?

 

Es fehlt einfach der Wille – oder was meint ihr?


Dies ist ein Meinungsbeitrag. Die Meinung des Autors spiegelt nicht notwendigerweise die Ansichten von WindowsUnited wider.

Vorheriger Artikel

HP Elite x3: Hier könnt ihr das Windows Flaggschiff bestellen

Nächster Artikel

Facebook (Beta) für Windows 10 Mobile erhält weiteres kleines Update

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

131
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
47 Comment threads
84 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
72 Comment authors
6044MeierBigTHKaimulKrueger Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
MobileJunkie
Gast

So ist es! Bei Microsoft fehlt schon lange (schon immer?) der Wille was Phone/Mobile betrifft. Seit Windows 10 wird das allerdings erst richtig deutlich. Schade, wirklich schade.

Scaver
Mitglied

Ah, also lieber pünktlich dafür aber ggf. fehlerhaft?

miplar
Mitglied

Microsoft setzt aus Versehen Secure Boot schachmatt !!! Durch eine vergessene Debug-Funktion hat Microsoft jedem Administrator die Möglichkeit gegeben, Secure Boot auch aus der Ferne abzuschalten. Die Policy scheint eine Debug-Funktion zu sein. Microsoft hat sie anscheinend während der Entwicklung des Anniversary Updates eingebaut, um damit die eigenen Entwickler Builds von Betriebssystemkomponenten testen können, ohne sie jedes Mal mit dem offiziellen Microsoft-Schlüssel signieren zu müssen. Bei PCs müsste man sonst in die Firmware booten und Secure Boot manuell abstellen. Bei Hardware bei der Microsoft dem Nutzer nicht erlaubt, Secure Boot zu deaktivieren (etwa Surface Tablets und Windows Phones) sieht das… Weiterlesen »

iNyssa
Mitglied

Jeder Entwickler kennt das. Und viele bringen ihre Software trotzdem pünktlich und meist auch ziemlich fehlerfrei raus.

Mark Tepper
Mitglied

lol.. Ich habe in den vergangenen 10 Jahren kaum Software- oder Game-Releases gesehen, die pünktlich erschienen sind. Und restlos alle hatten kleine bis schwerwiegende Fehler, welche dann meist wenige Tage in Angriff genommen wurden. Manche haben mehrere Monate gebraucht, um wirklich stabil zu laufen. Und hier reden wir von Programmen bzw. Spielen. Betriebssysteme haben wesentlich höhere Komplexität. Selbst Apple versagt seit Jahren bei Mac OS X, was Fehler angeht. Und um iOS ist es zuletzt auch nicht besser gestellt. Von Google und dem Android Update-Chaos will ich gar nicht erst anfangen. Es hat schon seine Gründe, dass der größte Teil… Weiterlesen »

Bohemund
Gast

Android Update-Chaos? Aha…
„Es hat schon seine Gründe, dass der größte Teil der Android Nutzer auf einer Version von 2013 (!) unterwegs ist.“ Soso…
http://bit.ly/2bdjc86

Coster
Gast

Das eigene Versagen mit dem Versagen anderer Hersteller zu entschuldigen ist wirklich zielführend….

Steppl
Mitglied

Ach echt, ist nicht der größte Teil der WP Nutzer ebenfalls mit einer Version von 2013 unterwegs?

Kerador
Mitglied

Mai 2015…

NLTL
Mitglied

Ne, aber von 2014. ?

Tom
Redakteur

Scaver.. selbst wenn es dann erscheint wird es nicht fehlerfrei sein. Dieses Argument von wegen „lieber noch etwas warten, dafür keine Fehler“ ist sowas von ausgelutscht. Überleg dir doch wenigstens was originelleres im Jahr 2016 😉

sirozan
Mitglied

Um das zu verhindern hauen sie seit nem halben Jahr insider builds raus. Dann jedes mal nen release Termin anzukündigen, aber wieder nicht einhalten zu können, ist schon irgendwie traurig.
Vor allem sind pc und xbox builds keineswegs fehlerfrei (in den release notes für die xb1 waren z.b. an die 10 known issues aufgezählt, und das sind nur die großen sachen, die den usern auffallen). Trotzdem kamen beide pünktlich raus, die mobile build dagegen, bei der durch das insider programm keine gravierenden Fehler bekannt sind, die eine Verzögerung rechtfertigen würden, über eine woche später immer noch nicht.

MobileJunkie
Gast

Ist das ein Scherz, Scaver? Wenn ja, ist es ein schlechter…

Waxel
Mitglied

Nein lieber pünktlich und fehlerfreie. Sollten sie sich nicht nach dem Zeitplan halten können läuft ja irgendetwas schief.

Shayliar
Mitglied

Sorry aber lauft denn was nach plan? Berliner Fkughafen? OLYMPIA Bauten in Rio? Bisschen runterkommen…. Lieber etwas warten dafür weniger fehler

brauchkeinapfel
Mitglied

Es kam auch schon bei Android oder Apple vor das ein Update vielleicht pünktlich war, aber dafür fehlerhaft. Anders herum ist es mir lieber. Ich verstehe auch diese Ungeduld manchmal nicht. Die Windowsfraktion ist immer schnell am meckern, Hass und Liebe liegen da sehr dicht beisammen. Ich finde den Weg den Microsoft geht gut. Dem Normalo WM Nutzer ist es sch…egal wann das Update kommt. Ich kenne genug die wissen nicht mal was es ist und das es kommt. Also alles kein Drama. Meine Meinung.

Elisa
Mitglied

+1

Thor
Mitglied

Das empfinde ich ähnlich. Mobile 8.1 läuft gut und flüssig, die meisten WM-Nutzer wissen gar nichts von Insider & Co. inkl. den Update-Szenarien. Ich denke, Microsoft hat einen guten Plan aber letztlich ist es auch nur ein Konzern, der Geld verdienen will und muss. Ich bin seit Jahren zufriedener Nutzer, von WM 7 an, empfinde das System noch immer als sehr innovativ und die Lumias sowieso. Seit dem Insiderprogramm bin ich immer auf dem Laufenden und fühle mich gut ‚versorgt‘ von Microsoft ? Manches Mal in letzter Zeit werden mir die häufigen Updates (via Insider) fast schon zu viel ☺… Weiterlesen »

Happy WP Fan
Mitglied

+1

Scaver
Mitglied

Kam schon vor ist gut. Bei Android gefühlt jedes 2 Update total fehlerhaft… Allerdings meine ich damit nicht nur die großen Major Updates.

Tiberium
Mitglied

Du schreibst absoluten Käse. ich nutze seit 3 Jahren Android Geräte und hatte noch nicht ein Update mit Problemen.
Mit meinen Windows Modellen allerdings schon wesentlich öfter !
Hör mal auf hier immer Marketing für MS zu machen – wirklich erfahrene Nutzer glauben Dir das sowieso nicht !

Bohemund
Gast

Dito, ich habe seit fast 5 Jahren Android (5 Smartphones und 3 Tablets) und noch nie und bei keinem Device irgendwelche Probleme und aktuell sind sie auch. Sowohl mein Z3 und mein Galaxya Tab S2 haben Android 6.0.1.
Wer sich einen billigen China-Plastik Androiden holt und Wunder erwartet, glaubt auch an die Zahnfee…

windows.sa
Mitglied

++1

Lutz Berg
Mitglied

Okay. Dann habe ich wohl Billig-Apps erwischt, oder halt kein High end gerät… Mein letztes, noch gängiges Moto G2 LTE läuft mit M6 für mich im Vergleich zu dem 640 LTE DS hier nicht so flüssig. Es ist vieles subjektiv. Aber ich ich akzeptiere die Meinung der Anderen, oder denk mir halt mein Teil. Ich fordere meine Geräte auch nicht wie vielleicht viele andere hier, ich als „Normal User“…

Lutz Berg
Mitglied

…viele nannten es „verschlimmbessert“. Ich könnte aus meiner Androidzeit einige Apps aufzählen wo nach einem Update die eine oder andere Funktion hakte oder nicht mehr da war… Ich schaue aber noch vorne! Ich bin nun seit Februar“windows mobil als Normal User“… Auf Desktop seit November… Es ist gefühlt für mich ein entspannteres Dasein unter windows. Manche, die hier meckern, sollten mal ne zeitlang Android Bewertungen lesen. Ich habe es irgendwann schon mal geschrieben: Der Weg den MS geht, mit Einbeziehen seiner User bei Weiterentwicklung ist gut. Besser als etwas vorgesetzt zu bekommen und nun sieh zu….

930er
Mitglied

Ich denke es wird sowieso bald kein windows mobile mehr geben, sondern nur noch Windows 10, das dann auf mobilen Geräten lauffähig ist und die Performance der mobilen Geräte ausreichend ist.

Waxel
Mitglied

Bin mir nicht sicher ob Windows 10 auf einem Handy Sinn macht. Gab ja schon ähnliche Projekte und diese sind meistens aufgrund des Stores bzw. Softwareangebotes gescheitert.
Bis das dann klappt brauchen sie nicht nur mehrere Jahre Hardware Entwicklung sonder vor allem auch massive Software Veränderungen.
Und wie immer schläft die Konkurrenz nicht.

Hirsch71
Mitglied

Bis Windows 19 (!) ist ja noch ne Menge Zeit ☺… die wird Microsoft auch brauchen, bis Redmond weiß, wo die Reise mit OneWindows u. zukünftiger mobiler Hardware (ARM oder x86 oder x64) hingehen soll … Der Spaß mußte sein! Schmunzelnde Grüße aus Cottbus von Hirsch71 via 950 XL

Scaver
Mitglied

Denke ich auch, aber das wird noch einige Jahre dauern.

Thomas78
Mitglied

Guter Artikel, trifft es auf den Punkt.

supermurmel
Mitglied

ist so gut wie fertig, schrieb heute ein Entwickler aus kuweit

horstigus
Mitglied

Locker bleiben ist besser als verbissen auf ein Datum zu warten. Wenn es kommt dann bitte ohne große Probleme.

andy1954
Mitglied

Ich arbeite seit 1987 mit Produkten aus dem Hause Microsoft. Mich wundert der Auftritt von Microsoft in Bezug auf Windows 10 Mobile überhaupt nicht. Es sind fast 30 Jahre vergangen. Am Verhalten von Microsoft, USA, hat sich bis heute absolut nichts geändert. Die deutsche und auch europäische Niederlassung sind reine Befehlsempfänger des Stammhauses. Die ärgern sich über manche Entscheidung, die für Europa kontraproduktiv ist. Etwas daran ändern können sie leider sehr selten.

Mark Tepper
Mitglied

Sorry, Leonard, aber da muss ich dir in aller Deutlichkeit widersprechen. Die Xbox hat mit dem Anniversary Update beispielsweise die wenigsten neuen Features bekommen. Die größten Änderungen betrafen die UI und den Store. Das System läuft außerdem auf einer herkömmlichen x64 Architektur, sodass der Kernel von Windows 10 nahezu 1:1 übernommen werden konnte (von den für die Konsole nicht benötigten Elementen abgesehen). Die WM10 Smartphones hingegen laufen auf Qualcom, also ARM Prozessoren. Dies ist eine vollkommen andere Architektur und erfordert einen stark angepassten, eigenen Kernel. Die Fregmentierung im Smartphone Sektor ist erheblich stärker als im PC Bereich, auch wenn man… Weiterlesen »

miplar
Mitglied

+1 !!! Sehe das ebenso. Nein, ich habe nichts“genommen“, aber als MS Freak bin ich von Natur aus tiefenentspannt ?.

Thor
Mitglied

Dem ist nichts hinzuzufügen ?

Dennis
Gast
Dennis

Wir reden hier über ein Handy .. ob es die neuen Features nun heute erhält oder in 2 Monaten .. ist mir mal so Latte…

chh2807
Gast

Man man man, ist ein Update nicht in 3 Tagen fertig fängt das gebashe der Schreiberlinge an!

Haltet doch mal Nerven! Wer unbedingt das Update möchte kann sich doch das Insider Update holen. Den Anderen ist es doch eh egal. Nur die Nerds hauen sich wieder die Köppe ein das MS nicht, nach ihren Erwartungen, schnell genug liefert.

Auch wenn der Grundbau der selbe ist, sind es wegen der X86/X64 Prozessoren und den ARM Prozessoren doch 2 völlig verschiedene Systeme und das die Dekstops wohl 2-3 Wochen Vorpsrung bekommen ist aufgrund der Verbreitung wohl gerechtferigt.

Tom
Redakteur

Darum geht’s doch gar nicht… Es geht darum, dass Microsoft im Vorfeld kein einziges Wort darüber verloren hat, dass das Update später kommen wird. Und seit Tagen labern sie was von wegen „wir arbeiten hart daran“. Eine Floskel, die sie schon öfters verwendet haben.

BTW: Windows 10 Mobile kommt auch auf kleinen (ARM)-Tablets zum Einsatz.

lionscity
Mitglied

Das Problem ist wohl gar nicht so sehr, dass das Update für Mobile später kommt als für Desktop, sondern, dass Microsoft sein Terminversprechen (Anniversary Update erscheint für Desktop und Mobile gleichzeitig) nicht eingehalten hat. Wenn Microsoft schon im Vorhinein gesagt hätte, dass Mobile erst (zum Beispiel) 3 Wochen später dran ist, und diesen Termin dann auch einhält, hätten damit wohl die wenigsten ein Problem, denke ich zumindest.

Mark Tepper
Mitglied

Nur bewegen wir uns hier in einem Thema mit hoch komplexer Technologie. Dass da nicht immer exakt Termine eingehalten werden können, sollte wohl jedem einleuchten. Schön, wenn es klappt, aber wenn nicht, ist das auch nicht weiter tragisch. So dramatisch sind die Änderungen ohnehin nicht.

Siggi
Mitglied

Meine Güte. Ihr werdet es doch wohl abwarten können. Habt ihr nichts anderes im Hirn???

Winda
Gast
Winda

Also google mit Android und Updatepolitik sind so eine Sache. Apple ist dort vorbildlich aber auch dort gabs schon Updates mit Problemen.

Interessanter ist aktuell vielmehr, das Google an einem neuen Smart- und Computer Betriebssystem arbeitet.

Ich versinke nicht gene zur Konkurrenz aber der Beitrag war interessant:

http://winfuture.de/news,93595.html

Mark Tepper
Mitglied

MS Fan hin oder her, aber ich möchte die Leute sehen, die heute über die angebliche Privatsphären Problematik von Windows lästern, aber dann ein Google Betriebssystem nutzen wollen.

Bohemund
Gast

Wieso denkst du, dass beides nicht möglich ist?
Microsoft könnte im Moment sowas nicht auf die Beine stellen. Dafür sind sie zu behäbig, zu alt, zu unflexibel und zu unkreativ.
Microsoft ist in der Branche sowas wie eine Kreissparkasse aus der Provinz.

DennyFaber
Mitglied

Das ist immer der selbe Dreck wir werden wir machen wir können?????????Die Frage ist immer nur Wann.Hallo Redmond bitte kommen

Tiberium
Mitglied

Wie immer hier……..“Ist doch nicht schlimm, habt doch Geduld, Besser so als mit Bugs“. Auf den Punkt das Käufer des neuen HP ab Werk den Fingersbdrucksensor nicht nutzen können geht hier keiner ein. Die Käufer des HP ( wenn es nach MS geht ja die neue Business Käuferschicht) werden gleich so empfangen wie alke in den letzten Jahren: „Feature wird nachgereucht, wir bitten um zgeduld“

Tiberium
Mitglied

Sorry, für die Rechtschreibfehler – ist vom Smartphone über die App geschrieben 😉
Und editieren funktioniert leider nicht….

MIZZI
Gast
MIZZI

Ich fürchte, wir sitzen auf einem absteigenden Ast. Und das kriegen wir auch immer deutlicher zu spüren. 🙁

Tiberium
Mitglied

Persönlich glaube ich das MS das alles mit Absicht macht um auch noch die letzten Nutzer zu vergraulen. Dann hat man einen Grund um zu sagen „Die Nutzerbasis des OS ist so gering das sich eine weitere Pflege nicht lohnt“.

dater
Mitglied

Ich habe es schon mal geschrieben, da noch so viele fehler im Systen sind, wird es noch ein par Wochen oder Monate dauern! Und MS hat für WondowsPhone nichts angekündigt. Wie soll ein 3 Köpfiges Theam das alles bewältigen…. Von einem „willen“ ist bei MS nichts zu sehen. Viel heise luft… Ich suche schon länger nach einem Androiden für 300€ der dem Lumia930 gleich kommt. Ich begleite die WindowsPhone schon über 2 Jahre, und bis jetzt nur probleme. Das macht einfach keinen spass mehr…..

Pierre Ampere
Mitglied

Wieso ist es so wichtig so zeitig wie möglich das Update zu bekommen? Wieso steht ihr unter Strom wenn dies mal nicht pünktlich erscheint? Ist ja schon wie bei den Spielen, wenn die mal verschoben werden, rasten auch gleich alle aus. Wenn es aber dann verbugt ist heulen auch wieder alle. Gott.. das nervt extrem!

hm
Mitglied

+++

Peter
Gast
Peter

Ich als ehemaliger hartgesottener WM-Fan bin noch gerne ein Zaungast-Leser. Und fand diesen Beitrag von Leonard wie den berühmten Nagel auf den Kopf. Und kann gleichzeitig über einige Kommentare nur noch müde lächeln. Mein 640XL behalte ich, ich mag es. Und zum Spaß bekommt es auch noch jedes neue Update. Worauf warten die Leute? Das MS irgendwann mal etwas auf die Reihe bringt? Es gab schon so viele Beispiele, dass es nicht funktioniert. Und die Antwort: „Es wird schon….., Es braucht Zeit…..“. Ja wie lange denn? Bis MS andere Firmen mit nach unten zieht? Auch ich habe gewartet und nebenbei… Weiterlesen »

Steppl
Mitglied

+1

MobileJunkie
Gast

+1

Tiberium
Mitglied

+1 !

Bullenklöte
Mitglied

Der Artikel ist so was von sinnlos. Irgendwo in der welt verdursten Kinder weil es kein Wasser gibt…und hier regt man sich auf weil ein update später kommt.

Bohemund
Gast

Warum verfasst du dann einen überflüssigen Kommentar, wo doch irgendwo auf der Welt Kinder verdursten?

WinSchizo
Mitglied

Na ja. Luxusprobleme mit so was zu vergleichen ist auch recht weit her geholt. Finde es eher lustig, dass es immer noch Menschen gibt, die glauben die OEM Hersteller ziehen das Kind aus dem Dreck. Und jeder wird verstehen, das Microsoft die 1000 Lumia Besitzer auf der Welt nicht bevorzugt behandelt. Oder da viel Manpower reinsteckt.

hedgejus
Mitglied

Mich interessiert die Meinung des Autors nicht. Ich erwarte Informationen und nicht so ein frustriertes Gejammer. Schlechtester Artikel seit langem. Unwürdig für einen Windows Blog. ?

Heinz
Gast
Heinz

Der Artikel ist ganz groß mit „[Kommentar]“ überschrieben und daher als Meinung eines Autors gekennzeichnet, verstehe ehrlich gesagt nicht warum Du ihn dann liest und auch noch mit einem eigenen Kommentar versiehst

hedgejus
Mitglied

Hast recht… ich steh gerade nicht auf Frust-Artikel über Windows 10 mobile. Möcht mal wieder was richtig Positives lesen. Aber dass das Anniversary Update für Windows 10 mobile zurückgestellt wird hinter dem für PC und Xbox hat Microsoft immer offen kommuniziert. Das wußte auch der Autor. Trotzdem hindert ihn nichts daran den Frust noch weiter zu schüren. Ich verstehe nicht, warum so ein OS-Proll sich überhaupt für Windows interessiert. Der ist doch bei Android viel besser aufgehoben. ?

Bohemund
Gast

Keine Ahnung was du für eine Störung hast aber wenn der Artikel auf dich fruststeigernd wirkt und du kritikresistent bist, solltest du ihn vielleicht nicht lesen. Und den Autor deswegen persönlich anzugehen ist unterste Schublade!!
Wenn du auf Lobhudelei und Selbstbeweihräucherung stehst, bist du bei der Apple-Sekte besser aufgehoben. Selbstreflektion ist nicht deren Stärke.

obi
Mitglied

Viele Handys betroffen Schuld an der Lücke sei Software der Firma Qualcomm, die Chips für rund 80 Prozent aller Androidgeräte herstellt. Betroffen sind etwa die Nexus-Smartphones von Google, Samsungs Galaxy S7 und S7 Edge und auch das Blackberry DTEK50, das als besonders sicher gilt. Checkpoint hat eine Liste mit allen gefährdeten Geräten zusammengestellt. Soviel zu den Updates wenn mann nicht warten kann ?

Peter
Gast
Peter

Genau das meinte ich. Die gleiche Medien-Panikmache wie zur Zeit die Autoschlüssel. Man kann sich auch mal die Mühe machen, sich über dieses schreckliche „Qualcomm“-Problem zu informieren. Die Chance, sich darüber Probleme einzuhandeln, geht gegen Null. Und wer sich auf übelst dubiosen Seiten rumtreibt, hat nun mal Pech. Also lieber bei MS warten, warten, warten………

Kerador
Mitglied

Dubiosen Seiten? Du weißt bestimmt mehr als ich, aber das Opfer muss meines Wissens nach nur eine MMS empfangen (noch nicht mal öffnen). Da es genug Listen mit Handynummern im Netz gibt, geht das Risiko bestimmt nicht gegen 0. Aber wie gesagt, wenn du mehr weißt als Zimperium kannst du uns ja bestimmt aufklären.

Stefan.B
Mitglied

Na, hab das Lumia 950 xl. Wen das so weiter geht verkaufe icg es wieder und leiste mir das neue Galaxy Note 7. Das hat sogar einen Stift und ist Staub und Wasser dicht

Solution-Design
Mitglied

Dann kannst wenigstens Pokémonen

civicdriver80
Mitglied

Natürlich ist es ärgerlich, wenn ein Update angekündigt wird und dann doch nicht kommt. Aber leider läuft die aktuelle Insider build noch nicht komplett. Ich hab Bluetooth Probleme und meine Freundin Wifi Probleme. Außerdem Hab ich im Moment Probleme mit dem Mobilfunk Netz und ich denke das will kein Endkunde. Und das kann sich Microsoft auch nicht erlauben. Dann doch besser den Termin verschieben!

Alexander
Mitglied

Mal eine Frage an die Nervösen Was soll denn mit dem Update besser werden, dass man es kaum erwarten kann Ich vermisse 2 Sachen, die wohl nie gehen werden, bezogen auf das 950XL Bluetooth teethering und drucken aus Outlook Vor allem das Zweite ist der Beweis,dass Continum genau zu 0 Prozent geschäftstauglich ist

WinSchizo
Mitglied

Heiliger Gral. Damit wird alles besser und alle Hersteller überschwemmen denn Markt mir Win Phones.
Dann gibt es Apps die vorher keiner gebraucht hat weil es gibt ja mobile Seite. Dann gibt es Spiel die alle doff finden, weil nicht für Win Mobile.
Und wenn die Apps da sind werden sie gefeiert.
Habe ich schon vor 8 Monaten geschrieben.
Alles schizo. 😉
Alles wird besser. Weiß doch jeder.

tsundere
Mitglied

Haha WinShizo, ich feier deinen Kommentar grad mal so richtig.

dotdani
Mitglied

Bei Windows 10 Mobile habe ich das Gefühl, dass Microsoft selbst keine wirkliche Freude daran hat. Meiner Meinung nach entwickelt Google Android mit viel mehr Leidenschaft, das sieht man auch immer wieder an den kleinen, innovativen Details. Ich selbst bin treuer Windows Fan, daher echt Schade, dass sich Microsoft nicht etwas mehr ins Zeug legt.

windows.sa
Mitglied

Apple und Google machen es vor.. Alleine in den Keynotes sieht man immer wieder die Begeisterung, den spaß, die freude. Da kriegt man alleine vom zuschauen lust auf das Os.

MobileJunkie
Gast

Da spricht einer mal die Wahrheit aus und schon ist es „der schlechteste Artikel aller Zeiten“. Oder es wird mal wieder über Android hergezogen. Oder die Kommentare gehen ins lächerliche. Die Phone/Mobile Community wird immer schlimmer. Schlimmer als damals das Apple Lager.

Kerador
Mitglied

Wie Mark oben bereits eindrucksvoll erklärt hat, wurde hier nicht hundertprozentig die Wahrheit geschrieben. ABER es ist ein Meinungsartikel und zum Glück hat in unserem schönen Land jeder das Recht auf eben diese. Wenn dieser Artikel für jemanden der Schlechtester seit langem ist, dann ist auch das eine Meinung, die er äußern darf. Der Vergleich zu anderen Systemen ist sinnvoll, solange sich die Leute darüber informiert haben. Da das leider meistens nicht richtig funktioniert gebe ich dir teilweise Recht. Nur teilweise, weil ich schon verstehen kann, dass zufriedene w10m User ihr Halbwissen über Android weitergeben, wenn unwissende Android User hier… Weiterlesen »

MobileJunkie
Gast

Natürlich darf jeder seine Meinung mitteilen. Das ist ja auch der Sinn und Zweck hier. Nur sollte diese Meinung auch Inhalt haben und nicht nur belangloses gebashe sein. Und genau dieses nimmt hier langsam leider Überhand. Kritik ist etwas, mit dem viele hier wohl „überfordert“ sind.

Kerador
Mitglied

Da stimme ich dir voll zu. ?

cyrezz
Mitglied

Muss dir zustimmen. Es ist wichtig auch mal den Finger in die Wunde zu legen. Finde den Artikel mehr als gerechtfertigt. Inzwischen empfehle ich W10M keinem Menschen mehr. Bin mit der RS Build sehr zufrieden und verstehe nicht, warum man es nicht raushaut.

Mokka
Mitglied

?+

Nitrox
Mitglied

Ich staune über die Polemik des Autors. Die Anschuldigungen zum fehlenden Wille basieren auf reiner Spekulation. Wo bleibt die neutrale Haltung? Smartphones laufen auf anderer Hardware. Das OS auf dem Phone ist sehr stark Abgespeckt und bedient Komponenten, welche in PCs nicht vorkommen. Ergo gibt es Probleme die spezifisch gelöst werden müssen. Das unterschiedliche Verhalten identischer Geräte zeigt doch, dass Toleranzen der Hardware wesentlichen Einfluss auf die Stabilität haben. Ich bin überzeugt, dass man mit gewaltigen diesbezüglichen Problemen kämpft. Sonst würde das System schon lange viel stabiler laufen. Man darf auch nicht vergessen, dass die Hardware von PCs und XBox… Weiterlesen »

zimtree
Mitglied

„Ich staune über die Polemik des Autors. Die Anschuldigungen zum fehlenden Wille basieren auf reiner Spekulation. Wo bleibt die neutrale Haltung?“

Hast du gelesen, was über dem Artikel steht? Dort steht riesig: [Kommentar].

Und unten drunter steht: „Dies ist ein Meinungsbeitrag. Die Meinung des Autors spiegelt nicht notwendigerweise die Ansichten von WindowsUnited wider.“

Weißt du was das bedeutet?!
Das bedeutet, dass Leonard hier einen Beitrag über seine Meinung verfasst hat… Manche nennen das zufälliger Weise auch [Kommentar]…

Neutralität und seine eigene Meinung zu äußern schließen einander faktisch aus.

Oh man

droda
Mitglied

Ich liebe Lumia, aber Microsoft nervt! Selbst auf dem Desktop ist Windows 10 eine einzige Frickelei. Jetzt die Probleme mit dem Anniversary Update. Die Preview auf meinem 950 XL und die fertige Desktopversion empfinde ich im Vergleich zur 1511 als Verschlimmbesserung. Die Emailsynchronisation auf dem Desktop hinkt der auf dem Lumia zeitlich stets hinterher, und das schon seit Monaten. Einzig, meine Lumias und mein Surface halten mich bei der Stange, weil die Hardware so genial ist. Softwaremäßig liefert Microsoft eine Peinlichkeit nach der nächsten – Kopfschütteln…

Solution-Design
Mitglied

So unterschiedlich ist das Empfinden… So unterschiedlich die Systeme…

Kerador
Mitglied

Ich gebe dem Autor in einem Punkt Recht: Für neue User in der w10m Welt, die über das x3 gewonnen werden, wirft das natürlich kein gutes Licht auf das System. Alles andere geht leider in den Bereich der Spekulation. Fakt ist: Microsoft hat es nicht geschafft das Update rechtzeitig fertig zu bekommen. Ich würde es interessant finden was MS hätte machen sollen. Da es für alle Systeme gleichzeitig kommen sollte das Update für alle Plattformen verschieben? Einfach die fehlerhafte Build ausliefern und hoffen, dass es keiner merkt? Außer Frage steht natürlich, dass es MS wieder einmal versäumt hat die User… Weiterlesen »

Mike1976
Mitglied

Ich kann die Aufregung nur bedingt nachvollziehen. Mir ist ein stabiles System wichtiger als ein neues Update was mir vielleicht mehr Bugs beschert. Vielleicht läuft das Update noch nicht fehlerfrei. Dann lieber noch etwas auf das Update warten.

Nikr
Gast
Nikr

Es geht doch, was viele hier schreiben, nicht darum dass es egal ist ob man neue Funktionen früher oder später bekommt. Wenn man Software entwickelt, was Microsoft nun schon lange genug macht, gibt es Zeitpläne, welche eingehalten werden müssen. Natürlich kann es zu Verschiebungen kommen, aber dann hat das Team nicht ordentlich gearbeitet. Sie wussten lange genug, was sie wann zu liefern haben. In den letzten Wochen sind keinerlei Funktionen hinzugekommen, nur noch Reines Bugfixing. Dass ein Softwarekonzern, der eigtl die besten Programmierer der Welt engagieren könnte, es nicht schafft diesen Zeitplan einzuhalten, sagt entweder aus, dass die Entwickler schlechte… Weiterlesen »

STP
Mitglied

Es liegt wohl daran, dass Microsoft mittlerweile anders Released. Früher haben sie den sogenannten „Cut“ gemacht wenn etwas nicht fertig wurde; also das Feature komplett raus genommen um den Termin nicht zu verpassen, und es dann mit einem Update nachgeschoben. Heute sieht es so aus als würden sie versuchen es doch noch irgendwie reinzubringen um ein Feature mehr auf die Haben-Seite setzen zu können. Erklärt natürlich nicht die KindergartenLeistung der KommunikationsAbteilung. xD

hanno
Mitglied

Ich sehe kein außerdem kann ich warten.

Hirsch71
Mitglied

Immer diese Weltuntergangsstimmung rund um W10M… Wem der offizielle Rollout zu lange dauert, der kann nahezu risikolos im Release-Preview-Ring die aktuellste Build 14393.67 ziehen… Läuft wie ne eins auf meinem 950 XL, bereits seit vorgestern! Bin vom Fast Ring jetzt am Ende der Entwicklung von Redstone 1 = Anniversary in den Release-Preview-Ring gewechselt, da ich weiter das Insider-Programm unterstützen will, aber die erreichte Stabilität für mein Hauptarbeitsgerät benötige… Grüße aus Cottbus!

McAllister44
Mitglied

Wirklich schade, dass Microsoft nahezu alle möglichen denkbaren Faut pas bei W10 Mobile gemacht hat und das so beibehält. Meine Clique und ich sind eingefleischte Microsoft Verfechter…oder sind es bis vor kurzem jedenfalls gewesen…die ersten sind auf Android umgestiegen und bereuen es alle…unschwer im Play Store zu erkennen, wieviele User kein gutes Haar an dem OS lassen…das Microsoft sich fast gänzlich voM eigenen mobilen Markt distanziert, ist schmächlich vergebene Chance und eine höchst destruktive Ignoranz gegenüber gutgläubigen Kunden und Fangemeinde.

Bohemund
Gast

„unschwer im Play Store zu erkennen, wieviele User kein gutes Haar an dem OS lassen…“
Im PlayStore gibt es Millionen von Bewertungen, du nimmst dir selektiv ein paar heraus und lässt dich zu so einer Aussage hinreißen. 😉

Ne ist klar, alle die auf Android umsteigen, bereuen es… ^^

Skyman
Mitglied

Also mein Windows update habe ich gestern gemacht. In einer halben Stunde war allesberkedigt. Und was soll ich sagen es läuft alles ohne ein einziges Problem. Alles funktioniert wie es soll. Mein letztes Fast Ring update für mein Lumia 950 hat auch völlig problemlos funktioniert. Ich kann auch alles machen. Sogar telefonieren. Und das ist doch wohl erstmal das wichtigste. Durch das update wird doch das Handy nicht neu erfunden. Und bahnbrechende Neuerungen wird es auch nicht geben. Also wo bitte liegt das Problem? Ich habe jahrelang ein iphone gehabt. Und auch apple muste immer wieder updates nachschieben weil es… Weiterlesen »

peter1.wipfli
Mitglied

Ich meine, ihr seid alle etwas zu gestresst. Es kommt, wenn es kommt und funktioniert vielleicht noch etwas besser als erwartet. Ist jedenfalls bessere Politik als bei Android, nach 18 Monaten ist da fertig mit Updates. Nur meine Meinung, aber es ist immer noch August und der 2. ist noch nicht weit weg……

niklasvolk
Mitglied

Wenn man einen Termin öffentlich festlegt, dann sollte man diesen auch einhalten. Wenn man das nicht tut, ist nicht nur der Kunde enttäuscht, über kurz oder lang macht sich so was auch in den Verkaufszahlen bemerkbar. Und – oh Wunder!! Es werden immer weniger Windows Phones verkauft…. Und das liegt sicher nicht nur an fehlenden Apps im Store……

AndreasIndelicato
Mitglied

Mich kotzt dieses Rumgeheule in der Community nur noch an. Welches System ist fehlerfrei? Genau. Keins! Wenn Microsoft meint es ist noch nicht fertig, dann ist das halt so. Meine Fresse ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen könnte, wenn ich sehe das jeder nur meckert. Ich kann die Enttäuschung ja irgendwo verstehen, aber irgendwann ist auch mal gut mit der rumheulerei. Das soll ne Community sein und kein Haufen voller Jammerlappen. Früher gabs alles halbe Jahr ein Update vielleicht und da waren nicht mal features drin manchmal. Seitdem es das Insider Programm gibt sind die Leute… Weiterlesen »

hedgejus
Mitglied

Die sollen ihre eigene App man erstmal fertigstellen, als immer auf Microsoft einzuschlagen. Diese App ist noch nicht mal für Continuum geeignet. Und für so einfache Funktionen wie aktualisieren muss man auf die Startseite zurück. Was glaubt der Autor denn, wess Produkt das Windows 10 (mobile) Anniversary Update ist? Das Windows 10 (mobile) Anniversary Update ist das Produkt der Windows Insider. Mit solchen Artikeln tritt man uns mit den Füßen. Ohne uns Windows Insider gäbe es diese Consumer driven Updates von Microsoft gar nicht. Der Autor soll den Ball mal schön flach halten.

AndreasIndelicato
Mitglied

Auf die Windows United Community hab ich mich nicht spezialisiert, in meinem Post, ich meinte eher die Gesamtheit der Windows Community als ganzes. Der Artikel, ärgert mich trotzdem, weil einfach nur noch mehr Leute hinterlässt die meckern und dann auch noch nachplappern was der Autor sagt, sie nehmen genau das für Bare Münze. Ich finds gut das Leo ne Meinung hat keine Frage! Von ihm kommen auch sehr viele gute Berichte. Aber er heizt die Stimmung in der Community dermaßen auf… Machen die anderen auch… Aber ich frag mich warum ständig…

zimtree
Mitglied

Wo liegt das Problem, wenn jemand einen Meinungsbetrag verfasst und veröffentlicht? Es steht ja wohl groß [Kommentar] über dem Artikel und unten drunter „Dies ist ein Meinungsbeitrag. Die Meinung des Autors spiegelt nicht notwendigerweise die Ansichten von WindowsUnited wider.“ Das sagt doch wohl aus, dass dies kein neutraler Artikel sein soll, bei dem nur Fakten aufgelistet und mit Quellen belegt werden. Es handelt sich halt um Leonards Meinung, die er sich im Zuge seiner Tätigkeiten hier nach und nach aufgebaut hat. Die muss er doch wohl aussprechen dürfen, solange er sie denn auch als [Kommentar] oder Meinungsbetrag kennzeichnet und nicht… Weiterlesen »

AndreasIndelicato
Mitglied

Das es ein Kommentar ist, ist mir klar! Aber andere sind mit solcher Schwarmintelligenz gesegnet das sie das alles überlesen… Ausserdem will ich Leo in keinster Weise damit angreifen, er schreibt insgesamt immer noch die besten Artikel hier, vergleichbar mit denen von Daniel Rubino von Windows Central. Ich find nur das die Kommentar Artikel einfach noch mehr unzufriedenheit in der Community breit machen und so noch mehr Leute der Plattform abschwören, das sollte ihm aber auch klar sein, das er da die Macht hat….

hedgejus
Mitglied

Jemand? Ich glaube dieser Jemand ist hier der Chefredakteur, oder? Es ist einfach schlechter Journalismus. Dass Microsoft diese App nicht aus dem Store wirft, wundert mich bei solchen Artikeln schon sehr. Das ist Psychoterror, was der Autor da mit seinen Lesern macht. Dass man sich hier erst vor kurzem darüber aufgeregt hat, dass Microsoft eine App aus dem Store geworfen hat, die weitaus harmloser war als diese, geht über Ironie weit hinaus.

hedgejus
Mitglied

Man könnte das Gefühl bekommen, dass ihm nicht bewusst ist, dass seine App im Windows Store und nicht im Google play Store liegt… oder gibt es sie da auch? Das würde natürlich einiges erklären.

Gerzhwin
Mitglied

Eine kurze Anmerkung: Die Xbone hat lediglich ein Summer Update erhalten.

Gerzhwin
Mitglied

Die Verzögerungen sind sicherlich ärgerlich, auch wenn die von Microsoft gewählten Formulierungen in einigen Fällen in der Vergangenheit gekonnt um eine präzise Zusage herumschippern. Fakt ist, dass Microsoft weiterkommt, software- so wie hardwareseitig. Und teilweise sind uns sogar die von Microsoft mittel- bis langfristig angelegten Entwicklungen bekannt. Totschreien würde ich Windows 10 Mobile daher noch lange nicht. Und von der Behauptung, dass Microsoft keine Lust auf die Weiterentwicklung hat, würde ich auch Abstand nehmen.