MicrosoftWindows 10

Anniversary Update: Microsoft überprüft Absturz-Bug

Windows10

Bei einigen Nutzern kam es nach dem Windows 10 Anniversary Update am 2. August zu mysteriösen Abstürzen (wir berichteten). Das Problem scheint vor allem aufzutreten wenn das Betriebssystem auf einer SSD und Apps und Programme auf einer separaten Festplatte installiert wurden.

Microsoft wird diesen Bug nun genau untersuchen:

Microsoft has received a small number of reports of Windows 10 freezing after installing the Anniversary Update on systems with the operating system stored on a solid-state drive (SSD) and apps and data stored on a separate drive.  This issue does not occur when starting Windows 10 in Safe Mode.

Gut zu wissen, dass Microsoft hier dran ist. Meine Systeme sind zwar nicht betroffen, allerdings gibt es auch Nutzer innerhalb unserer Communtiy, die von diesem Bug berichten.

 

Habt ihr aktuell noch Probleme durch das Windows 10 Anniversary Update zu vermelden?


via WinBeta

 

Vorheriger Artikel

[MS-iOS] Office Update bringt Finger-Notizen und mehr

Nächster Artikel

Microsoft Surface Pro und die Frage: Wie lange sollten Ersatzteile verfügbar sein?

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

33
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
16 Comment threads
17 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
24 Comment authors
cyberkingtkuhnrobertm0606dEUSDestiny Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
susisorglos1964
Mitglied

Bisher keine Probleme mit Acer VN 791, SSD Win 10, Daten Seagate SSHD. Läuft bei mir von Anfang an stabil ?

axelnl
Mitglied

Bei meinem Laptop gehen die Einstellungen nicht mehr auf. Ich klick auf Einstellungen und schon hab ich den Startschirm

fenyessanyi
Mitglied

Bei mir das selbe Kacke.

windows.sa
Mitglied

Rechte Maustaste auf das Startmenü->Systemsteuerung->Wiederherstellungspunkt erstellen -> Systemwiederherstellung. Dann sollte es gehen

axelnl
Mitglied

Funktioniert nicht

windows.sa
Mitglied

Was genau geht nicht ?

axelnl
Mitglied

Nee wird nix..kein Zugang auf Einstellungen..geht nicht auf

matz86
Mitglied

Am startbildschirm auf den button zur auswahl „herunterfahren, neustarten“ tippen und bei gedrückter shift taste auf neustarten klicken. Es erscheint die problembehandlung. Dort auf problembehandlung -> erweiterte optionen -> zum vorherigen build zurückkehren. Bei mir hat das schon des öfteren geklappt. ? Auf meinen acer aspire ethos geht das update leider auch nicht. Hängt permanent nach dem update und meldet datenverlust. ? Version 1511 läuft mit gleicher hardware problemlos. Schöne Grüße aus dem Mühlviertel. ☺

axelnl
Mitglied

Mein Laptop lacht mich aus…funktioniert auch nicht

Jan Tenner
Mitglied

Du kommst wohl nicht drumherum, das Sytem neu aufsetzen zu müssen. ISO-Datei brennen und von der DVD oder Stick neu installieren. Auf Dr. Windows findest Du die Anleitung.?

axelnl
Mitglied

Moment..es tut sich was

axelnl
Mitglied

Wenn ich es anklicke habe ich den Startschirm wieder drauf

nutellaliebtdichundmich
Mitglied

Versuch einen Hard-Reset

nutellaliebtdichundmich
Mitglied

Hab genau dasselbe Problem! Das einzige was jz hilft ist zurücksetzen :/ Geht aber ja auch nur über Einstellungen

axelnl
Mitglied

Und wie? Ohne Einstellungen

MietzeTatze
Mitglied

kein Problem damit. SSD ist das System und HDD die Apps

tias4
Mitglied

Ich habe ebenfalls bluescreens auf meinem Hauptrechner. Die Apps liegen genauso wie das System auf einer SSD. Ich habe aber Verschlüsselte Bereiche wie z. B. Pegasus. Wenn ich damit arbeit bekomme ich die die Abstürze. Dann ist mir aufgefallen, dass manchmal ein aktives Fenster im Hintergrund bleibt und ich es nicht nach vorne bekomme ohne die anderen Fenster zu minimieren.

DEADEYE
Mitglied

Keine Probleme bei 2 PCs und 2 Laptops. Alle mit einer SSD!

lachsack
Gast

Ich hab nen bug das es einfach oft (meistens kurz nach dem hochfahren) einfriert und keine Aktionen mit der Taskleiste möglich sind. (surface pro 4 und apps auf der sd karte aber programme auf der SSD im surface)

toto67
Mitglied

Bei mir lässt sich das Update garnicht installieren. Beim Neustart während des Updates gibt es einen Fehler und ich muss auf die Vorversion zurücksetzen.

Bohemund
Gast

– Daten sichern
– Media Creation Tool installieren
– Iso runterladen
– Neuinstallation

tipitopi
Mitglied

Geht bei mir auch nicht, bricht bei Installation ab und kehrt von selber zurück zum alten W10, gibts da ein Tip?

dEUS
Mitglied

Ja, bei mir auch. War nach dem 3. Versuch endlich auf dem Desktop doch nach dem nächsten Neustart erneut Fehlermeldung und Zurücksetzung aufs alte Build…

toto67
Mitglied

Bei mir deutet die Fehlermeldung auf zu wenig Speicher für das Anlegen einer RAM Disc hin. Habe aber 4GB RAM. Ich wollte noch versuchen Speicher zu erweitern, habe ich aber noch nicht gemacht.

Gerd48
Mitglied

Ich habe den bug auf meinem Acer 605 TC mit win10 redstone und den meisten apps auf der SSD 60 GB und einigen Apps auf der HDD. System hängt immer mal wieder für bis zu 30 sec. Am häufigsten bei Browser-Nutzung, Standardbrowser Edge, Bankingsoftware mit firefox, manchmal Chrome. Es liegt mit Sicherheit nicht am Virenschutz, den sich Norton Security und windows defender teilen.

chasingstory
Mitglied

Das Problem hatte ich schon vorher bei einem Update. Immer wieder ist das System eingefroren und auch abgestürzt. Habe dann eine neue SSD besorgt dann ging es wieder, die alte funktioniert in einem Rechner eines Bekannten mit Win10 tadellos. Sehr merkwürdig…Die alte war eineCcrucial, die neue ist Intenso..

Sagittarier
Mitglied

Ich hab zwar das Rs1 Update nur über das Insider, sollte aber das selbe sein. Probleme, nein nicht vorhanden weder auf Pc noch Laptop.

tomi.xl950
Mitglied

Hallo zusammen, leider hat mein Rechner nach Einspielen des Updates Probleme beim Booten. Laptop Dell Inspiron. Hauptsächliche Anwendung: Office-Anwendungen und ein Surfen um Net. Nach dem zweiten Neustart fror derBrowser Edge ein. Auch ein Beenden der Anwendungen über den Task-Manager war nicht mehr möglich. Nach einem erneutem Herunterfahren bootete der Rechnet nicht mehr. Nach Erscheinen des Dell-Logos verblieb der Laptop in einer Endlosschleife. Nach Hard-Reset das OS zurückgesetzt. Nach der Neuinstallation war wieder die Version Win 10 – 1607 drauf. Mich mußte ich einiges wieder neu installieren wie z.B. Office usw. Bisher keine Probleme. Bin immer wieder erstaunt, das nach… Weiterlesen »

SteratoX
Mitglied

Keine Probleme! Surface Pro 2

Destiny
Mitglied

Also kann mich nicht beklagen wegen irgendwelchen abstürzen. In meinem sind 2 SSD + 1 norm hdd. Und ich hatte keinen dieser seltsamen abstürze. Zudem liegen alle zusätzlichen Progs wie alle games, office365, Visual Studio 2015 und etc. auf einer anderen als der sys-platte(SSD). Des weiteren kommt hinzu dass auf jeder SSD einmal w10 + update installiert ist. Einmal über die system eigene Update funktion und einmal als zwangs update.

robertm0606
Mitglied

Mein PC friert seit dem Update immer mal wieder ein und mein Betriebssystem liegt auf einer ganz normalen SATA Platte

tkuhn
Mitglied

Ich habe das Problem, das nach dem Update meine Festplatte D: Verschwunden ist. System hat 3 Platten. SSD mit Betriebssystem als C und dann 2 exakt gleiche platzen als D und E. Nach den Update funktioniert alles, bis auf Platte D. Im gerätemanager ist die Plätze zu sehen, mit halber Größe und alles grau schraffiert. Kann keinen Namen oder Laufwerksbuchstaben setzen. Die exakt gleise platte E funktioniert einwandfrei. Mehrmals gebootet. Keine Änderung. Dann zurücksetzen auf vorherigen build gemacht und schwupps, alles wieder da und funktioniert einwandfrei. Habe vereinzelt in anderen Foren gelesen, dass es einiger gibt bei denen das Laufwerk… Weiterlesen »

cyberking
Mitglied

Habe exakt diese Konfig (Win10 auf SSD, Progs auf HD) und schon während des Insider Programms diese „Hänger“ moniert.