AnleitungenExclusivesNewsWindows 10

Anleitung: Windows 10 Update und Neuinstallation über das Media Creation Tool

Windows-10-Laptop

Seit gestern ist Windows 10 offiziell verfügbar. Viele User von Windows 7 oder Windows 8 haben bereits die Möglichkeit zum kostenlosen Upgrade in Anspruch genommen und sind auf das neue Betriebssystem umgestiegen. Das Windows 10 Upgrade wird allerdings in Wellen ausgerollt, sodass nicht jeder gleich am ersten Tag zum Zug kommt. Zudem verläuft das Upgrade leider nicht bei allen Nutzern ohne Probleme.

Einen Trick, wie ihr das Windows 10 upgrade „erzwingen“ könnt, falls es euch noch nicht angebot wird, findet ihr hier. Eine Alternative zur Windows 10 Installation über den Windows Updater ist aber das offizielle Media Creation Tool von Microsoft. Mit diesem kleinen Programm könnt ihr das Windows 10 Update quasi „per Hand“ ausführen, was auf manchen Geräten besser funktioniert. Außerdem kann man das Media Creation Tool nutzen, um ein Windows 10 Installationsmedium zu erstellen (USB-Stick oder DVD) von dem man eine komplette Neuinstallation ausführen kann. Wie das geht, erklären wir euch im folgenden Tutorial. Die Kollegen von PC Games haben auch ein schönes Video erstellt, das wir für euch mit einbinden.

Windows 10 Update über das Media Creation Tool

Windows 10 Upgrade über Media Creation Tool – So geht’s

1) Lade HIER das Windows 10 Media Creation Tool herunter. Dabei musst du wählen zwischen der 32-bit Version und der 64-bit Version. Du bist nicht sicher, was du brauchst? Deine aktuelle Windows-Version findest du in den Systeminformationen (Windows 7) bzw. unter System (Windows 8). Mehr Informationen.

2) Starte das Media Creation Tool

3) Wähle „Jetzt Upgrade für diesen PC ausführen“ und klicke auf Weiter

4) Windows 10 wird nun heruntergeladen. Folge anschließend den Installationsanweisungen

Clean Install über Media Creation Tool (USB-Stick, DVD)

Windows 10 clean install media creation tool usb dvd

Mit dem Media Creation Tool kann man auch ein Boot-fähiges Installationsmedium erstellen, mit dem man eine komplette Neuinstallation (clean install) von Windows 10 durchführen kann. Auf Grund des Aktivierungsschlüssels (siehe unten) sollte man einen clean Install aber erst durchführen, nachdem man bereits einmal auf Windows 10 upgegraded hat oder über einen neuen Windows 10 Lizenzschlüssel verfügt.

Windows 10 Installationsmedium erstellen – So geht’s

1) Lade HIER das Windows 10 Media Creation Tool herunter.

2) Wähle „Installationsmedium für einen anderen PC erstellen“ und klicke auf Weiter.

3) Wähle nun die Sprache, die Windows 10 Edition (Home oder Pro) und die Architektur (32-bit oder 64-bit). Dabei solltest du die Edition wählen, die deiner aktuellen Windows Lizenz enstpricht. Das „N“ bei steht dabei für „mit Media Center“.

4) Nun hat man die Wahl zwischen USB-Speicherstick und ISO-Datei, die man auf eine DVD brennen kann. Ein bootfähiger USB-Stick wird automatisch erstellt, die ISO-Datei muss man selbst mit Hilfe eines Brennprogramms auf eine DVD brennen. In jedem Fall wird damit ein bootfähiges Installationsmedium erstellt.

5) Nun möchte man bei einem Neustart des PC’s den Setup-Assistenten vom USB-Stick bzw. von der DVD starten. Dazu muss man eventuell zunächst im BIOS die Boot-Reihenfolge ändern. Um das BIOS aufzurufen, muss man je nach Hersteller eine andere Taste oder Tastenkombination kurz nach dem Einschalten des Computers drücken. Üblich sind etwa „Esc“, „F1“, „F2“, „F8“, „F10“ oder die Tabulator-Taste. In der Regel wird auch beim Systemstart ganz kurz eingeblendet, wie man das BIOS aufrufen kann. Im BIOS sucht man dann nach dem Menüpunkt „Boot Device Priority“ (oder ähnliches) und wählt dort an Platz 1 das DVD-Laufwerk bzw. den USB-Stick aus. Mehr Informationen.

6) Installationsanweisungen folgen und Windows 10 neu installieren. Viel Erfolg!

Windows 10 clean install USB DVD

Die Sache mit dem Aktivierungsschlüssel

Bei einer Neu-Installation von Windows 10 braucht man einen Aktivierungsschlüssel. Die alten Product Keys von Windows 7 bzw.. Windows 8 werden (zumindest aktuell) NICHT akzeptiert. Ein neuer Windows 10 Lizenzschlüssel wird aber erst generiert, nachdem man schon einmal von Windows 7 / Windows 8 auf Windows 10 upgegraded hat. Eine Neu-Installation sollte man deshalb erst NACH einem erfolgreichen Upgrade durchführen, es sei denn man hat ohnehin vor, eine neue Windows 10 Lizenz zu kaufen.

Hat man einmal auf Windows 10 upgegraded, kann man den neuen Windows 10 Lizenzschlüssel mit Hilfe eines Tools auslesen. Dazu gibt es zum Beispiel den License Crawler, den NirSoft Product Key Viewer oder den MyKeyFinder. (Hinweis: ich habe noch nicht alle diese Programme unter Windows 10 ausprobiert.)

 

Wie habt ihr das Windows 10 Upgrade durchgeführt? Hattet ihr mit dem Update Probleme? Lasst es uns wissen in den Kommentaren.


via pcgameshardware, winfuture

Video: pcgameshardware

Vorheriger Artikel

Microsoft kapert Android: Windows 10 Mobile Preview bald für Xiaomi Android Phones

Nächster Artikel

Pfiffiges Windows-Zubehör: Cortana auf Knopfdruck mit dem Cortana Bluetooth Button

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

25
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
12 Comment threads
13 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
17 Comment authors
ReyMondHerve.RYokamuraGünther MatthäusTom Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
thommes
Gast
thommes

Wie gestern bei Twitter berichtet, musste ich meinen Rechner komplett auffrischen, da mit dem Trick von Netzwelt irgendetwas schief ging. Über Nacht hat der Rechner ca. 190 Updates gezogen und installiert. Nun konnte ich Windows 10 erneut reservieren und warte jetzt auf eine Benachrichtigung zum Update.

Reinhard Pagel
Gast
Reinhard Pagel

Na denn warte mal schön. Es wird nicht funktionieren.

Raphael
Mitglied

Bei mir kam weder ein Windows-Update noch hat das mit dem MS-Tool geklappt. Hab dann die ISO von Winfuture geladen und das Upgrade ging unter Windows ohne Probleme. Zu dem Keyauslesen: Habe gerade MyKeyFinder probiert. Man muß sich zwar registrieren, aber es ist immerhin das einzige von den 3 genannten, das vom Entwickler schon für Windows 10 freigegeben wurde. Key auslesen ging auch ohne Probleme – es ist jedenfalls kein generischer und keiner von meinen vorherigen Windows-Versionen (7=>8=>8.1=>10 Insider). Trotz der ganzen Upgraderei läuft alles flüssig und problemlos. Ich vermute fast, daß dieser ganze gefühlte „clean install“-Zwang bei den meisten… Weiterlesen »

Sigi
WU Team

Ich bin auch ganz erstaunt. Nach dem Upgrade von Win7 auf Win10 eines alten Laptops liefen die meisten Programme ohne nennenswerte Probleme. Lediglich die Firewallsoftware machte etwas zicken. Hier benötige ich keinen „clean install“.
ABER bei meinem Hauptrechner (der mir momentan noch Schwierigkeiten mit dem Win10 Umstieg macht) will ich definitiv einen Neuanfang. Das hat weniger mit Windows zu tun, sondern, dass die alte, nicht mehr benötigte Software mal ausgemistet gehört. Das ist dann der beste Zeitpunkt dafür 😉

Tripler
Gast
Tripler
Markus
Gast
Markus

Hi.

Ich habe gestern den Trick probiert auf meine Dell Venue 8 Pro, dieser funktionierte nicht.

Dann probierte ich das Tool von Microsoft und ging auf Upgrade. Nach kurzer Zeit sagte es nur Problem vorhanden und nichts ging. Weiß nicht an was es liegen könnte.

Mein Gerät wie gesagt ein Dell Venue 9 Pro mit 32GB.

Simi
Mitglied

Ich versuche es schon seit 2 Tagen mit allen mitteln ob mit der Update Funktion oder dem Mediencreationtool oder der offiziellen Iso die es zum downloaden gibt ich komme nicht zu Windows10

Chris
Gast
Chris

geht bei mir auch nicht auch nicht mit dem MediaCreation tool

Naudet
Gast
Naudet

nach vier Versuchen aufgebeben. Immer die gleiche Stelle (bei – Windows-Upgrade wir durchgeführt – bei 75% aufgehangen) und die gleiche Fehlermeldung (0xC1900101-0x4000D)

Peter
Gast
Peter

Hey,
hab es an meinem PC probiert. Hat problemlos geklappt, aber jetzt hängt er sich beim Hochfahren immer auf… Was kann man da machen?

Reinhard Pagel
Gast
Reinhard Pagel

NICHTS von den von ihnen vorgeschlagenen Methoden funktionieren. Ein Update von 8.1 auf 10 ist NICHT möglich.

Peter Zajdler
Gast
Peter Zajdler

Ich habe ein Surface Pro. Nach der Installation von Windows 10 erscheint die Aufforderung zum Eingeben des Passwortes. Sobald ich dieses bestätige erscheint nur ein schwarzer Bildschirm. Der Mouszeiger ist allerdings noch aktiv.
Viele Ratschläge aus dem Internet führten zu keinem Erfolg. Was ist zu tun, um wieder den Bildschirm zu sehen?????

Tom
Redakteur

Auf die Schnelle würde ich Ctrl+Alt+Del. drücken und den Explorer manuell über einen neuen Prozess starten. Ansonsten kann ich dir unser Forum empfehlen. Schreib doch bitte dort mal dein Problem auf.

Günther Matthäus
Gast
Günther Matthäus

Aktivierungsschlüssel für Windows 10 sind auf der Website lizenzschlussel.com

Herve.R
Gast
Herve.R

Danke

ReyMond
Gast

Dank

Yokamura
Gast
Yokamura

Danke Günther