AnleitungenWindows 10

[Anleitung] Edge Browser: Passwörter speichern und verwalten

Passwörter sollten ja möglichst komplex und schwer zu knacken sein, leider lassen sie sich bei steigender Komplexität nicht mehr so leicht merken. Die sicherste Methode Passwörter abzuspeichern ist zweifelsohne ein Passwortmanager mit Masterpasswort, nur ist die Anwendung mit zusätzlichen Klicks verbunden. Wie jeder moderne Browser, bietet auch Edge die Möglichkeit Passwörter zu speichern und fügt diese auch automatisch in die entsprechenden Textfelder ein.

Eine detaillierte Schritt-für-Schritt Anleitung zur Passwortspeicherung und -verwaltung im Microsoft Edge Browser, findet ihr in unserem FORUM.

Ich hoffe ihr findet Gefallen an unseren Anleitungen. Falls ihr einen Vorschlag für ein Tutorial haben solltet, dann lasst uns doch einen Kommantar da.


Bildquelle: Screenshot Microsoft Event

Vorheriger Artikel

Shift5Pro: Hersteller beharrt auf Windows 10 Mobile Option

Nächster Artikel

Whatsapp plant Echtzeit-Tracking-Funktion - gab's das nicht schon im Jamba-Sparabo?

Der Autor

Florian_L

Florian_L

"Seal the deal and let's boogie for a while"

10
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
8 Comment authors
konsolPiagnoandy1954neo5387superuser123 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Mirko
Mitglied

Ich empfehle da eher Lastpass. Nutze ich seit einigen Jahren, läuft auf allen Plattformen und ist im Browser integriert.

droda
Mitglied

Dachte ich ehedem auch, bis ich den integrierten von Microsoft kannte. Mit einem starken Masterpasswort ist er genauso sicher, zudem kostenlos, und man muss keiner zusätzlichen Firma seine Daten übermitteln.

Piagno
WU Team

Wie meinst du das, mit dem Masterpasswort?

schick_stefan
Mitglied

Bei mir ist das Speichern von Kennwörter aktiviert, geht trotzdem nicht

andy1954
Mitglied

Bei HTTP-Authentifizierung (also wenn die Ressource direkt über das HTTP-Protokoll eine Authentifizierung verlangt und nicht über ein Formular + Session gesichert ist) geht tatsächlich kein Passwort Speichern im Edge. Im Internet Explorer wird auch dabei die Möglichkeit zum Abspeichern geboten.

superuser123
Mitglied

Ich verstehe das nicht. Auf der einen Seite versucht MS plattformübergreifend anwesend zu sei und auf der anderen Seite ist MS nicht in der Lage, den Browser Edge, auf andere Plattformen zu bringen. Wenn ich am PC (Edge) meine Favoriten aktualisiere, werden diese erst am nächstem Tag (Smartphone) synchronisiert. Anstatt das bestehende funktionsfähig zu machen (siehe chrome), konzentriert sich MS auf Bereiche (Passwortverwaltung) die sekundär sind. Da stinkt das Ganze ziemlich vom „Kopfe“ aus!

neo5387
Mitglied

Warum sollte ich passwörter speichern,wo liegt da der sinn.dann brauch ich auch kein passwort,nix ist sicher so lang es mit dem internet verbunden ist.

neo5387
Mitglied

Meine mutter hat einen alten freund der ist berufshacker unter anderem auch für windows.der hat mir mal vor jahren gezeigt wie schnell er mir meinen online kontostand zeigen kann nur mit der info namen und kontonummer,das war erschreckend und wie er mir zeigte was ich so bei gmx versende obwohl es in meinem postfach bereits gelöscht war,auch im papierkorb.

neo5387
Mitglied

Ich sichere seitdem fast nix mehr und achte gerade bei banking auf die einstellungen.

konsol
Mitglied

„Wenn ich am PC (Edge) meine Favoriten aktualisiere, werden diese erst am nächstem Tag (Smartphone) synchronisiert. “ wäre schön, wenn sie bei mir mal überhaupt irgendwann synchronisiert werden würden. Unter WP8.1 ging das noch😩