News

[Android] Bug lässt Google all eure Textnachrichten anzeigen

Google wird bereits seit längerem vorgeworfen, Nutzerdaten ohne deren Wissen abzugreifen. Wie es nun den Anschein hat, könnte Google erneut in die Schlagzeilen geraten. Einem Reddit Nutzer zu Folge, erscheinen all eure Textnachrichten, wenn ihr „the1975..com“ in die Suchleiste bei Google eingebt. Der ursprüngliche Thread behandelte das Problem lediglich auf den Pixel Geräten, der Kollege von mspoweruser.com konnte den Glitch jedoch auch auf seinem OnePlus nachvollziehen.

For some unexplained reason when I type in “the1975..com” (specifically with two periods) into my search bar on the default pixel launcher it displays my recent text messages through Google. It’s like just about the weirdest glitch I have come by. Is this combination just a super random coincidence or is there something else going on? Are other people getting this glitch? I’m really confused, let me know.

– Reddit

Aus irgendeinem unerklärlichen Grund, wenn ich „the1975..com“ eintippe. (speziell mit zwei Punkten) in meine Suchleiste auf dem Standard-Pixel-Launcher zeigt es meine letzten Textnachrichten über Google an. Es ist die seltsamste Störung, die ich je erlebt habe. Ist diese Kombination nur ein Zufall oder ist da noch etwas anderes los? Bekommen andere Leute diese Störung? Ich bin wirklich verwirrt, lasst es mich wissen.

 

Google hat sich bislang nicht zu dem Vorfall geäußert. Der Kollege von mspoweruser.com hat mehrere Android Geräte getestet und bei allen Geräten mit Googel Assistant konnte er dieses Phänomen beobachten. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch unklar, ob es sich hierbei um eine gezielte Aktion von Google handelt oder es lediglich ein sehr merkwürdiger Glitch im System ist, über den Google Zugriff auf alle Textnachrichten des entsprechenden Android Gerätes bekommt. Solltet ihr ein Android Gerät mit dem Google Assistant nutzen und nun verunsichert sein, könnt ihr in die Einstellungen gehn und dort der Google App die Rechte für die SMS entziehen. Auf diese Weise sollte die Google App keinen Zugriff mehr auf eure Nachrichten haben können.

 

Was haltet ihr davon? Denkt ihr es handelt sich lediglich um einen Fehler oder steckt hier Absicht dahinter?


via mspoweruser

Vorheriger Artikel

Asus NovaGo [Test]: Erster Eindruck des Windows 10 ARM Laptops

Nächster Artikel

[Lösung] "Die besten Treiber für das Gerät sind bereits installiert" (Windows 10)

Der Autor

Jo

Jo

23 Jahre alt und Student. Fühlt sich im Windows-Ökosystem Zuhause. Aktuell mit einem Nokia 6 und einem Surface Book unterwegs. Davor viele Jahre Nutzer eines Windows Phones.

22
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Comment threads
14 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
13 Comment authors
ShyntaruEissphinxWebsterajedvSigi Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Ostseeratte
Mitglied

https://www.googlewatchblog.de/2018/05/google-tages-merkwuerdige-suchanfrage/

sorry aber man kann den Artikel auch sachlicher und offensichtlich mit mehr Fachkenntnis schreiben……

Samokles
Mitglied

Steht doch exakt das Gleiche drin?

nightman
Mitglied

Absicht!!!!!! War auch im Anfang letzten Jahr so das sie einfach die Standortübermittlung eingeschaltet haben ohne das man es bemerkt oder gesehen hat. Still und heimlich alles aufgezeichnet! Vertraue niemals Datenkrake Google! Kein Android Smartphone kommt mir ins Haus!
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/google-android-uebermittelt-heimlich-standortdaten-a-1179680.html

EkkeF
Mitglied

Und welches Smartphone darf dann in Dein Haus? Verrätst Du uns das? Nur mal so aus persönlichem Interesse.

nightman
Mitglied

Ich warte auf Windows 10 Andromeda das sogenannte Surface Phone, so lange muss mein 950er herhalten! Bei iOS sitzt man in einen goldenen Käfig und Android ist ein Sicherheitsrisiko. Also spar ich schon mal! Sonst gibt’s keine Alternativen für mich.

Sit
Mitglied

Surface Phone ? Da glaubst du doch nicht im ernst dran.

Alexander
Mitglied

Me too!

Stefan
Gast
Stefan

Wann wurde denn einfach das GPS heimlich von Google aktiviert?
Gibt es dazu auch einen Artikel?

nightman
Mitglied
Shyntaru
Mitglied

Heimlich ist da nichts, dem stimmt man am Anfang zu. Macht übrigens Apple genauso und Jup auch MS. Einfach mal die AGB lesen.

Alexander
Mitglied

Versuche es mal mit dem OnePlus One

ExMicrosoftie
Mitglied

Dass genau diese Zeichenkette das Ergebnis auslöst, ist höchstwahrscheinlich ein Bug. Dass das Ganze nicht mehr auftritt, wenn man Google die SMS-Rechte entzieht, ist nur folgerichtig. Hier von einem heimlichen Abgreifen der Daten zu schreiben, ist aber nach meinem Empfinden völlig überzogen. Die App soll ja bei entsprechenden Rechten auch in den SMS nach einem Suchbegriff suchen. Ob man letzteres allerdings möchte, sollte man sich vorher überlegen, bevor man die App nutzt, installiert oder ihr die Rechte einräumt…. Und ob man generell möchte, dass Google Geld mit den eigenen Daten/Nutzerverhalten etcpp. verdient, muss man sich überlegen, bevor man sich so… Weiterlesen »

nordlicht2112
Mitglied

Ich habe es gerade auf meinem Oneplus 5T mit Sicherheitspatch vom Mai gestestet und da passiert GAR NICHTS.
Kann also kein allgemeingültiges Phänomen sein oder das 5T Limited Edition wird tatsächlich durch DIE MACHT geschützt.

Sit
Mitglied

Jedes Handy mit Vertrag kann geortet werden, egal welches BS. Kann mich auch irren aber so denke ich.

nordlicht2112
Mitglied

Du irrst dich nicht.

Sigi
WU Team

Jedes Handy das sendefähig ist und sich an einem Masten anmeldet kann geortet werden. Wirklich genau ist die Ortung aber erst bei drei eingewählten Masten in der Nähe. Was aber erst durch eingelegte und aktivierte SIM übermittelt wird, ist die Nummer und über diese kommt man zu den Namen des Besitzers. „Jedes Handy mit Vertrag“ ist nicht allumfänglich, aber auch nicht falsch 😉

Alexander
Mitglied

Alles mit dem Google an irgendwelche Daten kommt ist ein Bug.

nordlicht2112
Mitglied

Und alles womit MS an Daten kommt ist natürlich ein Features, oder wie?

Webster
Mitglied

Was ich vor kurzem entdeckt habe ist, dass ich auf nen androidtablet was mit dem selben nutzernamen angemeldet ist, die sprachsuchnachrichten meiner frau anhören kann. Die google cloud wird offiziell nicht genutzt und bei den Einstellungen finde ich auch nichts dass was übertragen wird auf andere geräte. Kennt sich hier jemand aus ob das ein einstellungs oder ein google problem ist?

nordlicht2112
Mitglied

Wie soll Android das denn Filtern ob du die Suchanfrage gestellt hat oder deine Frau wenn es mit dem gleichen Nutzernamen passiert?
Es gibt doch die Möglichkeit auf einem Android Tablet mehrere Nutzer anzulegen dann hast du das Problem nicht mehr.

Eissphinx
Gast
Eissphinx

Na, dann will ich mal richtig bange machen…und tüchtig „Geman Angst“ vor Google schüren 🙂

https://www.youtube.com/watch?v=NAwq5Yz7n-Q

Die Chips sind also da….es wird nur noch letzter Feinschliff gemacht.Dann können wir alles vergessen, was heute
an IT überhaupt vorstellbar ist. Und nein…die Welt wird nicht auf das Technologiemuseum Deutschland warten
sondern Bedenkträger-Schland bei seinem Versuch den technischen Fortschritt aufzuhalten, als Verlierer
zurücklassen

Dagegen sind ein paar gespeicherte SMS von Leuten die zu blöde sind ihre Einstellungen und
Zugriffsrechte ihrer Apps durchzugehen doch lächerlicher Furzkram.

nightman
Mitglied

Quanten Computer+ Künstliche AI: Skynet lässt grüssen!😉