News

Amazon stellt kostenlose Audio-Bibliothek für Skills-Entwickler bereit

Microsoft hat Cortana, welche stiefmütterlich behandelt in einem Wandschrank unter der Treppe wohnt. Google hat den Assistant. Apple hat sein Kind mit besonderen Bedürfnissen Siri. Doch den Markt mit intelligenten Lautsprechern hat vor allem ein Unternehmen zum Laufen gebracht: Amazon mit seiner Alexa. Mittlerweile sind alle großen Systeme mit mehr oder weniger ernsthaften Antworten auf die Echo-Serie in den Markt gestartet und bieten unterschiedliche Funktionsumfänge an. Alexa und der Google Assistant lassen sich zusätzlich dazu mit kleinen in JavaScript geschriebenen Programmen namens Skills erweitern.

Genau für diese Skills bzw. für deren Entwickler bietet der Versandhändler nun eine frei verfügbare Audiobibliothek kostenlos an, welche Sounds wie Tiergeräusche, Applaus oder Lachen beinhaltet. Entwickler können diese kleinen Audiosamples nun einfach in ihre Skills implementieren, sodass man bald bei der Nutzung Alexas mit einer größeren Variation an Sounds beglückt werden könnte.

Amazon hat die Sounds dafür in 14 Unterkategorien unterteilt, welche hier auf der Amazon Skills Kit Seite angehört werden können.

Benutzt ihr einen intelligenten Lautsprecher oder Personal Assistant, und wenn ja, welchen?


Quelle: Amazon via Engadget

Vorheriger Artikel

[Xbox One/PC] Super Lucky's Tale: Gilly Island DLC veröffentlicht

Nächster Artikel

Bericht: Cortana-Integration in Outlook für iOS und Android kommt

Der Autor

Tomás Freres

Tomás Freres

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
lexShayliarLernstudio Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Lernstudio
Mitglied

Alexa ist Klasse, da muss Cortana noch Nachhilfe nehmen. Ich habe ein echo spot, Musik telefonieren klappt, allerdings mit Android vom nokia 8.

Shayliar
Mitglied

Cortana

lex
Mitglied

Ich benutze Cortana aber jetzt weniger weil die auf meinem neuem Smartphone nicht in deutsch ist leider Und ich habe auch eine Alexa und finde sie echt super