News

Amazon Music für Windows 10: Offizielle App landet im Microsoft Store

Amazon hat seine offizielle Music App in den Microsoft Store gebracht. Noch können wir sie nicht herunterladen, was nicht unüblich für Neuerscheinungen ist. In der Regel dauert es ein paar Tage, bis sie von einer breiten Nutzerschaft heruntergeladen werden kann.

Amazon Music für Windows 10: Features

Beschreibung

Entdecken Sie zahlreiche Möglichkeiten, die Musik zu hören, die Sie lieben:

Amazon Prime Music:

  • Amazon Prime-Mitglieder haben werbefreien Zugriff auf über 2 Millionen Songs von Top-Künstlern, ausgewählte Playlists und Radiosender.

Amazon Music Unlimited:

  • Hören Sie werbefrei über 40 Millionen Songs, aktuelle Neuerscheinungen, Hunderte Playlists und Radiosender.
  • Erhalten Sie als Amazon Prime-Mitglied einen exklusiven Rabatt auf Ihre Mitgliedschaft.
  • Meine Musikbibliothek
  • Musik, die Sie bei Amazon gekauft haben – egal ob als Download oder als AutoRip-CD – wird automatisch in Ihrer Musikbibliothek gespeichert.
  • Die Amazon Music-App erkennt und fügt neue Musikdateien Ihrer Bibliothek hinzu, auch wenn Sie diese nicht bei Amazon gekauft haben. Ihre Musikbibliothek bleibt immer organisiert und auf dem neusten Stand.

Wir gehen stark davon aus, dass es sich hierbei um eine Portierung über „Project Centennial“ handelt. Die App ist ausschließlich für den Windows 10 Desktop verfügbar. Eventuell sehen wir hier auch schon die ersten Früchte der Zusammenarbeit von Microsoft und Amazon bei Echo und anderen Smart-Lautsprechern.

Amazon Music
Amazon Music
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos

Freut ihr euch über Amazon Music für Windows 10?


Danke Tobias für den Tipp!

Vorheriger Artikel

Assassin's Creed Origins: Nach "Der Fluch der Pharaonen" doch mehr DLCs geplant

Nächster Artikel

Windows Bug Fix Update KB4074588 bringt Build 16299.248

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
keinuntertanPatric .RMimikriSteffen1303backpflaune Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
mwp10
Mitglied

„Eventuell sehen wir hier auch schon die ersten Früchte der Zusammenarbeit von Microsoft und Amazon“
Das ist genauso Kaffeesatzlesen wie die ganzen Hoffnungen damals über W10M. Ist vielleicht einfach nur die Chance genutzt, weil der Music Pass nun Geschichte ist.

hackepeter13
Mitglied

Hmm als normales Windows Programm schon lange installiert.
Schön wäre es da viel mehr eine Mobile Version und dann fehlt noch Prime Video.

Steffen1303
Mitglied

Als mobile Version enorm wichtig, sonst konnte man es auch schon über den Web-Player hören.

backpflaune
Mitglied

Gut so. Auch wenn es „nur“ die normale Desktop Anwendung ist.

Mimikri
Mitglied

Bei mir hängt sich das Surface Pro 4 beim Start der App komplett auf. Bin nicht sicher ob es daran liegt, daß ich Amazon Music schon installiert hatte. Irgendwie scheint die Installation der App das zu merken und versucht wohl die bestehende Installation zu löschen. Aber nach dem Start der App wie gesagt: reboot notwendig.
Update: die App lässt sich auch nicht (mehr) korrekt de-installieren: bleibt in der Apps-Liste gelistet…

Patric .R
Mitglied

ich würde mich noch über offline Musik freuen und natürlich noch ne richtige Amazon App für filme und zum shoppen

keinuntertan
Mitglied

Ist naheliegend, dass hier ein Desktop-Programm durch den Centennial-Konverter ”gejagt” wurde. Uninteressant, da keine UWP-App, von der Mobile und die XBOX etwas haben.