Microsoft OfficeNews

Amazon Chime: Skype for Business bekommt Konkurrenz

Amazon Chime Skype Alternative

Amazon Chime heißt der neue Kommunikationsdienst von Amazon, der direkt mit Skype for Business konkurrieren wird. Ähnlich wie Skype for Business unterstützt Amazon Chime hochauflösende Videochats, Dateien versenden, Bildschirm teilen und dergleichen mehr.

3 Abstufungen, Einstieg gratis

Es gibt insgesamt 3 Abstufungen von Amazon Chime. Die erste ist gratis und enthält Chat- und Meetingfunktion, sowie Videotelefonie mit einer Person.

Mit Amazon Chime Plus kommen diverse Administrationsfunktionen hinzu: E-Mail Domains verwalten, Nutzer sperren und hinzufügen, Archivierung von Gesprächen usw. Kostenpunkt liegt bei  $2,50 pro Nutzer pro Monat.

Amazon Chime Pro kostet $15 pro Nutzer, pro Monat und erlaubt Videokonferenzen mit bis zu 100 Teilnehmern, auch Mobil. Außerdem gibt es unbegrenzten Support.

Alle Details zu Amazon Chime gibt es HIER.

Ich denke nicht, dass 15 Dollar (Euro) pro Nutzer, pro Monat ein guter Deal sind. Die meisten großen Unternehmen sind auf diese Pro-Variante von Amazon Chime angewiesen und hier bieten die Enterpriselösungen von Office 365 ein besseres Paket.

Was haltet ihr von Amazon Chime?

Vorheriger Artikel

Surface zu teuer? Hier die besten, günstigen Alternativen

Nächster Artikel

Windows 10 Kumulatives Update Build 14393.823 behebt Foto-Bug

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
getreidekuchen24FleedyBB8 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
BB8
Mitglied

Bin mal gespannt wie lange die damit auf dem Markt sind. Die Oberfläche ist auch schwer abgekupfert von skype for buisness. Mal sehen was MS dazu sagt. Evtl. interessant im automotivem Kommunikationsbereich, als Alternatve. Allerdings ist es schwer ein etabliertes System zu stürzen oder Anteile zu erringen. Siehe WhatsApp und Co…

Fleedy
Mitglied

Amazon hat die meisten (große und auch kleine) Unternehmen bereits Ende Oktober 2016 über den neuen Service informiert. Abgesehen davon, dass Chime einfacher zu konfigurieren ist, halte ich es für ziemlich abgekupfert und gebe @BB8 recht. Wir nutzen Skype-Business, sind absolut zufrieden und werden ganz sicher nicht umsteigen. Zudem, wer weiß schon was Amazon so alles damit versteckt macht. Trau, schau, wem!

getreidekuchen24
Mitglied

Die frage ist: Wird es eine windows App geben?