AnwendungAppsNews

Alte Whatsapp Status Funktion kommt als „Tagline“ wieder

Ihr könnt die Hungerstreik-Pläne wieder einmotten – Whatsapp wird die alte Status-Funktion wieder zurückbringen.

Status heißt bald „Tagline“

Die neue Whatsapp Status-Funktion hat für allerlei humoristische Einlage, sogenannte Memes, gesorgt. Whatsapp Konkurrent Telegram hat dies mal wieder gute PR eingebracht – wie immer eigentlich wenn Whatsapp irgendeinen Shitstorm verursacht. Dieses Bild kursiert momentan durchs Netz:

Wie die üblicherweise gut informierte Seite WABetainfo nun verkündet, wird der alte Status zurückkehren. Er wird in Zukunft „Tagline“ heißen und mit der neuen Status-Funktion mehr oder weniger friedlich koexistieren.

Eine „Tagline“ kann wie bisher innerhalb des Profilbereichs des Nutzers festgelegt werden.

Es gibt bislang zwar kein offizielles Statement von Whatsapp, es ist aber wahrscheinlich, dass das Team damit auf das negative Feedback der Community reagiert. Wann genau das neue (alte) „Tagline“-Feature eingeführt wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Seid ihr genervt von der neuen Status-Funktion? Freut ihr euch über das Comeback?


Quelle: Twitter

Vorheriger Artikel

Das "Amazon Echo" mit Cortana: Harman Kardon setzt auf Linux statt Windows IoT

Nächster Artikel

Hololens Inside – Der bisher tiefste Einblick in Microsofts Mixed-Reality-Brille

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

18
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
11 Comment threads
7 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
16 Comment authors
EledepuElisaX-RaySaschaPatrick76Rene Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
nicknack
Mitglied

Um ehrlich zu sein geht mir diese Diskussion sowas von am Allerwertesten vorbei. Wer den neuen Status nutzen will nutzt ihn, wer nicht, der nicht. Wo ist das Problem? Ich werde ja nicht mit Benachrichtigungen zugeballert, wenn jemand etwas postet. Und ganz ehrlich, den alten Status hat doch kaum einer wirklich aktiv genutzt, sodass er ein unverzichtbarer Gewinn gewesen ist. Der tauchte doch eh nur auf, wenn man den Kontakt genauer angeklickt hat und mehr wie einer Copy Paste Spruch war das doch im Grunde eh nichts. Also mich stört weder das eine, noch das andere, solange man nach wie… Weiterlesen »

backpflaune
Mitglied

Den alten Status haben kleine Kinder genutzt sind aber dann rüber zu Snapchat. Deshalb jetzt der neue. Die andere Gruppe sind vor allem ü50 die komische Kalender Sprüche als Status benutzt haben.
Wie kann man nur so einen Aufriss um die ganze Sache machen?

Tom
Redakteur

Ein Streik beendet. Bleibt noch der wegen Windows 10 Mobile.

Jptech42
WU Team

Ich finde es eher störend, das die kontakte liste weg ist. Das ist ein viel größerer verlust als der des status

XRaySascha
Mitglied

Weil… ?

LukasS
Mitglied

Du kannst unten auf das + klicken und hast genau die gleiche Ansicht wie die fehlende Favoritenansicht😊

hanno
Mitglied

Mich stört es nicht ich finde es Affen Titten Geil.😁

Patrick76
Gast

Du findest Affen Titten geil? Haben Affen Titten? 🤔

XmasBlumentopf
Mitglied

Es stört nicht wirklich, aber es ist überflüssig. Und somit stört es mich schon wieder, weil ich es nicht einfach weglegen kann, wenn ich es nicht nutze.
Richtig schön wäre eine personalisierte Auswahl: Status oder Kontakte oder …

nicknack
Mitglied

Niemand zwingt dich auf den Reiter zu tippen.

Lutz Berg
Mitglied

Status hin Status her… Ich als Anwender dieser Funktion möchte selbst den Zeitpunkt meiner Statusänderung festlegen bzw. ihn ändern dürfen. Und nicht alle 24 Stunden gezwungen sein wieder den Status zu erneuern. Beide Varianten zu Auswahl ist okay, wenn ich denn doch mal dieses nutzen möchte. Meine Meinung als Ü50 🤗… ach ja und die Kontakteliste darf auch wieder ohne Umweg erreichbar sein.

konqrunner
Mitglied

Der alte Status (künftig also die Tagline) war bei gefühlt 95% meiner Kontakte „Hey there! I’m using WhatsApp“ und sagte nicht wirklich etwas darüber aus, welche Kontakte WhatsApp genutzt haben und welche nicht. Der neue Status hat demgegenüber den Vorteil, dass zumindest in der Anfangsphase ersichtlich ist, wer WhatsApp aktiv nutzt. Jeder, der schon mal eine WhatsApp-Nachricht an einen User verschickt hat, der mittlerweile längst eine andere Handynummer hat, aber immer noch in den WA-Kontakte rumdümpelt, weiß, was ich meine. Davon unabhängig ist die 5-Sekunden-Anzeige der Stati ziemlicher Blödsinn. Es bringt also eigentlich auch nichts, den Status mit einem Haufen… Weiterlesen »

XRaySascha
Mitglied

Man kann auch länger als 5sec schauen, einfach drauf tapsen und Finger drauf halten, dann bleibt der 5sec timer stehen^^

rw_dd
Mitglied

Kommt es nur mir so vor oder startet die app wirklich schneller? Ach ja der Status ist mir Wurst.

lex
Mitglied

Ich bin bei telegram 👍

Rene
Mitglied

Ich finde das gut
Ich als Windows Phone nutzer hab ja kein Snapchat
Und das ist ein guter Ersatz also ich finde das supi

Elisa
Mitglied

Ich finde die neue Status-Funktion nicht gut. Ich habe nicht nur Freunde und Verwandte in meinen Kontakten. Da sind auch Arbeits- und Turnkollegen, Nachbarn usw. Ich kann mein Status nicht differenzieren. Diese Funktion kann ja nur denjenigen interessieren, der nur eine Art von Kumpels in seinen Kontakten hat. Habe nachgeschaut, wer von meinen geschätzten 100 Kontakten den neuen Status benutzt: nur 1 Status meines 15jährigen Patenkindes. Lustig, aber er hat auch noch keinen Chef, der sich anschaut. Also für mich verschwendeter Platz. Und leider Kommen die Favoriten unter + nicht mehr mit Buchstaben-Unterteilung = nicht praktisch. ..

Eledepu
Mitglied

Ansonsten kann man ja auch in den Privatsphären-Einstellungen einstellen, wer die Staten… Statusse… sehen kann.