NewsWindows Phone

Alcatel Pixi 3: ein Smartphone, drei Betriebssysteme.

alcatel-pixi3-press

Alcatel hat heute sein neues Windows Phone, das Alcatel Pixi 3 angekündigt. Jetzt werden einige von Euch denken „Wen interessiert es??“. Das Interessante an der Ankündigung ist, dass das Smartphone nicht nur mit Windows Phone laufen soll – es kann ebenso mit Android und Firefox OS als Betriebssystem umgehen. Das Pixi 3 soll in 4 verschiedenen Größen: 3,5 Zoll, 4 Zoll, 4,5 Zoll und 5 Zoll erscheinen. Weitere Spezifikationen sind noch nicht bekannt, daher kann fleißig spekuliert werden, ob das Unternehmen ein neues Windows Phone Flaggschiff im Petto hat. Mehr erfahren wir jedoch erst auf der CES in der Nächsten Wochen. Auf der Technikmesse will Alcatel das Smartphone vorstellen und weitere Details bekannt geben.

 

3 Betriebssysteme 1 Smartphone, Alcatel Pixi 3

Wenn jetzt die Ersten von euch in ungebremster Euphorie ausfallen, muss ich diese gleich bremsen. Auch wenn es die Überschrift zuerst vermuten lässt, heißt es nicht, dass alle 3 Systeme auf dem Gerät parallel laufen. Das Alcatel Pixi 3 wird es in 3 verschieden Ausführungen geben und der Nutzer muss sich entscheiden ob er Windows Phone, Android oder Firefox OS als Betriebssystem verwenden möchten – ein Wechsel zwischen den OS ist nicht möglich. Oder vielleicht doch? Das Alcatel Pixi 3 wäre nicht das erste Smartphone auf dem mehrere Betriebssysteme parallel laufen können, vor gut 4 Jahren gab es das HTC HD2 welches aufgrund seiner Möglichkeiten auch heute noch nicht zum alten Eisen gehört. Beim HD2 war es möglich, über einen modifizierten Bootloader, Android und Windows Phone 7.x parallel zu betreiben. Beim Start konnte der Nutzer wählen, welches OS er starten möchte.

Ob diese beim Alcatel Pixi 3 auch möglich sein wird steht noch in den Sternen, aber die Grundlage scheint zumindest geben.

Was haltet Ihr vom Alcatel Pixi 3? Sagt es uns in den Kommentaren!

Quelle: Alcatel

Vorheriger Artikel

Die Windows Phone Red Stripe Deals KW 1-2 2015

Nächster Artikel

Update für die Xbox One Smartglass App behebt den "2015 Bug"

Der Autor

Jens

Jens

WP-Fan, Forensuchti, Blogger, ehemaliger Student, WindowsUnited Co-Founder und Mann für alle Fälle.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: