News

Ältere Windows-Versionen noch bis im kommenden Jahr vorinstalliert

Windows 7 Verpackungen

Windows 10 ist mittlerweile auf über 120 Millionen Geräten installiert und Microsoft setzt alles daran, die User von Windows 7 oder auch Windows 8 zum Umstieg zu bewegen. Und natürlich stört sich Microsoft auch daran, dass noch immer Geräte mit Windows 7 oder auch Windows 8 verkauft werden. Aus diesem Grund gibts auch eine Liste mit den Deadlines zu den verschiedenen Windows-Versionen.

Während alle Windows-Versionen ab Windows XP bis zu Windows 8.1 im Einzelhandel gar nicht mehr verkauft werden sollen, sieht es für die OEMs etwas anders aus. Denn als vorinstalliertes Betriebssystem auf neuen Geräten können folgende Versionen noch verkauft werden:

  • Windows 7 Pro bis zum 31. Oktober 2016
  • Windows 8 bis zum 30. Juni 2016
  • Windows 8.1 bis zum 31. Oktober 2016

Hier die Übersicht mit allen Deadlines:

Deadlines Betriebssysteme

Interessant ist in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass Windows 8 noch vor der Pro Version von Windows 7 verschwinden wird. Ob man bei Microsoft das dunkle Kapitel mit Windows 8 einfach so schnell wie möglich vergessen will? Windows 10 hat übrigens in der Liste kein Ablaufdatum, da es ja „das letzte Windows“ sein soll, welches dann auch kontinuierlich weiterentwickelt wird.


Via Microsoft-News

Möchtest du auch Teil von WindowsUnited werden? Dann schau dir doch einfach mal unsere Stellenausschreibung an. Wir freuen uns von dir zu lesen…
Vorheriger Artikel

Alternative zum Microsoft Band (2): Das Acer Liquid Leap Smart Activeband

Nächster Artikel

Google Chefdesigner: "Windows 10 ist 10 Jahre Rückschritt!"

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
ScaverSalvo02Nov Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Salvo02Nov
Mitglied

Ich mochte Windows 8.1

Scaver
Mitglied

Ich muss jetzt (seit heute) mit Windows 8.1 arbeiten (beruflich). Allerdings haben die IT-ler die Zeichen der Zeit erkannt und haben direkt die Classic Shell (inkl. Classic Explorer) installiert. So kann man es etwas nutzten. 7 oder 10 wären aber trotzdem besser…. naj für jene die nur den IE/FF und Office nutzen, macht es denke ich kaum einen Unterschied durch das Classic Shell.
Privat mochte ich es aber nie, der Laptop meiner Frau hatte das aber, daher habe ich den nie genutzt. Dauerte mir (ohne Touch Screen) alles viel zu lange.

Scaver
Mitglied

Hab mal geschaut. Windows 8/8.1 Geräte finde ich noch, aber PCs, Laptops und Co. mit Windows 7 vorinstalliert… finde ich nicht. Mag es vielleicht noch geben und die OEM Versionen an sich ohne Hardware (in DE ja legal), aber vorinstalliert kann ich bei den üblichen Verdächtigen nichts finden.
Naja und wenn schon… die dürfen ja alle noch kostenlos upgraden 🙂