NewsWindows 10Windows 10 Mobile

AdDuplex: Mehrere Windows 10 Phones stürmen (mit einem Kniff) erstmals die Statistik

Lumia950 (5)

Wenig Neues auf dem mobilen Windows-Sektor, einige interessante Fakten gibt es dann aber doch noch zu verkünden:

Deshalb hat sich AdDuplex in diesem Monat zusätzlich Windows 10 für Desktop PC´s und Tablets vorgeknöpft.

Doch fangen wir mit Windows 10 Mobile an:

Mit mehrheitlichen 78,8 % ist Windows Phone 8.1 weiterhin das am weitesten verbreitete mobile Windows OS. Windows 10 Mobile konnte im Vergleich zum Vormonat nur 0,5 % zulegen und erreicht somit 10,9 %. Windows Phone 7 verschwindet langsam aber sicher von der Bildfläche, läuft aber trotzdem noch auf 2,9 % der aktiven Smartphones.

Weiterhin wenig überraschend: Geräte von Microsoft / Nokia liegen unangefochten an erster Stelle (98,74 %) – ausgerechnet Alcatel erlangt mit 0,51 % den zweiten Platz.

Jetzt wird es ein wenig interessanter:

Bei der Verteilung der Modelle sieht es diesmal nämlich ein wenig anders aus, denn ab sofort sind alle nicht upgradefähigen Geräte aus der Statistik verbannt worden. Das macht sich insofern bemerkbar, dass nun auch einige Geräte, auf denen direkt ab Werk Windows 10 Mobile aufgespielt wurde, erstmalig prominent platziert in der Statistik vertreten sind. Somit nicht mehr dabei: Das Nokia Lumia 630, welches noch im Mai den ersten Platz belegte.

Angeführt wird die Statistik der Verbreitung allerdings weiterhin von zwei ursprünglichen Windows Phone 8.1 Geräten, die auf offiziellem Wege das Update auf Windows 10 Mobile bereits erhalten haben. Namentlich handelt es sich hierbei um das Microsoft Lumia 535 (13,4 %) sowie das Microsoft Lumia 640 (11,9 %) – zumindest das zweite Gerät hat seine Top 3 Platzierung redlich verdient.

Daher sind diesmal immerhin vier Windows 10 Phones vertreten: Auf Platz 3 das Microsoft Lumia 550 (11,2 %), auf Platz 5 das Microsoft Lumia 950 (6,1 %), auf Platz 6 rangiert unerwartet das Microsoft Lumia 650 (4,3 %) noch vor dem Microsoft Lumia 950 XL, welches den siebten Platz belegt (3,6 %). Schön wäre es jetzt natürlich noch zu erfahren, wie viele Geräte denn nun tatsächlich verkauft wurden, darüber gibt die Statistik leider keine Auskunft.

AdDuplex

Und welcher Hersteller liegt bei Desktop-PC´s und Tablets auf denen Windows 10 läuft ganz vorne?

Die Nummer 1 lautet HP (22,51 %) während Dell den zweiten (12,42 %) und Lenovo den dritten Platz (11,05 %) belegt. Microsoft selbst landet abgeschlagen auf dem siebten Platz (3,03 %).

Doch wie sieht es speziell innerhalb der Surface-Reihe mit Windows 10 nach Verbreitung aus?

Das zweitgrößte Stück vom Kuchen kann das Surface Pro 4 mit 30,9 % für sich beanspruchen, während das Surface Book nur auf abgeschlagene 3,6 % kommt. Die Nummer 1 darf sich jedoch das Surface Pro 3 nennen, welches 33,3 % erreicht.

Wie wird es im Laufe des Jahres mit Windows 10 Mobile eurer Meinung nach weitergehen?


Quelle: Slideshare (AdDuplex)

Vorheriger Artikel

Windows 10 Mobile Upgrade jetzt auch offiziell für Blu WinHD und Win JR LTE

Nächster Artikel

[Update] Amazon App für Windows Phone lässt sich nicht mehr installieren

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

17
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
8 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
6258SebastianBasti.830hedgejusmullanwindows.sa Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Leo
Gast
Leo

Sobald sich Windows stabilisiert, besonders auf dem mobilen Sektor, wird es langsam aber sicher bergauf gehen. Auf Desktop und Handy gefällt mir Anniversary viel besser und benutzerfreundlicher. Bin zuversichtlich. Wobei die Entwicklung mich überhaupt nicht interessiert, da ich nutze was mir gefällt und ich am besten halte

fredi830
Mitglied

Nokia Lumia 830 is beste!!! 😉

Basti.830
Mitglied

Jaaaaaaaa

Ugchen
Mitglied

Deine Rechtschreibung auch…. *facepalm*

affeldt
Mitglied

Es geht nur, wenn die OEMs in den Markt kommen und endlich jemand auch mal das System bewirbt. Ohne jede Werbung, kann sich nichts tun. Es braucht zudem mal einen Provider, der öffentlich mit einem Phone wirbt. Hoffe, im Sommer kommt endlich Bewerbung in die Sache. Wozu entwickelt MS sonst überhaupt noch weiter?

dolterjochen
Mitglied

Für die Zukunft. Sagen wir in einem Jahr wird das OS soweit sein, daß es ziemlich Bug-frei ist und viele neue Funktionen unterstützt. Dazu kommt dann, daß der Appcap durch Universal-Apps zumindest teilweise verschwindet. Wie man sieht, warten einige Hersteller auf Redstone, da erst dann gewisse Funktionen vom OS vollständig unterstützt werden. Microsoft weiß, das es jetzt nicht viel Sinn macht, die Werbetrommel zu rühren. Man hat ja nicht mal neue Hardware, mit der man es dem Käufer schmackhaft machen kann. Nee, das machen die Redmonter schon richtig. Die, die Fans sind oder Vorteile für sich erkannt haben, bleiben. Zumal… Weiterlesen »

Ugchen
Mitglied

Das bringt auch nichts. Die Telekom und Vodafone hatte schließlich auch mal ein Lumia in der Promo. Weiß nicht ob es das 920 war…. Gebracht hat es absolut gar nichts, weil Microsoft selber eine PR-Abteilung besitzt, die genauso erfolgreich und nachhaltig ist, wie Firmen mit Theoretiker-Geschäftsführern, die zwar im Studium gut auswendig gelernt haben, aber vom echten Leben überhaupt gar keine Ahnung haben. Warum wurde das iPhone so erfolgreich? Ständig kurze Werbeclips mit „Seht nur, wie schnell Aufgabe XY mit einem iPhone erledigt ist“ und man bekam nur das Gerät mit einer Hand gezeigt. Dies hat den Leuten suggeriert welche… Weiterlesen »

vauha2708
Mitglied

Anscheinend weiß die große Masse überhaupt nicht dass Windows 10 Mobile existiert. Beleg für ein absolut nichtexistentes Marketing von Microsoft. Note 6. Dass das Lumia 550 gut ankommt freut mich, es ist für 85€ wirklich ein absoluter Knaller. Ich bin damit sehr happy, es läuft zuverlässig und hat ein tolles Display.

bcgn
Mitglied

Ohne gutes Marketing seitens MS wird auch der letzte Enthusiast unter den OEM’s kein WP mehr entwickeln. Dann kann MS auch den business markt vergessen.

windows.sa
Mitglied

Sind wohl zu faul, oder interessieren sich nicht dafür.. Ist definitiv keine Geldfrage

mullan
Mitglied

Also bisher sehe ich keine große Zukunft für WM… Es wurden so viele Menschen enttäuscht, die sich in den letzten Jahren ein WP gekauft in vielerlei Hinsicht (auch ich, ehemalig Iphone-Nutzer)… nicht zu letzt auch durch das Update, das ja schon vor Monaten kommen sollte… Warum also sollte ein Android/ios-Nutzer auch wechseln? WP braucht ein kill feather… Die größte Chance sehe ich in der Docking Station… Ein vollwertigen PC in der Hosentaschen… Das wäre ein Grund zu wechseln, denn das bietet keiner, das könnte die Rettung sein, ansonsten können wir uns bald alle mit Android anfreunden…;) Oder ganz ins Apple… Weiterlesen »

Ugchen
Mitglied

„Kill Feather“? Kann man das essen, oder ist das eine App?

mullan
Mitglied

Es sollte „killer feature“ heißen 😉 Sorry…

hedgejus
Mitglied

Wäre ich Microsoft und lesen was hier so geschrieben und kommentiert wird, ich würde Windows 10 mobile einstellen.

Basti.830
Mitglied

Wie sieht’s mit dem „kleinen“ Surface 3 aus?

6258Sebastian
Gast

Das beste Lumia ist das Lumia1520 :))