Microsoft HoloLensNewsWindows 10Windows Holographic

Acer Mixed Reality Brille ab sofort Vorbestellbar – Preis, Features, Verfügbarkeit

 

Die Mixed Reality Brille von Acer ist ab sofort bei mehreren deutschen Händlern vorbestellbar. Cyberport listet die Verfügbarkeit zum 12.10.2017 auf. Notebooksbilliger hingegen, nennt den November als voraussichtliches Lieferdatum. Im Lieferumfang enthalten sind die Motion Controller für Windows Mixed Reality.

Acer Mixed Reality Brille – Preis, Features, Verfügbarkeit

So beschreibt Cyberport Acers Mixed Reality Brille:

Holen Sie das Beste aus Ihrem Windows-Mix-Reality-Headset mit über 20.000 Universal-Windows-Anwendungen.

Einstellbares Kopfband

Die einfache Einstellung des Kopfbandes sorgt dafür, dass Sie die perfekte Passform für Ihren Kopf finden.

In eine atemberaubende Welt eintauchen

Für ein unglaubliches Realitätsgefühl können Sie sich frei durch Ihre virtuelle Umgebung innerhalb der sechs Freiheitsgrade bewegen (6DoF).

Einfacher Start

Sobald Sie das Headset an einem Computer anschließen, wird die benötigte Software automatisch installiert.

Größere Interaktion

World Scale Windows Mixed Reality bietet den Nutzern die Möglichkeit, direkt mit ihrer Umgebung zu interagieren. – Für mehr Flexibilität!

Inside-out Tracking

Inside-Out Tracking nutzt die integrierten Tracking-Kameras, um die Welt um das Headset zu beobachten und automatisch die Perspektive der Außenwelt zu ändern, ohne zusätzliche Sensoren im Raum installieren zu müssen.

Six Degrees of Freedom

Six degrees of freedom (6DoF) bezieht sich auf die Bewegungsfreiheit, die sich ein starrer Körper im dreidimensionalen Raum bewegen kann. So Kann sich der Nutzer in beiden Welten frei bewegen: Vorwärts, rückwärts, nach oben und unten, oder nach links und nach rechts.

Alle Windows Mixed Reality Headsets können sowohl UWP- als auch Steam-Inhalte wiedergeben. Außerdem werden keine zusätzlichen Sensoren gebraucht, die im Raum aufgestellt werden – die Tracking-Hardware ist direkt in der Brille verbaut.

Per Kabel wird das Acer Headset an den PC angeschlossen. Dieser muss ordentlich Dampf besitzen, um die VR/MR-Inhalte abzuspielen. Einen Leitfaden für die benötigte Hardware, findet ihr hier:

Schafft euer PC Windows Mixed Reality? Diese App checkt es!

Es werden noch weitere Brille, unter anderem von HP, ASUS, DELL, Lenovo und Samsung erscheinen. Samsungs Brille dürfte den größten Effekt auf den Verbrauchermarkt haben und wurde vor einigen Wochen bei uns auf dem Blog vorgestellt:

[Leak] Samsung mischt mit bei Windows Mixed Reality (VR/AR)

Acers Brille kostet €449 und ist unter diesem Link vorbestellbar:

Acer Mixed Reality Brille vorbestellen

Natürlich werden wir Windows Mixed Reality ausgiebig für euch testen.

Vorheriger Artikel

SSD, M.2, NVMe, SATA, HDD: Wir erklären die Datenspeicher-Typen

Nächster Artikel

Microsoft Band Update für Windows 10 (Mobile) fixt üblen Bug

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

25
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Comment threads
17 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
14 Comment authors
Leonard KlintYetAnotherFrankbhantealidefected85win10machts Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
arthuro
Gast

Ich empfehle Herrn Nutella nicht Mixed Reality zu entwickeln, sondern Pure Reality zu praktizieren..

bobi
Mitglied

In 2j ist der Hype durch und es wird begraben wie 3D Fernseher auch! Ich fürchte diese Technik wird erst im dritten Anlauf Fuß fassen. Kann sich aber um 15j handeln! Nutella heißt dann Schocko2Go

superuser123
Mitglied

MS spielt in der Mixed Reality eine Vorreiterrolle. Genau wie Nadella es sinngemäß sagte: Man solle dem bestehendem nicht hinterher laufen, sondern sich auf zukünftige Dinge konzentrieren…

bobi
Mitglied

Tamagotchi für Ungeborene wäre mal richtig innovativ. Jetzt müßte es jemand Nutella im Schlaf ins Ohr flüstern – morgen stellt er es als die Zukunftstechnologie vor.
Bestehende Kunden – alter Hut – Ungeborene müssen angesprochen werden, das ist Zukunft!

Shipious
Mitglied

MS spielt bei AR eine Vorreiterrolle. Diese „Mixed Reality“ Brillen sind allerdings nur VR-Brillen. MS täuscht hier bewusst mit dem Begriff MR. Wenn das mal nicht nach hinten losgeht…

win10machts
Gast
win10machts

Anstatt nur nachzuplappern, schau dir doch einfach mal die Definition an: https://de.wikipedia.org/wiki/Mixed_reality

Shipious
Mitglied

Vielleicht solltest du dir die Definition auch nochmal anschauen. „Mixed reality umfasst das gesamte „Realitäts-Virtualitäts-Kontinuum“[1] mit Ausnahme von nur Realität und nur Virtualität“ Diese Brille ist „nur Virtualität“!

YetAnotherFrank
Mitglied

Und was ist mit den Sensoren, die den Raum erfassen? Bringen die nicht wenigstens ein bisschen Realität in die Virtualität? Also so eine Art homöopathischen Mix…

kunderico
Mitglied

Nadella wird wieder keinen Sinn darin sehen und es einstellen.

clausi
Mitglied

Stimmt, zumal die Nachfrage sich in Grenzen halten wird …oder wird noch eine SimFunktion, eingebaut, damit dann die Strassen gefüllt sind von Leuten, die sich gegenseitig mit ihren Brillen anrempeln …. Das könnte dann Nadellas wahrgewordene Vision einer ganz neuartigen Zukunft sein 😆

win10machts
Gast
win10machts

Die Sorgen musst du dir auch nicht machen. Als Androide wirst du nicht in den Genuss kommen. Google läuft mit Android in die Sackgasse. Das OS ist doch mehr für die schwachbrüstige Hardware gedacht. Und die ist nunmal nicht geeignet für AR/VR oder MR.
Und Google Chrome ist nur deshalb erfolgreicher als Edge, weil Edge nicht unter Windows 7 läuft. Da profitiert Google wie üblich von Windows.

Thotem
Mitglied

Achtung, HDMI 2.0 für 90Hz hat nicht jede Grafikkarte, ich glaube erst seit der GTX 900er Generation.
Ich finde die MMR-Headsets müssten noch billiger sein, denn die Oculus kostet fast das selbe. Ich glaube fest daran das Microsoft Platzhirsch werden kann aber eher bei max 300€ als 450€ (inkl. Controller). Werde trotzdem auf die anderen Marken warten und mir dann die beste raussuchen, eilt ja nicht

lostboy
Mitglied

Was kann ich mit so einer brille denn machen?

clausi
Mitglied

Sich die Welt schön sehen…und mit anderen kommunizieren ohne ihnen in die Augen sehen zu müssen

win10machts
Gast
win10machts

Sich die Welt schön sehen, da ist was dran. Das macht man schon lange so in Games. Für Kommunikation ist das Acer sicher nicht gedacht. Dafür ist die HoloLens besser geeignet. Noch besser wird das mit der für 2019 angesagten Version 3. Bei aller Kritik sollte man doch sachlich bleiben und die Kirche im Dorf lassen oder sich aus der Diskussion rausnehmen.

arthuro
Gast

Kategorieübergreifend schlafwandeln 🙂 🙂

Happy WP Fan
Mitglied

Da diese Brillen schon mind. 6 Monate + auf dem Markt sind , würde mich einmal interessieren wer die nutzt. Macht doch einmal eine Umfrage wer sich schon eine abgeschafft hat.

win10machts
Gast
win10machts

Ersten laufen die Vorbestellungen doch gerade erst an. Einfach noch mal lesen, dann aber konzentriert und zu Ende. Und dann sind die Zielgruppe interessierte Leute. Wozu hast du ein Android Smartphone bei deinem technischen Desinteresse?

Happy WP Fan
Mitglied

Nein, ich nutze ein Lumia. Mir ging es um die Brillen allgemein, ich habe 2 verschiedene Systeme mit meinem Sohn getestet. Ja, ich habe eine andere Meinung dazu. Doch ist dieses Thema, in allen Blogs sehr häufig , daher war meine Frage ernst gemeint, würde mich wirklich interessieren und hat nichts mit Abneigung zu tun. Sonst hätte ich es als Spielerei bezeichnet

defected85
Gast

Freundlich wie immer, mit Vorurteilen um sich werfend…

win10machts
Gast
win10machts

Was heißt Vorurteile. Die Wahrscheinlichkeit hier auf den Kommentar eines Androiden zu treffen ist angesichts der OS-Nutzer wohl höher als auf einen Windows 10 Mobile User.
Hier in den Kommentaren trifft man komischer Weise nahezu ausschließlich auf Desinteressierte. Die sind aber nicht repräsentativ. Es ist müßig und anstrengend hier. Wo sind alle die Technikbegeisterten hin verschwunden?

defected85
Gast

Dort wo Technik Spaß macht.

bhanteali
Mitglied

Also ich würde mit dem Gedanken spielen wenn es das für die Xbox one X gäbe aber sonst uninteressant. Ein Gamer PC habe ich nicht.

win10machts
Gast
win10machts

Da AR/VR bzw. MR mehr was für Geräte mit richtiger Power ist, ist Android wohl aus dem Rennen und Microsoft wird mit dem Verkauf von Windows 10-Tablet-PCs Google mit Android auf schwachbrüstigen Tablets bis Ende 2017 überholt haben. Das behauptet jedenfalls der australische Analyst Telsyte:
https://mspoweruser.com/analyst-company-telsyte-expects-windows-overtake-android-tablets-end-year/