Windows 10 MobileWindows Phone

Adduplex: 14,4 % sind Windows Mobile Insider und weitere Infos

Der Anbieter Adduplex hat neue Statistiken veröffentlicht. Diese zeigen, zu welchen Anteilen Windows Phone auf verschiedenen Geräten vertreten ist.

adduplex-2016-05-07_story

 

Laut ihren Angaben sei Windows 10 schon auf 10,4% aller Geräten installiert; der Hauptteil mit 78,8% belege immer noch Windows Phone 8.1.

Von denen, die Windows 10 Mobile schon auf dem Handy haben, seien es 22,8% die Windows 10 Mobile schon vorinstalliert hatten. Die restlichen 77,1% sollen ein Update von Windows Phone 8.1 gemacht haben.

Weiter liegen Windows 10 Mobile Insider bei 14,4%. Die Verbleibenden nutzen die normalen Builds von Windows 10 Mobile.

Die beliebtesten Windows Phones in Deutschland sind und bleiben die Preisträger Lumia 630 und 640. Das neue Flaggschiff Lumia 950 erreicht gerade mal Platz 11 und verpasst somit knapp die Top 10; das Lumia 950 XL tritt erst gar nicht in der Liste auf.

 

Bei den Geräteherstellern scheint es hoffnungslos: BLU schafft es gerade mal mit 0,26% in die Spitzenliste. Viele weitere fallen unter 0,78%.

adduplex-mai-2016-windows-10-mobile-005-480x360

 

 

Die Zahlen sind ernüchternd, aber waren zu erwarten. Die Frage bleibt: Kann Microsoft an dieser Entwicklung etwas ändern? Diese Frage geht an euch liebe Community.


 

Via: Neowin

Vorheriger Artikel

Video zeigt angeblich Windows 10 Mobile auf dem Nexus 5X

Nächster Artikel

Schräges Experiment: Video zeigt Windows 95 auf der XBOX One

Der Autor

David Krause

David Krause

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
Jakkerfredi830RanzakarleTobyStgtan_dy91 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
an_dy91
Mitglied

Ich habe alle Systeme (WP, BB, Android, iOS) durch und keines konnte mich bisher 100%ig zufriedenstellen. Bisher hatten/haben immer alle Vor- und Nachteile für mich. Sowohl bei der Soft- als auch Hardware. Ich werde WP weiter beobachten (hab das 950XL) und habe parallel noch ein iPad mini4. Momentan die beste Kombi für mich.

TobyStgt
Mitglied

Was Microsoft machen kann und das Bild zu verbessern? Erstens hart an Win10 arbeiten. Stabilität und an der Performance der eigenen Apps. Zweitens das Flagship durch ein Nachfolger mit würdiger Verpackung ablösen. Drittens die Preisklasse um 300-400 Euro mit nem guten Privatgerät ergänzen inkl 10MP PureView und Continuum. Viertens die einzigartigen Merkmale benennen und bewerben. Fünftens weniger in iOS-Apps und Android investieren (Win10first). Sechstens Band 2 verfügbar machen und Funktionen ausbauen und eine echte Smartwach anbieten und in Funktionsumfang aufnehmen.

Ranzakarle
Mitglied

Microsoft hat leider den anschluss an die smartphone Elite leider verpasst, ich lese seit langem immer wieder Visionen die microsoft umsetzen will, aber irgendwie verpuffen die immer wieder… Meiner Meinung nach sollte Microsoft die Ressourcen eher dafür aufwenden ihr Betriebssystem im Mobile Sektor unschlagbar zu machen und sollten lieber die Geräte Herstellung und Entwicklung an andere abgeben. Es macht wenig Sinn wenn man noch auf Aufholkurs ist zwei Dinge nur halblebig voranzutreiben. Manche Visionen müssen dann halt auch mal umgesetzt werden, vor allem zeitnah?

fredi830
Mitglied

Die Vorurteile von Android Nutzern sind halt zu groß…

Jakker
Mitglied

Ich bin jetzt mal böse… MS könnte seine Apps für iOs und Android, ich nennst mal abspecken und die volle Leistung nur für Windows-10-Geräte verfügbar machen. ? Und es fehlt massiv die Mittelklasse; sich auf Dritthersteller zu verlassen wird nicht reichen, zumal, ich gebe zu, für mich nur das Original in Frage kommt. Also her mit dem Lumia 750/850! Jo und das leidige Thema Marketing… spätestens mit dem offiziellen Rollout von „Redstone“ müssen die „Funken spritzen“, ein Feuerwerk von Juli bis zum Weihnachtsgeschäft, sonst kann Redmond das Projekt gleich ganz beerdigen. Aber vielleicht will MS ja wirklich nur noch Businesspartner… Weiterlesen »