News

Deutsche Cortana beherrscht nun auch gefilterte Suchergebnisse

Cortana

Vor kurzem gab Microsoft die EinfĂŒhrung eines neuen Features fĂŒr seine digitale Sprach-Assistentin „Cortana“ bekannt. Nur drei Wochen spĂ€ter steht dieses Feature nun auch in der deutschen Version bereit.

Konkret geht es um die Möglichkeit, Cortana’s Suchergebnisse filtern zu können (siehe Abbildung unten).

cortana_gefiltertesuche

Differenziert werden kann nun direkt zwischen den Kategorien Apps, Einstellungen, Dateien und Web, was die Suche vereinfachen dĂŒrfte.

Die Funktion steht derzeit nur in der Desktop-Version von Windows 10 zur VerfĂŒgung – nicht in der mobilen Variante.


Quelle: Deskmodder

Vorheriger Artikel

Kommentar: Warum ich On-Screen-Tasten auch bei einem Flaggschiff jederzeit bevorzuge

NĂ€chster Artikel

App zum Sonntag: Action Note - Notizen anlegen, anpinnen und verschicken

9 Kommentare

  1. 30. Januar 2016 von 18:40 — Antworten

    Kann Cortana eig keine Musikbefehle wie „Spiele Hans Zimmer ab.“ ?
    Da kommt bei mir immer die Bingsuchergebnisse.

    • 30. Januar 2016 von 18:47 — Antworten

      Auf dem Smartphone ist das möglich (Cortana, spiele Hans Zimmer). Auf dem Desktop kann man leider generell nur Musik starten (Shuffle), aber nicht gezielt ansteuern.

      • lenni
        30. Januar 2016 von 19:01 — Antworten

        NatĂŒrlich? Geht einwandfrei.

      • 30. Januar 2016 von 20:05 — Antworten

        Ne, ich habe es inzwischen nochmal ĂŒberprĂŒft. Diese Funktion wird auf dem PC noch nicht unterstĂŒtzt.

  2. 30. Januar 2016 von 19:13 — Antworten

    Das einzige was Cortana besonders gut kann, ist den Akku schneller aussaugen :-)
    Deshalb wurde ihr der Hahn abgedreht.
    Bis das Problem gelöst ist natĂŒrlich.

  3. 30. Januar 2016 von 21:51 — Antworten

    Kann Cortana nun endlich auch Lumia 950XL??

  4. NiKr
    31. Januar 2016 von 10:58 — Antworten

    Cortana sollte lieber mal antworten und nicht fast alles einfach als Bing Ergebnis anzeigen. Ich finde Sie auf dem 950XL echt schlecht mittlerweile. Nach aktiviertem Flugzeugmodus (habe ich nachts an) zB. muss man Sie immer manuell aktivieren, auf Hey Cortana reagiert sie dann nicht. Versteht immer schlechter statt besser, selbst den Wecker muss ich mittlerweile fast immer 2x eingeben, weil die Uhrzeit nicht verstanden wird. Wenn ich mir dagegen anschaue was Siri alles kann, ist Cortana immer noch Alpha Status. Echt schade, auf Englisch hat sie echt was drauf, auf deutsch kann man es komplett vergessen, weil man viel zu oft manuell eingreifen muss, weil irgendwas nicht funktioniert oder Sie wieder und wieder auf die Bing Ergebnisse zurĂŒckgreift.

  5. 1. Februar 2016 von 18:20 — Antworten

    Also ich hatte Cortana auch angeschaltet, aber eine intelligente Sprachfunktion sieht anders aus, weshalb ich sie wieder deaktiviert habe…

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *