NewsWindows 10Windows Phone

Windows 10 Mobile: Leak zeigt Neuerungen fĂĽr Windows Update

Windows 10 Mobile Redstone

Die Windows 10 Mobile Build 14295 wurde erst vor wenigen Stunden für die Insider im Fast Ring veröffentlicht, schon gibts die nächsten Infos zum Redstone-Update.

Denn nun sind Screenshots einer internen Windows 10 Mobile Build aufgetaucht, die zeigen, was sich im Zusammenhang mit Updates ändern könnte. Bisher konnte man die Zeit fĂĽr einen Neustart festlegen, damit sich ein Update nicht gleich selber im Tagesbetrieb installiert. Neu hinzu kommt die Möglichkeit, „aktive Stunden“ festzulegen, also die Zeit, in der unter keinen Umständen ein Neustart durchgefĂĽhrt werden darf.

UpdateRedstone

Ob, bzw. wann diese Neuerungen auch fĂĽr Insider verfĂĽgbar sein werden, weiss aktuell wohl nur Microsoft selber. Ich gehe davon aus, dass wir schon bald mit dieser Neuerung rechnen dĂĽrfen.


Quelle: WinBeta

Vorheriger Artikel

Hololens: Neues Video zeigt 3D Teleportation in Echtzeit

Nächster Artikel

Windows 10: Hinweis auf Android App "BrĂĽcke" Astoria aufgetaucht

5 Kommentare

  1. 26. März 2016 von 10:35 — Antworten

    Habe keine neuen features seit Ewigkeiten…

  2. 26. März 2016 von 15:58 — Antworten

    Windows 10 mobile aktueller build: Seit dem letzten und dem aktuellen build haben ich extreme akku Probleme das lumia 950 entleert sich innerhalb 40 minuten komplett ohne nutzung und die temperatur ist permanent bei 40 grad und mehr . Kann das jemand bestätigen ?

    • Lumianer
      26. März 2016 von 17:04 — Antworten

      Hallo,

      bei mir war das bei dem 950 seit vorgestern nachdem ein paar Apps geupdatet wurden. Ich konnte nicht feststellen woran das lag und habe dann ein Werksreset gemacht, danach war alles wieder normal.

    • 26. März 2016 von 22:49 — Antworten

      Redstone oder Threshold 2?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *