MicrosoftNewsWindows Phone

Warum bekommen Lumia 550 und 950 (XL) neue Insider Builds zuerst?

Windows 10 Mobile Insider

Gestern hat Microsoft ein neues Insider Build f√ľr Windows 10 ver√∂ffentlicht. Build 14251 ist haupts√§chlich ein vorbereitendes Update und bringt nicht viele sichtbare Neuerungen mit sich.

Doch was ist mit Windows 10 Mobile? Erstmal nichts. Gabriel Aul gab aber auch f√ľr Microsofts mobiles Betriebssystem einige Informationen durch:

“We will start by making these builds available to devices that shipped with Windows 10 ‚Äď the 950, 950XL, and 550 ‚Äď and expand from there as we release Windows 10 to other devices.”

Das Lumia 550, 950 und 950 XL werden das nächste (die nächsten?) Preview Build als erstes bekommen. Danach folgen die anderen Modelle.

Doch warum ist das so? Im Vergleich zu bestehenden Lumiabesitzern, ist der Kundenstamm der neuen Ger√§te sehr gering. Ist es sinnvoll von so einer kleinen Gruppe Feedback zu erhalten und dadurch viele andere vor den Kopf zu sto√üen, die t√§glich mit Problemen k√§mpfen m√ľssen?

Ums Feedback geht es hier eher weniger. Das Lumia 550, 950 und 950 XL sind die einzigen Microsoft Smartphones, die mit Windows 10 bereits bei Markteinf√ľhrung installiert hatten. Alle anderen Lumias sind offiziell auf Windows Phone 8.1 und gegen√ľber diesen, muss Microsoft sich nicht rechtfertigen, so der Gedanke der Redmonder.

W√§hrend ein Lumia 930 Insider auf ein stabiles WP 8.1 zur√ľck gehen kann, haben Besitzer der neuen Ger√§te diese M√∂glichkeit nicht.

Da auch in der Verkaufsversion von Windows 10 Mobile aber noch reichlich Bugs vorhanden sind, konzentriert Microsoft seine Bem√ľhungen auf die “offizielle” Kundschaft. Beta-Versionen sollen m√∂glichst schnell getestet und an die Endverbraucher ausgeliefert werden. Auch wenn dieser Prozess nicht schnell genug gehen sollte, k√∂nnte Microsoft Lumia 550, 950 und 950 Besitzer, bei Problemen auf eine aktuellere Preview Version verweisen.

Aus Sicht von Microsoft ergibt das Ganze also Sinn. Was ich mich Frage: Warum zum Henker hat ein Konzern dieser Gr√∂√üe nicht gen√ľgend Ressourcen, um sich sowohl um das offizielle Upgraderelease von 8.1 auf Windows 10 zu k√ľmmern als auch Bugs aus der √∂ffentlichen Version von Windows 10 Mobile zu beseitigen?

 

Die Priorit√§ten in Redmond, scheinen wohl woanders zu liegen…

 

Was denkt die Community dar√ľber? Smile! and keep going? Oder verh√§lt sich Microsoft daneben?

 

 

Vorheriger Artikel

Aus dem Microsoft Store: Rise of the Tomb Raider verf√ľgbar

Nächster Artikel

Hinweise auf ein Surface Car? Microsoft sichert sich passende Domain

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "Warum bekommen Lumia 550 und 950 (XL) neue Insider Builds zuerst?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | √§lteste | beste Bewertung
wpDiscuz