AnwendungAppsNewsWindows Phone

Whatsapp Beta: Öffnung für Android – bald auch für Windows Mobile?

Whatsapp_Beta

Whatsapp ist der beliebteste Instant Messenger weltweit und hat die SMS als Kommunikationsstandard auf Mobiltelefonen abgelöst. Der Dienst ist auf sämtlichen großen Plattformen vertreten und hat über 1 Milliarde Nutzer.

Auch für Windows Phone (Mobile) ist das Facebook Unternehmen sehr engagiert und liefert regelmäßige Updates. Neben der offiziellen Version, gibt es auch eine Beta Variante von Whatsapp. Wie für eine Beta üblich werden hier Features getestet, bevor sie an die breite Öffentlichkeit ausgeliefert werden.

Beta Updates für Android konnten bisher nur über Umwege bezogen werden (manuelle Installation der .apk). Dies wird sich nun ändern, so das alle User Beta Versionen durch den Play Store beziehen können.

Auf Windows Phone (Mobile) ist die Teilnahme an der Whatsapp Beta nur über eine exklusive Einladung möglich. Aufgrund der hohen Anzahl an Testern ist ein Reinkommen fast unmöglich.

Die Entwicklung für Android könnte nun Hoffnung auf die Öffnung des Beta Programms für uns machen. Windows Nutzer sind durch das Insider Programm doch geradezu als Beta Tester prädestiniert.

 

Würdet ihr euch eine offene Whatsapp Beta für Windows wünschen?


Quelle

 

Vorheriger Artikel

Nachrichten + Skype App: Update für Windows 10 Mobile bringt neue Features

Nächster Artikel

Euer nächstes W10Mobile? Xiaomi zeigt Mi5 in drei Varianten ab 300 Dollar

2 Kommentare

  1. 24. Februar 2016 von 14:09 — Antworten

    Solange es nicht mal möglich ist, beim Wechsel eines Telefons ohne SD-Karte (Lumia 920) zum 950 XL mit Karte, einen Backup „mitzunehmen“ via Speicherung auf OneDrive, ist den mit Bezug auf Windows Phone oder mobile doch anscheinend vieles schnuppe? Da kümmert mich ein Zugang zur beta herzlich wenig!

  2. 24. Februar 2016 von 14:36 — Antworten

    die sollten zb mal lieber möglich machen das man whatsapp auf mereren geräten verwenden kann
    auch mit der selben nummmer
    es gibt viele nutzer die eine twin karte in ihrem zweit handy nutzen und die karte hat nun mal die selbe nummer weil sie ein klon ist
    da whats app nun eh nicht mehr kosten pflichtig ist sollte das ja kein problem mehr sein
    ich denke das würde viele nutzer freuen
    denn wer nimmt schon sein teures handy mit zur arbeit
    ich jedenfalls nicht !

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *