AnwendungAppsNews

Whatsapp Update bringt UI Verfeinerung (Beta)

Whatsapp Beta hat ein neues Update erhalten und bringt eine leicht veränderte UI mit.

Whatsapp-beta-1

Nachdem wir in der letzten Aktualisierung der Whatsapp Beta bereits das Gruppieren von Nachrichten gesehen haben, wurde diese Neuerung mit diesem Update noch weiter verfeinert.

wp_ss_20160219_0002

Auf dem rechten Bild sieht man die Gruppierung der einzelnen Nachrichten. Auf der linken Seite kommt noch die Verk√ľrzung der Chat Bubbles auf die L√§nge des Textes hinzu.

Am Aussehen der Whatapp Beta (und schlie√ülich der offiziellen Version) wird immer weiter gefeilt. Dabei w√ľnschen sich die meisten Whatsapp Nutzer doch eine sch√∂ne, von Grund auf f√ľr Windows 10 programmierte Universal App. Zur Frage ob es eine Universal-App geben und wann eine solche ggf. erscheinen wird, gibt es bisher keine offiziellen Informationen.

Die Whatsapp Beta ist leider nicht öffentlich und es werden zur Zeit auch keine neuen Tester aufgenommen.

Die offizielle Version von Whatsapp gibt es hier:

WhatsApp
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

 

Was haltet ihr von den √Ąnderungen an der UI? Findet ihr sie sinnvoll?


 

via WMPU

 

Vorheriger Artikel

TED Konferenz: Microsoft zeigt neue Demo der Hololens

Nächster Artikel

Windows Insider Bundle: Microsoft liefert Mozo Cover aus

10 Kommentare

  1. 19. Februar 2016 von 19:53 — Antworten

    Ist das mit der Universal App eine Vermutung oder „best√§tigt“?

    • 19. Februar 2016 von 22:18 — Antworten

      Offiziell bestätigt wurde gar nichts und alle Informationen, die ich dazu habe, sind inoffiziell. Ich habe die Formulierung angepasst.

      • 20. Februar 2016 von 12:15 — Antworten

        Das meinte ich auch mit den Anf√ľhrungszeichen. Also habt ihr Informationen, dass da was in der Mache ist, sch√∂n ‚ėļ

  2. he
    19. Februar 2016 von 20:00 — Antworten

    Das w√ľrde ich auch gerne wissen.

    Wobei noch kein Messenger Universal ist nicht mal Telegramm. Aber die arbeiten ja schon offiziell dran.

  3. 19. Februar 2016 von 20:43 — Antworten

    Eine neue win10 UI w√§re mir gar nicht mal so wichtig… Aber benachrichtigungen aus denen man direkt antworten kann das w√§re schon cool ?

  4. 19. Februar 2016 von 21:33 — Antworten

    Ja, es wird eine universal Win 10 App von Whats App geben! Diese wird, aus Gr√ľnden der Synergie, zeitgleich mit der universal Win 10 App von Snapchat ver√∂ffentlicht (letztere wird √ľbrigens exklusive Features enthalten, die es so bei iOS und Android nicht geben wird).

  5. 19. Februar 2016 von 23:04 — Antworten

    Wäre ja schon mal ein guter Anfang wenn man die on Screen Tasten mal weg machen könnte. Die Nerven mich richtig wenn man mal wirklich so in einer Kommunikations Phase ist.

    • 20. Februar 2016 von 4:46 — Antworten

      Totto du wurdest erhört. Das Problem lag wohl nicht an Whatsapp sondern an WM. Gemäss dem Bericht zur neusten Build ist das Problem gelöst. Wenn du also ein 950 hast kannst du im fast ring die neue Build laden und die Leiste lässt sich ausblenden.

  6. 20. Februar 2016 von 7:24 — Antworten

    Also ist das bloß die Beta?!?!?! Wann kommt dann die richtige Version?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *