Windows 10 Mobile Insider Build 14295 | Windows Mobile | WindowsUnited Forum

Avatar

Denke über eine Registrierung nach
Gast

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

10   +   10   =  

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed Sprechblase-Icon-gr
Windows 10 Mobile Insider Build 14295
Keine Berechtigung um zu posten
26. März 2016
11:11
Avatar
Benski
Administrator
Forenbeiträge: 655
Mitglied seit:
21. Oktober 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Ein weiteres, neues Build steht für euch zum download und testen bereit.

 
Folgendes wurde in Windows 10 Mobile verbessert
  • Wir haben das Problem behoben, welches auftrat, wenn man sein Phone zurücksetzt und dann ein Backup einspielen wollte. Dabei wurden Apps nicht mehr installiert und waren ausgegraut. Du solltest nun in der Lage sein dein Phone zurückzusetzen und dann ein Backup wieder einzuspielen
  • Wir haben ein Problem behoben, bei welchem Sprachpakete und Tastaturlayouts nicht heruntergeladen werden konnten. Allerdings gibt es ein Problem, sodass der „Neustart“ für das Gerät nicht in den Einstellungen angezeigt wird nach dem Download der neuen Sprache oder Tastatur. Der Neustart muss unter Einstellungen => Update &  Sicherheit => Handyupdate manuell getätigt werden
Bekannte Probleme der Windows 10 Mobile Version
  • Nach dem Aktualisieren auf die jüngste Build aus dem Entwickler-Strang, besteht ein System API Fehler, welches das Microsoft Band 1 oder 2 vom Synchronisieren abhält. Um das Problem zu beheben kannst du dein Phone zurücksetzen und das Band neu mit dem Gerät verbinden – danach sollte es wieder funktionieren
  • Nach dem Upgrade auf diese Build von einer früheren Build dieses Strangs, funktioniert das Verbinden zu einem Miracast-Empfänger nicht mehr. Es gibt aktuell keinen Workaround für dieses Problem
  • Die Gadget-App findet das Microsoft Display Dock auf Geräten, welche mit einer Windows 10 Mobile Insider Preview Build laufen, nicht, sodass die Firmware nicht aktualisiert werden kann. Wenn Euer Display Dock bereits auf Version 4 aktualisiert wurde, betrifft Euch dieses Problem nicht. Wenn sie noch nicht aktualisiert wurde, könnte es zu kleinen Problemen mit der USB-C-Stabilität kommen. Nutzen kann man das Display Dock aber weiterhin.

Danke an Kollege Tom, der in seinem Artikel im Blog uns darauf aufmerksam gemacht hat

 

Welche Erfahrungen habt ihr mir der neuesten Redstone Build bisher gemacht?

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 388

Zurzeit Online:
14 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

D3f3kt: 294

STP: 68

LinusWP: 65

MichaG: 62

Morbus86: 50

Abdullah: 48

Lightspeed: 43

Marcel: 42

Elektroenchen: 39

Tobias: 39

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 4

Mitglieder: 7005

Moderatoren: 3

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 23

Themen: 1147

Beiträge: 4661

Neuste Mitglieder:

[email protected], robertlassen, specki1958, kenzo5678, eva, stef950, acde, frum, dustintest2, dustintest

Moderatoren: Leonard Klint: 53, Sigi: 560, Ulrich B.: 204

Administratoren: : 142, Königsstein: 48, Benski: 655

Melde dich hier mit deinen Benutzerdaten an

Registriere dich hier für WindowsUnited

Passwort zurücksetzen

Bitte gebe Email oder Nutzername ein, um dein Passwort zurückzusetzen.