Merkwürdige Skype-Kontakte | Windows Mobile | WindowsUnited Forum

Avatar

Denke über eine Registrierung nach
Gast

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

3   +   5   =  

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed Sprechblase-Icon-gr
Merkwürdige Skype-Kontakte
Keine Berechtigung um zu posten
4. Mai 2017
14:14
Avatar
MichaG
Power Mitglied
Mitglied
Forenbeiträge: 62
Mitglied seit:
17. Februar 2017
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo zusammen,

in meiner Kontakte-App spielen sich neuerdings wieder merkwürdige Dinge ab.
Leider kann ich nicht so richtig nachweisen wodurch es passiert ist. Ich habe 2
Vermutungen:
a) Es gab ein Update der Skype-App. Sie heißt seitdem nicht mehr „Skype-Vorschau“
    sondern nur noch „Skype“. Ich nutze diese App nicht. Sie ist seit Kauf des Phones
    mit dabei und ich habe immer „brav“ geupdatet. Die aktuelle Version hat die
    Nummer: 11.14.662.0
b) Vor 2 Tagen hatte ich ein Systemupdate (ich vermute es ist das vielbesprochene
    Creators-Update?). Die Versionsnummer ist nun: Version 1703 Build: 10.0.15063.251
    Der Name „Creatorsupdate“ taucht leider nicht in der Systeminfo auf.
Was ist nun aber in der Kontakte-App passiert:
– Ich habe nur Kontakt in der Outlook-Cloude gepflegt.
– In dem Filter der Kontakte kann ich aber seit Anfang an 2 Konten/Profile zur Anzeige
  auswählen, Outlook und Skype. Outlook ist EIN, Skype ist AUS

– seit einigen Tagen sehe ich aber in der Detailansicht von einigen Kontakten (nicht in allen)
  die zusätzlichen Aktionsoptionen:
  + Über eine App anrufen / Skype
  + Videounterhaltung
  + das Verkettungssymbol zeigt die Ziffer 2

– Wenn ich Kontakte nach einem Namen suche, z.B. „Mustermann“ passiert folgendes:
  + ich finde Mustermann 2 x
  + einmal als Outlook-Profil-Kontakt
  + und zusätzlich als Skype-Profil-Kontakt mit den o.g. Aktionsoptionen
  + und das obwohl ich im Filter das Profil Skype ausdrücklich abgehakt also
     auf AUS gestellt habe
  + suche ich alphabetisch, durch antippen von z.B. „M“,
     dann taucht „Mustermann“ nur einmal, nämlich als Outlook-Kontakt auf
  + Mustermann war nur ein Beispiel, real wird es nun noch schlimmer
  + z.B. habe ich die Daten meines Vaters nennen wir ihn beispielhaft „Peter“
     im Outlook-Kontakt sehr ausführlich gepflegt. Festnetz privat, Festnetz privat2
     Festnetz Arbeit, Mobiltelefon1, Mobiltelefon2
 + auch er taucht beim Suchen nach „Peter“ 2 x auf
 + der zugehörige Skype-Kontakt enthält als einziges seine Festnetz-privat2-Nummer,
     das ist eine Nummer, die nur mein Vater und ich kennen und die wir eigentlich
    gar nicht nutzen

– Fazit
  + es gibt plötzlich Kontakte, die neben dem Outlook-Kontakt, einen Skype-Kontakt haben
  + aber nicht alle, eine ganze Reihe von Kontakten existiert wirklich wie gewollt nur einmal
  + die „Doppel“ existieren in 2 Formen:
     a) Outlook und Skype sind bereits verknüpft, erkennbar an der 2 über dem Kettensymbol
     b) Outlook und Skype existieren getrennt, den Skype-Kontakt findet man aber nur,
         wenn man im Suchfeld nach dem Namen sucht („Mustermann“, „Peter“)

Nun die Fragen:

1. Woher kommen plötzlich diese Skype-Kontakte, außer dass ich die App installiert habe,
   habe ich sie noch nie benutzt, auf keinen Fall Skype-Kontakte gepflegt?
2. Wieso sind die Skype-Kontakte so rudimentär (falsche Nummer bei Peter), mal verkettet
    und mal getrennt
3. Die mir täglich über den Weg laufenden (also gut bekannten) Kontakte, die auf meinem
    Phone einen Skype-Kontakt haben, nutzen selbst auch kein Skype, im Gegenteil, sie wissen
    gar nicht was das ist (android und iphone-User).
4. Kann ich den ganzen Spuk wieder loswerden?

 

MfG MichaG

5. Mai 2017
19:19
Avatar
Kupferstecher
Mitglied
Mitglied
Forenbeiträge: 9
Mitglied seit:
14. Mai 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo,

 

wenn du Skype nicht nutzt, warum deinstallierst du es nicht einfach? Dann ist auch der Spuk mit den Kontakten vorbei.

Deinstallieren: von der Startseite nach links wischen in die App-Liste, runterscrollen zu Skype und dort länger draufdrücken ==> Deinstallieren drücken. 

Fertig.

 

Gruß Kupferstecher

8. Mai 2017
12:34
Avatar
MichaG
Power Mitglied
Mitglied
Forenbeiträge: 62
Mitglied seit:
17. Februar 2017
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Kupferstecher,

ja wenn das geht, werde ich das wohl auch so machen. Aber ich will auch immer
die Dinge verstehen, die ich tue. Und da hat mich in erster Linie interessiert, woher
die Kontakte überhaupt kommen. Am Beispiel meines Vaters hat der Skype-Kontakt
nur eine Telefonnummer, der Outlook-Kontakt meines Vaters hat mindestens 5
Telefonnummern, wir haben noch nie miteinander „geskyped“ und die eine
Nummer im Skype-Kontakt ist eigentlich eine von niemanden benutze „Geheimnummer“.
Mein Vater hat außerdem ein Android-Phone.
Andere Outlook-Kontakte, haben keinen Skype-Kontakt als Pendant.
Inzwischen habe ich auch die Skype-App mal gestartet. Dort finde ich
zusätzlich zu Kontakten mit Namen eine ganze Reihe von Kontakten, die nur aus einer
Telefonnummer bestehen – was soll denn dieser Blödsinn und wo kommt das bloß
her.

Fazit: Das ganze loswerden ist eine Seite.
Aber ich wüßte schon ganz gerne, was Skype oder wer auch immer da so treiben.

 

MfG MichaG

10. Mai 2017
16:14
Avatar
MichaG
Power Mitglied
Mitglied
Forenbeiträge: 62
Mitglied seit:
17. Februar 2017
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo an alle,

weiß hier wirklich niemand eine Antwort?

 

PS: Ich habe mir das ganze mal im Web auf Outlook.com angesehen.
Hier gibt es unter „Personen“ (was für eine blöde Übersetzung) auch eine Rubrik Skype-Kontakte.
Hier finde ich nur ca. 9 Kontakte und von denen weiß ich, dass sie selbst Skype benutzen, und das
schon seit Jahren, d.h. hier würde das ganze ja noch stimmig sein.

Woher kommen aber die ganzen Skype-Kontakte auf meinem Telefon, die wahrscheinlich unvollständige
Kopien meiner Outlook-Kontakte sind, aber eben nicht von allen (gefühlt ca. 80 % von ca. 600 Kontakten)?
Davon sind wiederum einige echt doppelt andere bereits mit dem Kettensymbol und Ziffer 2 verknüpft.

 

Heute habe ich mir mal den Spaß gemacht und bei meinem Vater mit der Option „Über eine App anrufen – Skype“
versucht anzurufen. Dann startet Skype und stürzt ab.

MfG MichaG

12. Mai 2017
8:29
Avatar
MichaG
Power Mitglied
Mitglied
Forenbeiträge: 62
Mitglied seit:
17. Februar 2017
sp_UserOfflineSmall Offline

Es kam noch schlimmer. Offensichtlich arbeitet Skype schleichend und subversiv über mehrere Tage
und zerstört das komplette Kontakte-Management auf dem Windows Phone.
Gestern entdeckte ich durch Zufall, dass ein Kontakt, nennen wir ihn „Monika Häuschen“ beim Suchen
in der Kontakte App 3 x vorhanden war.
1. Häuschen, Monika (Outlook)
2. Monika Häuschen (Skype)
3. M (Skype) !!

1. und 2. waren mit dem Kettensymbol verknüpft. 3. existierte einzeln und enthielt die WhatsApp-Telefonummer
von Monika. Nun wollte ich mit WhatsApp an Monika einen neuen Chat eröffnen. Leider fand ich in WhatsApp
den Kontakt weder unter „Monika“ noch unter „Häuschen“ sondern nur unter „M“. Wenn das so weiter gegangen wäre,
würde ich in WhatsApp keine Kontakte mehr finden, denn woher soll ich wissen dass „M“ Monika Häuschen ist,
wenn mir nicht durch Zufall beim Stöbern/Suchen in der Kontakte-App oben beschriebener Zusammenhang
aufgefallen wäre. Gestern habe ich Skype deinstalliert und der ganze Spuk hatte ein ENDE.
Alle Kontakte existieren sauber und mit Name, Vorname nur noch als Outlook-Kontakte (so wie ich es auch
nur selbst gepflegt habe). Auch in WhatsApp finde ich Monika nun wieder unter „Monika“ bzw. „Häuschen“.

Aber das kann doch nicht die Lösung sein. Ich verstehe nicht, wieso offensichtlich nur ich dieses Problem habe
und nicht der Rest der WinPhone-User, denn nach dem Echo auf meine Beiträge auf dieses Thema zu urteilen,
scheint sich niemand dafür zu interessieren – merkwürdig.

MfG MichaG

14. Mai 2017
5:28
Avatar
Sigi
Moderator
Mitglied

Moderator
Forenbeiträge: 560
Mitglied seit:
28. Juni 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Hi MichaG,

du darfst die Filterfunktion in der Kontakte-App nicht verwechseln mit einem „Deaktivieren“ oder „Entfernen“. Es ist Absicht, dass du einzelne Konten rausfiltern kannst, aber über die Suche dennoch Kontakte aus anderen Konten finden kannst. Das wahrt die Übersicht in der Kontakteliste und stellt dennoch die Verfügbarkeit der nicht oft benötigten Kontakte sicher. So kann ich z.B., in meinem Fall, alle privaten Kontakte oberflächlich anzeigen lassen, aber im Hintergrund sind die zig tausend Firmenadressen noch hinterlegt und kann im Notfall über die Suche Firmenkontakte anrufen/kontaktieren. Wenn du ganze Kontaktgruppen aus zusammengefassten Konten nicht über die Suche finden willst, dann muss unweigerlich das jeweilige Konto entfernt werden (Einstellungen -> Konten -> E-Mail & Apps-Konten) oder in dem Konto die Synchronisation von „Kontakte“ deaktiviert werden.

Zu dem Problem mit den falschen Skype Ergänzungen: Ja, die automatische Ergänzung läuft bei mir auch nicht optimal und ich muss/musste hin und wieder manuell nachkorrigieren. Ich habe es mittlerweile aufgegeben, dass in meinen Kontakten mit Skype alles 100% stimmt. Wenn du Skype nicht nutzt, ist das deinstallieren der App natürlich das sinnvollste. Alternativ kannst du in der App in den Einstellungen aber auch das „Freunde automatisch hinzufügen“ deaktivieren (also auf „Nicht mein Adressbuch verwenden“ stellen).

Ich hoffe dir geholfen zu haben. Gruß

  /______o______/
  |OO≡[ ][ ]≡OO|/
‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾
Front meines KFZs: BMW 5er E34 BJ1992 | Arg viele gibt es nicht mehr! Wer sie sieht, ist auf Winken herzlich eingeladen ;-)

19. Mai 2017
12:22
Avatar
MichaG
Power Mitglied
Mitglied
Forenbeiträge: 62
Mitglied seit:
17. Februar 2017
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Siggi,

Deine Hinweise sind eher tröstlich als hilfreich.
Ich meine, wenn eine App Kontakte regelrecht unbrauchbar macht, wie im Fall von
„Monika Häuschen“, die ich nur noch als „M“ finden konnte, dann gehört diese App
meines Erachtens sofort auf eine Art. Black-List. Unter Win8.1 hat doch alles ganz
Prima funktioniert. Ich hatte zum einen meine Outlook-Kontakte und zum anderen
meine ca. 9 Skype-Kontakte, das waren Kontakte, die ihrerseits Skype auch tatsächlich
verwenden. Und mit genau denen, konnte ich hin und wieder ( 1 x im Jahr, wenn ich
ehrlich bin) skypen. Nun muss ich die App komplett deinstallieren damit ich Outlook-Kontakte
und WhatsApp weiterhin wie gewohnt benutzen kann.

Die Option „Freunde automatisch hinzufügen“ hätte per default deaktiviert gehört
und nur bei Bedarf von mir selbst aktiviert werden dürfen. Aber wie auch immer,
ich verstehe den Sinn nach wie vor nicht, dass Skype selbst bei erlaubten Zugriff
auf meine Kontakte von ca. 60-70 % dubiose Skype-Kontakte macht, wenn doch diese
Kontakte definitiv nix mit Skype am Hut haben.

 

Wie hast Du denn private und Firmenkontakte getrennt, dass Du sie getrennt ein-
und ausblenden kannst?

Welches Konto hätte ich denn löschen müssen, um bei Weiterbenutzung der Skype-App
die Skype-Kontakte los zu werden?

 

MfG MichaG

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 388

Zurzeit Online:
32 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

D3f3kt: 294

STP: 68

LinusWP: 65

MichaG: 62

Morbus86: 50

Abdullah: 48

Lightspeed: 43

Marcel: 42

Elektroenchen: 39

Tobias: 39

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 4

Mitglieder: 7004

Moderatoren: 3

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 23

Themen: 1147

Beiträge: 4661

Neuste Mitglieder:

robertlassen, specki1958, kenzo5678, eva, stef950, acde, frum, dustintest2, dustintest, paulchen-b

Moderatoren: Leonard Klint: 53, Sigi: 560, Ulrich B.: 204

Administratoren: : 142, Königsstein: 48, Benski: 655

Melde dich hier mit deinen Benutzerdaten an

Registriere dich hier für WindowsUnited

Passwort zurücksetzen

Bitte gebe Email oder Nutzername ein, um dein Passwort zurückzusetzen.