Forum

[Tipps & Tricks] So löscht ihr Windows-Druckaufträge schnell und sauber  

  RSS
Leonard Klint
(@leonard-klint)
Mitglied Admin

Druckaufträge löschen

  1. Öffnet zunächst die Einstellungen über das Startmenü oder die Cortana/Suche
  2. In den Einstellungen angekommen, klickt Ihr nun auf die Schaltfläche GeräteEinstellungen
  3. Auf der linken Seite des Einstellungsmenüs, wählt Ihr nun die Schaltfläche Drucker und Scanner aus.
  4. Nun erhaltet Ihr auf der rechten Seite des Fensters alle installierten Drucker. Dort klickt Ihr nun auf den Drucker, an den Ihr den Druckauftrag gesendet habt.
  5. Klickt nun auf den Button Warteschlange öffnen.Warteschlange öffnen
  6. Um den Auftrag zu löschen, müsst ihr nur noch mit der linken Maustaste auf den Dokumenten Namen klicken und die Entf Taste drücken                                
  7. Nun sollte der Auftrag gelöscht sein.

Leider funktioniert dieses Verfahren nicht immer. Nun könnt Ihr noch den Versuch wagen, das Problem mit einem Neustart des Computers aus der Welt zu schaffen. Sollte auch der Neustart das Problem nicht beheben, müssen härtere Maßnahmen getroffen werden. Die erklären wir euch jetzt.

Druckdienst neustarten (CMD)

  1. Öffnet die Eingabeaufforderung als Administrator
  2. Gebt nun den Befehl net stop spooler in die Konsole ein und lasst diese nach Eingabe des Befehls offen. Mit dem Befehl, habt Ihr nun den Druckdienst vorerst gestoppt. Das hilft euch, damit die Dateien später einfacher gelöscht werden können.Eingabe cmd Befehl Lasst Dieses Fenster lasst ihr einfach offen (kann ruhig minimiert werden) - wir brauchen es noch später.
  3. Öffnet nun den Explorer, in dem Ihr Win + E drückt
  4. und öffnet das Verzeichnis: C:WindowsSystem32spoolPRINTERS
  5. In manchen Fällen befinden sich in diesem Ordner zwei Dateien. Eine davon mit der Dateiendung *.shd und die andere mit der Endung *.spl. Löscht diese Dateien, oder legt diese in den Papierkorb. Bitte beachtet, dass diese Dateien nicht immer angezeigt werden oder gar nicht erst vom System erstellt werden. Wenn der zweite Fall eingetreten ist, braucht Ihr nichts zu löschen.            Dateien löschen
  6. Holt nun wieder das Konsolen Fenster in den Vordergrund oder öffnet es erneut. Gebt dort nun den Befehl net start spooler  ein, um den Druckdienst wieder zu starten.
  7. Nach Eingabe des Befehls, sollte euch diese Ausgabe angezeigt werden:start Druckdienst
  8. Schaut nun nach ob der Windows-Druckdienst auch wirklich gestartet wurde. Drückt hierzu die Tastenkombination Win + R und gebt services.msc ein.
  9. Nun öffnet sich das Fenster Dienste,  in dem Ihr nun nach dem Dienst Druckerwarteschlange  sucht.
  10. Habt Ihr ihn gefunden, macht einen Doppelklick drauf und schaut ob der Dienst ausgeführt wird. Achtet in den Eigenschaften des Dienstes einmal darauf, ob der Starttyp auf automatisch steht. Sollte das nicht so sein, stellt ihn hier einfach um.Eingenschaften des Dienstes Druckerwarteschlange
  11. Sollte der Dienst nicht ausgeführt werden, klickt nun auf den Button Starten

Nun sollten eure Druckaufträge wieder ohne Probleme aus dem Drucker kommen. Ich hoffe, die Anleitung konnte euch weiterhelfen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. März 2017 13:17
Share:

Melde dich hier mit deinen Benutzerdaten an

Registriere dich hier für WindowsUnited

Passwort zurücksetzen

Bitte gebe Email oder Nutzername ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren