[gelöst] EZBOOK 3 Pro: Windows Pro installieren | Windows 10 | Forum

Avatar

Denke ĂŒber eine Registrierung nach
Gast

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Ăœbereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale SuchwortlÀnge betrÀgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed Sprechblase-Icon-gr
[gelöst] EZBOOK 3 Pro: Windows Pro installieren
Keine Berechtigung um zu posten
20. September 2017
7:13
Avatar
Lightspeed
Mitglied
Mitglied
ForenbeitrÀge: 43
Mitglied seit:
17. Juli 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Forum,

 

ich verzweifele gerade etwas … aber vllt ist es auch einfach nur Unkenntnis.

Ich möchte gerne mein EZBOOK 3 Pro clean mit Win10Pro installieren. Hintergrund: Ewige Treiberprobleme, unzuverlĂ€ssiges WLAN und ich bekomme das deutsche Language-Pack nicht vernĂŒnftig rein. Das vorinstallierte Win Home soll verschwinden.

Erstes Problem: Ich habe per Media Creation Tool einen WIN Pro-USB-Stick erstellt. Wenn ich damit installieren will, soll aber immer nur eine Win Home neu installiert werden ( lt Install MenĂŒ). 

Zweites Problem: Ich begreife die UEFI-Steuerung beim EZBOOK nicht. Wie kann ich die Boot-Reihenfolge Àndern? 

Kann mir jemand die Reihenfolge zur kompletten Neuinstallation mit 10 Pro nennen?

Wie immer, besten Dank im voraus.

Gruß

Lightspeed

20. September 2017
8:46
Avatar
Ulrich B.
Moderator
Moderator

Mitglied
ForenbeitrÀge: 204
Mitglied seit:
27. November 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Lightspeed,

Ich habe dein Problem, einmal in die interne WindowsUnited-Gruppe gestellt. Wir sind da momentan dran, eine Lösung zu finden. Versprechen können wir natĂŒrlich nichts. Sobald es was neues gibt, bekommst du RĂŒckmeldung hier….

Gruß

20. September 2017
10:53
Avatar
Lightspeed
Mitglied
Mitglied
ForenbeitrÀge: 43
Mitglied seit:
17. Juli 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Vielen Dank fĂŒr die MĂŒhe!

ergĂ€nzend kann ich beisteuern, dass ich dem EZbook eine M2SSD eingebaut und das vorinstallierte WIN 10 Home darauf per Transcend-Dienstprogramm umgezogen hab. Hat auch, geklappt. Die beschriebenen Probs allerdings sind mitumgezogen und waren auch schon vorher da. Den eingebauten Speicher habe ich nur noch als DatentrĂ€ger …

Gruß ans Team

 

Lightspeed

20. September 2017
14:15
Avatar
Sigi
Moderator
Mitglied

Moderator
ForenbeitrÀge: 560
Mitglied seit:
28. Juni 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

UnabhÀngig von Ulrichs Antwort, da ich das betreffende GerÀt nicht kenne oder selbst besitze:
Wenn ich es richtig verstehe kannst du noch von dem Windows 10 Home starten, oder? Hast du einmal ein normales ZurĂŒcksetzen ohne DatenĂŒbernahme versucht?
⇒ Tipps & Tricks: Windows-10-mit-Bordmittel-zurĂŒcksetzen

Hast du in irgendeiner Form noch deinen original Windows10 Home LizenzschlĂŒssel? Und irgendwie eine Aktion, um auf Pro zu aktualisieren?
Ich frage deshalb, weil ich bei einem Vorgang mit einem Ă€lteren PC mit mehr als 3 neu nachgerĂŒsteten Komponenten bereits das Problem hatte, dass ich keinen SchlĂŒssel hatte und Windows die neue Aktivierung verweigerte. Auch das vorherige Auslesen ĂŒber Tools aus dem Internet hatte nichts geholfen. Ich musste eine neue Lizenz erwerben. Meines Wissens ist es mittlerweile nicht kostenlos möglich von Home auf Pro zu wechseln (außer du kannst das HintertĂŒrchen mit Angabe von Behinderungshintergrund nutzen und mit dem schlechten Gewissen leben) und sobald du die Festplatte mit dem „alten“ Home löschst, kann es sein, dass du nach dem LizenzschlĂŒssel gefragt wirst.

  /______o______/
  |OO≡[ ][ ]≡OO|/
‟‟‟‟‟‟‟‟‟‟‟‟‟‟‟‟‟
Front meines KFZs: BMW 5er E34 BJ1992 | Arg viele gibt es nicht mehr! Wer sie sieht, ist auf Winken herzlich eingeladen ;-)

20. September 2017
17:13
Avatar
Lightspeed
Mitglied
Mitglied
ForenbeitrÀge: 43
Mitglied seit:
17. Juli 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Hi Sigi,

danke fĂŒr Deine Antwort. Home lĂ€uft ganz normal, allerdings mit kleinen Macken, bei denen ich u.a. von Leo gehört habe, dass eine saubere Pro-Install das meiste behebt. U.a., dass das System halb englisch, halb deutsch lĂ€uft, da die Chinesen dass halt als nicht so wichtig angesehen haben. Das Home ist per UEFI-SchlĂŒssel lizensiert. DA habe ich also kein Problem, außer, dass er halt jede Win-Install eben wieder als Home durchfĂŒhren will, weil er den SchlĂŒssel schon hinterlegt hat. 

Eine legale Pro-Lizenz mit Key habe ich. Daher auch der Wunsch, den Rechner damit zu fahren. Es geht ĂŒbrigens um dieses Teil hier. Aber das Problem ist halt, wie mache ich dem EZbook klar, das es Home links liegen und die Pro mit gĂŒltigem Key installieren soll. Und wie biege ich dem Ebook ĂŒberhaupt eine geĂ€nderte Boot-Reihenfolge bei, um vom Media-Creation-Tool zu starten?

Verstehst? 😉

LG

Lightspeed

20. September 2017
22:49
Avatar
Sigi
Moderator
Mitglied

Moderator
ForenbeitrÀge: 560
Mitglied seit:
28. Juni 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Ah, OK. Also zu dem UEFI-Einstellungen kann ich leider nichts sagen (Vielleicht schaffst du ein paar Screenshots zu machen, an den Stellen fĂŒr eventuelle Änderung der Bootreihenfolge?).

Verstehe ich es richtig, dass du in dem gestarteten Windows10 Home die Setuproutine von dem (MediaCreationTool-) USB-Stick startest und es wird dir nur die Home Version aufgezwungen? Oder kannst du im MCT nur „Windows 10“, „Windows 10 Home Single Lang“ und „Windows 10 N“ fĂŒr den Stick auswĂ€hlen? Zweites habe ich bei meinem Windows 10 Pro x64 PC auch so.

Was du innerhalb des Windows 10 Home versuchen kannst: Gehe zu Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Aktivierung und wĂ€hle „Produkt Key Ă€ndern“ aus. Dort gibst du den digitale LizenzschlĂŒssel von Windows 10 Pro ein. Das soll angeblich ein Upgrade von „Home“ auf „Pro“ bewirken, wenn der Key akzeptiert wird. Anschließend könntest du das ZurĂŒcksetzen, wie oben aufgefĂŒhrt, versuchen.

Viel Erfolg

Die folgenden User sagen Danke an Sigi fĂŒr seinen Post:

Ulrich B.

  /______o______/
  |OO≡[ ][ ]≡OO|/
‟‟‟‟‟‟‟‟‟‟‟‟‟‟‟‟‟
Front meines KFZs: BMW 5er E34 BJ1992 | Arg viele gibt es nicht mehr! Wer sie sieht, ist auf Winken herzlich eingeladen ;-)

22. September 2017
11:32
Avatar
Lightspeed
Mitglied
Mitglied
ForenbeitrÀge: 43
Mitglied seit:
17. Juli 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Genau diese Problem habe ich -nur die Home-Version wird mir angeboten, wenn ich die Setup von Home aus starte. Daher wĂŒrde ich sie auch gerne direkt vom USB-Stick starten. Nur das gelingt halt nicht. …

Da Leo das offenbar bei seinem EZbook gemacht hat, dachte ich, da gÀbe es einen Weg zu erkunden.

Die Lösung mit dem geÀnderten Product-Ley löst leider nicht mein Problem. Das Win muss wirklich komplett neu drauf, sonst behalte ich den alten Quatsch mit dem deutschen Language-Pack.

Sry … ich leg och nach mit einem Screen aus dem UEFI

22. September 2017
22:50
Avatar
Lightspeed
Mitglied
Mitglied
ForenbeitrÀge: 43
Mitglied seit:
17. Juli 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

So. Hier ein Screenshot vom EZBOOK-UEFI im Bereich Boot. Wie und wo kann ich die Bootreihenfolge Ă€ndern? Gibt’s eine Taste, mit der ich das beim Neustart direkt machen kann? (DEL- ist es leider nicht).

IMG_2443.JPGImage Enlarger

sp_PlupAttachments AnhÀnge
23. September 2017
10:44
Avatar
Marcel
Mitglied
Mitglied
ForenbeitrÀge: 42
Mitglied seit:
11. Oktober 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich habe grade mal mein olles Trekstor Tablet angeworfen und ins UEFI-BIOS geschaut.

Es hat auch ein AMI Bios allerdings in der Version 2.17, also etwas Àlter.

Ich habe in der Bootoptionen Liste mehr EintrÀge (USB LAN und USB Key).

Mir kommt es so vor, dass der USB Stick nicht erkannt wird. Hast du mal getestet, ob er an einem anderen GerÀt startet?

Ansonsten versuche doch mal die „New Boot Option Policy“, das könnte dir weiterhelfen. (Auszug aus dem Handbuch:  Controls the placement of newly detected UEFI boot options.)

 

Ich hoffe du kommst zum Ziel,

 

GrĂŒĂŸe,

 

Marcel

Die folgenden User sagen Danke an Marcel fĂŒr seinen Post:

Sigi
24. September 2017
12:52
Avatar
Lightspeed
Mitglied
Mitglied
ForenbeitrÀge: 43
Mitglied seit:
17. Juli 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Hi zusammen und auch an dieser Stelle danke fĂŒr die Hilfe und Posts.

Ich habe es schlussendlich geschafft mit Marcels Hinweisen den USB-Stick zu starten, auf dem defintiv per MCT Win 10 Pro drauf ist. Trotzdem … diesmal ohne große Vorwarnung … neues Win Home wurde installiert. Peng. Au Mann …

Ich lass das mal jetzt mit zusammengebissenen ZĂ€hnen so sein, denn im Grunde braucht es auch kein Pro hier. Mir ging es darum, die UnzulĂ€nglichkeiten der ursprĂŒnglichen Home-Installation auszubĂŒgeln und das ist wohl auch so geschafft. Das deutsche Languagepack zieht sich endlich durch die gesamte Systemebene, die katastrophalen Trackpadtreiber sind weitgehend ausgebĂŒgelt, so dass man es auch als Trackpad nutzen kann. Und das WLAN stellt sich jetzt bedeutend sicherer an. Man muss der serienmĂ€ssigen Win Home Install auf dem EZbook bescheinigen, dass sie eine Menge Arbeit nach sich zieht, will man das ansonsten schöne GerĂ€t auch vernĂŒnftig nutzen. Von daher – Erfolg. Ein bitterer Nachgeschmack bleibt.

Warum kann ich eine rechtmĂ€ĂŸig erworbene Pro-Install nicht „einfach“ auf meinen Rechner anwenden, wenn im UEFI ein Home-Key hinterlegt ist? Ich habe jetzt rund zwei Tage rumprobieren und unendliche Installationsorgien hinter mich gebracht. Man verbrennt viel Lebenszeit an sowas …

Vielleicht schreib ich mal, wenn alle Erfahrungswerte da sind, einen Ratgeber rund um das China-Book. Sehr viel verbreitet hat es sich ja offenbar nicht hier in Deutschland, trotz SchnÀppchenpreis.

Gruß an alle

Lightspeed

Die folgenden User sagen Danke an Lightspeed fĂŒr seinen Post:

Sigi
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 388

Zurzeit Online:
14 Gast/GĂ€ste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/GĂ€ste

Top Autoren:

D3f3kt: 294

STP: 68

LinusWP: 65

MichaG: 58

Morbus86: 50

Abdullah: 48

Lightspeed: 43

Marcel: 42

Elektroenchen: 39

Tobias: 39

Mitgliederstatistiken

GastbeitrÀge: 4

Mitglieder: 6937

Moderatoren: 3

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 23

Themen: 1142

BeitrÀge: 4641

Neuste Mitglieder:

jogg20, beppo31, wurli, heri68, hinok1, duderino, hanno47, portboy, nfriderici, redniwo

Moderatoren: Leonard Klint: 53, Sigi: 560, Ulrich B.: 204

Administratoren: : 142, Königsstein: 48, Benski: 655