BUILD 2016: Microsoft zeigt ein abgerundetes PaaS und SaaS Portfolio | Windows 10 | WindowsUnited Forum

Avatar

Denke über eine Registrierung nach
Gast

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed Sprechblase-Icon-gr
BUILD 2016: Microsoft zeigt ein abgerundetes PaaS und SaaS Portfolio
Keine Berechtigung um zu posten
2. April 2016
22:15
Avatar
Ben
Mitglied
Mitglied
Forenbeiträge: 4
Mitglied seit:
22. November 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Im Blog habe ich einen Kommentar zur breiten Aufstellung von Microsoft mit Azure geschrieben. Doch was genau hat denn der Kunde davon? Ich stelle hier mal ein paar Beispiele ein.

Nehmen wir mal ein mittelständiges Unternehmen und beleuchten die Vorteile von Azure für Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Arbeitgeber

Manche Unternehmen müssen sehr knapp kalkulieren, haben schlichtweg keinen Platz mehr in den eigenen Räumen oder finden kein passendes IT-Personal. Die einzelnen Gründe für solche Umstände lasse ich mal bewusst hinten runterfallen.

Mit Azure braucht man nicht zwingend einen eigenen Server und dessen Infrastruktur (Feuerlöschanlage, Klimaanlage, unterbrechungsfreie Stromversorgung). Man mietet sich einfach die Rechenleistung und den Datenspeicher in der Cloud. Mit Microsoft kann man dies mit dem Produkt Azure. Auch hier gehe ich nicht auf alle Abstufungen ein, da ich generell das Thema näherbringen möchte.

Unternehmen können die Serverarchitektur und die Domänenverwaltungen in der Cloud abbilden, europäische Kunden sogar bald in einem deutschen Rechenzentrum. Daher gelten dann auch unsere Datenschutzrechtlinien und Abkommen wie das mittlerweile ungültige Safe Harbor sind obsolet.

Hat ein Unternehmen aber besonders schützenswerte Informationen oder möchte einfach nicht alles in die Cloud abgeben, kann man auch eine hybride Installation nutzen und die Informationen und deren Bearbeitung bleiben hinter der firmeneigenen Firewall.

Muss das Unternehmen für interne oder auch externe Belange Entwicklungsarbeit leisten, kann man vorgefertigte Codesammlungen aus Azure nutzen. Vorteil: Manche Hintergrunddienste und deren Konfiguration werden automatisch bearbeitet bzw hinterlegt.

Auch Server-Admins oder Elektrotechniker können eingespart werden. Klar ist es schade um die Arbeitsplätze, aber manche Firmen finde keine passenden Mitarbeiter oder können es sich einfach nicht leisten. Mit einer vollen Cloud Anbindung braucht man nur minimale Serverinfrastruktur in der eigenen Firma. Durch eine Cloud Architekturen lassen sich ebenfalls Ausfallzeiten minimieren, es sei denn die eigene Verbindung ist gestört.

Auch Investitionen in neue Hardware entfallen. Azure ist hochskalierbar und bietet fast unendlich Ressourcen. Damit ist immer genug Rechenleistung und Speicher vorhanden.

Unternehmen können so Geld und Zeit einsparen. Den Faktor sollte man nicht vergessen. Auch Datenschutz ist gegeben: MDM / EMM sind auch über Azure gegeben genauso wie ein DRM System. Zu den letzten beiden Punkten: Ich werde dazu noch eigene Beiträge veröffentlichen.

Arbeitnehmer

Als Mitarbeiter können die Unternehmen Arbeitsplatzrechner und mobile Geräte an die Hand geben, die schon im eigenen Firmennetz angebunden sind. Der Mitarbeiter bekommt eine klare Struktur und hat durch die Einbindung von z.B. OFfice365 Enterprise ein vorgegebenes OneDrive Konto und seine Dokumente immer schnell in Office zur Verfügung.

Dem Mitarbeiter wird so die Arbeit erleichtert und spart auch wiederum Zeit. Selbst HomeOffice stellt kein Problem dar. Über eine VPN Anbindung meldet sich der Mitarbeiter an der Firmendomäne an und hat sofort alle Daten zur Verfügung. Auch ein Vorteil für den Arbeitgeber. Die Mitarbeiter sind zufrieden und ein eigener Server müsste sich nicht nur um interne sondern auch um externe Verbindungen kümmern. Desweiteren hat man immer die volle Geschwindigkeit des eigenen Internetanschlusses zur Verfügung, da die Rechenzentren hochskalierbar arbeiten.

Fazit

Es kann also Vorteile bringen, sich auf eine Cloud zu verlassen. Datenschutz spielt eine Rolle ist aber in Azure sehr gut gelöst. Daten werden auf dem Endgerät verschlüsselt und in Azure Storage hochgeladen. Das Entschlüsseln wiederum geschieht dann auf dem Endgerät nach dem Download. Sidekick: Der Inhaltsverschlüsselungsschlüssel wird nochmals mit dem Schlüsselverschlüsselungsschlüssel verschlüsselt, kein Scherz!

Alleine an dem Produkt plus Office365 plus alle Softwareprodukte auf den großen mobilen Systemen zeigt die breite Aufstellung von Microsoft und es wird ein roter Faden ersichtlich.

Die folgenden User sagen Danke an Ben für seinen Post:

Sigi
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 388

Zurzeit Online:
22 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

D3f3kt: 294

STP: 68

LinusWP: 65

MichaG: 62

Morbus86: 50

Abdullah: 48

Lightspeed: 43

Marcel: 42

Elektroenchen: 39

Tobias: 39

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 4

Mitglieder: 7005

Moderatoren: 3

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 23

Themen: 1147

Beiträge: 4661

Neuste Mitglieder:

[email protected], robertlassen, specki1958, kenzo5678, eva, stef950, acde, frum, dustintest2, dustintest

Moderatoren: Leonard Klint: 53, Sigi: 560, Ulrich B.: 204

Administratoren: : 142, Königsstein: 48, Benski: 655

Melde dich hier mit deinen Benutzerdaten an

Registriere dich hier für WindowsUnited

Passwort zurücksetzen

Bitte gebe Email oder Nutzername ein, um dein Passwort zurückzusetzen.