[Tipps & Tricks] Zu einem frühren Build zurückkehren - Neue Konten entfernen | Tipps & Tricks | Forum

Avatar

Denke über eine Registrierung nach
Gast

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed sp_TopicIcon
[Tipps & Tricks] Zu einem frühren Build zurückkehren - Neue Konten entfernen
Keine Berechtigung um zu posten
6. Dezember 2017
7:48
Avatar
Ulrich B.
Moderator
Moderator

Mitglied
Forenbeiträge: 190
Mitglied seit:
27. November 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Community,

Wie die Deinstallation von Windows 10 Feature Updates funktioniert, haben wir ja mehrfach beschrieben. Siehe hier:

[Tipps & Tricks] Fall Creator Update(Version 1709) deinstallieren und zum vorherigen Creator Update(Version 1703) zurückkehren

Eigentlich ist es nicht besonders schwer, das Windows 10 Creators Update oder auch Fall Creators Update zu deinstallieren. Allerdings kann es durchaus vorkommen, dass Microsoft vor der Deinstallation der momentan verwendeten Build, die neu angelegten Konten entfernt haben möchte. Folgende Meldung erscheint dann vorher: 

Windows-Einstellungen-Update-und-Sicherheit-Wiederherstellung-Zu-einem-frührenen-Build-zurückkehren-Los-gehts-Neue-Konten-entfernen.jpgImage Enlarger

  • Zu einem früheren Build zurückkehren: Neue Konten entfernen – Bevor Sie zu einer Vorgängerversion von Windows zurückkehren können, müssen Sie alle Benutzerkonten entfernen, die Sie nach dem letzten Upgrade hinzugefügt haben. Die Konten einschließlich der Profile müssen vollständig entfernt werden. Sie haben ein Konto erstellt: Domain/Benutzername. Wechseln Sie zu „Einstellungen > Konten > Andere Personen„, um diese Konten zu entfernen und versuchen Sie es noch einmal.

Dieser Hinweis sagt folgendes aus, dass Ihr nach der Installation des neuesten Feature Updates einen Usernamen an diesem Windows System angemeldet habt, den es vorher auf diesem Windows 10 System noch nicht gab. Das hat zur Folge, dass für diesen neuen Benutzernamen ein komplett neues Profil angelegt wurde, welches aber nach den Einstellungen des neuen Feature Updates erzeugt wurde. Wenn Ihr nun dieses neue Feature Update deinstalliert, so kann das vorherige Windows 10 Feature Update mit diesem neueren Benutzerprofil nichts anfangen und dieses nicht korrekt verarbeiten. Aus diesem Grund muss dieses vorher gelöscht werden.

 

Neu angelegte Benutzerprofile löschen:

Windows+R-sysdm.cpl-OK.jpgImage Enlarger

  • Drückt dazu die Windows + R Tasten. Im sich öffnenden Fenster “Ausführen”, gebt ihr nun den Befehl “sysdm.cpl” ein und bestätigt die Eingabe mit “OK”.

 

Windows+R-sysdm.cpl-Erweitert-Einstellungen.jpgImage Enlarger

  • Im Fenster “Systemeigenschaften” klickt ihr auf die Registerkarte “Erweitert”. Nun unter “Benutzerprofile” auf den Button “Einstellungen” klicken.

 

Windows+R-sysdm.cpl-Erweitert-Einstellungen-Benutzerprofile-Auswählen-Löschen-OK.jpgImage Enlarger

  • Es öffnet sich das Fenster “Benutzerprofile”. Hier könnt ihr die neu angelegten Benutzerprofile einsehen und markieren. Danach dann auch “Löschen” klicken. Zum Schluss, wenn ihr alle neuen Benutzerprofile gelöscht habt, bestätigt eure Eingaben mit dem Button “OK”. Da wir keine neuen Benutzerprofile angelegt haben, sind in unserem Beispiel keine Benutzerprofile markierbar. Bedenkt das mit diesem Vorgang, die markierten Benutzerprofile unwiderruflich gelöscht werden. 

Anschließend könnt Ihr den Deinstallationsvorgang des zu deinstallierenden Feature Update nochmals starten und die obige Meldung sollte nun nicht mehr erscheinen.

Somit sind wir auch schon wieder, am Ende unserer heutigen Anleitung angekommen. Wir hoffen, dass auch diese Anleitung für euch hilfreich gewesen ist. Gerne könnt ihr eure Erfahrungen, in den Kommentaren hinterlassen. Solltet auch ihr, neue Anregungen für Anleitungen besitzen, dann schickt oder schreibt diese uns. Wir werden dann versuchen, daraus eine neue Anleitung zu erstellen. Soweit uns das möglich ist. Ihr werdet natürlich, in der Anleitung lobend erwähnt. Also bis zum nächsten Mal, im WindowsUnited-Forum.

Euer WindowsUnited Team

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 388

Zurzeit Online:
19 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

D3f3kt: 294

LinusWP: 65

STP: 63

Morbus86: 50

Abdullah: 48

MichaG: 47

Lightspeed: 43

Marcel: 42

Tobias: 39

Elektroenchen: 39

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 4

Mitglieder: 6572

Moderatoren: 3

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 6

Foren: 29

Themen: 1065

Beiträge: 4437

Neuste Mitglieder:

skalli66, slash_1979, martin2108, wopstarteam, jjw1, mentholblast, leechynullachtfuffzehn, davilu, mostacho, werneralex

Moderatoren: Leonard Klint: 49, Sigi: 525, Ulrich B.: 190

Administratoren: : 143, Königsstein: 44, Benski: 655