[Tipps & Tricks] Windows Spotlight Bilder extrahieren und sichern | Windows 10 Tipps & Tricks | WindowsUnited Forum

Avatar

Denke über eine Registrierung nach
Gast

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed Sprechblase-Icon-gr
[Tipps & Tricks] Windows Spotlight Bilder extrahieren und sichern
Keine Berechtigung um zu posten
30. Dezember 2015
20:34
Avatar
Benski
Administrator
Forenbeiträge: 655
Mitglied seit:
21. Oktober 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Mit Windows 10 zog ein neues, einzigartiges Feature auf eurem PC ein. Die Rede ist von Windows Spotlight. Mit Windows Spotlight bekommt ihr wechselnde Lockscreen-Bilder auf eurem PC, welche nach euren Vorlieben von Microsoft ausgewählt werden. Damit Microsoft euren Geschmack trifft, könnt ihr die Vorauswahl mittels „like“ oder „dislike“ eingrenzen. Wenn ihr oben rechts auf eurem Lockscreen einem Bild den „Daumen nach oben“ gebt, dann wird Microsoft zukünftig ähnliche Bilder für die Spotloght-Funktion nutzen. Geht euer Daumen nach unten, sucht Microsoft andere Bilder heraus.

Die mit Spotlight erzeugten Bilder sind in der Regel sehr beeindruckend. Einige von euch fragen sich deshalb zurecht, wieso man die Bilder nicht auch für andere Zwecke abspeichern kann, um sie zB auch als Desktop Bild auf dem PC oder dem Smrtphone nutzen zu können (Spotlight gibt’s ja noch nicht für Windows 10M). Nun, man kann. Allerdings hat Microsoft uns wieder mal Steine in den Weg gelegt. Wie wir diese Steine aus dem Weg raümen, zeigt euch die folgende Anleitung.

Spotlight Bilder werden, wie andere Daten auch, in einem temporären Ordner auf eurer lokalen Festplatte zwischen gespeichert. Meist legt Windows dazu irgendwelche kryptischen Ordnernamen wie ‚8d71495e43fa1c6887a8840aa45…‘ an, die einem es unmöglich machen, den Inhalt auf den ersten Blick zu erkennen. Damit wir aber nicht lange nach den Spotlight Bildern suchen müssen, geht wie folgt vor:

  1. haltet die Windows-Taste und R [Win+R] gedrückt, um den ‚Ausführen‘-Dialog zu erhalten
    Spotlight_Anleitung_01-2.PNG
  2. gebt nun den nachfolgenden Code ein (am besten ihr nutzt dazu „kopieren“ und „einfügen“):
    %localappdata%\Packages\Microsoft.Windows.ContentDeliveryManager_cw5n1h2txyewy\LocalState\Assets
    Spotlight_Anleitung_02-2.PNG
  3. darauf hin öffnet sich der Windows Explorer und listet euch nicht definierbare Dateien auf
    Spotlight_Anleitung_03-2.PNGImage Enlarger
  4. legt euch auf eurem PC einen neuen Ordner an wie Beispielsweise: „Dieser PC > Eigene Bilder > Spotlight“
    (oder aber ihr legt euch einen Ordner in OneDrive an und könnt so von überall darauf zugreifen)
  5. als nächstes markiert euch all diese nicht definierbaren Dateien und kopiert sie euch anschließend in euren neu angelegten Ordner
    Spotlight_Anleitung_04-2.PNGImage Enlarger

    HINWEIS: Beim kopieren wirft Windows zunächst eine Warnemldung aus, diese könnte ihr mit einem ‚klick‘ auf „OK“ ignorieren.
    Spotlight_Anleitung_05-2.PNGImage Enlarger
    Spotlight_Anleitung_06-3.PNGImage Enlarger
  6. Im Anschluß, nach dem kopieren, müsst ihr die Dateien umbennen bzw die Endung .jpg hinzufügen.
    Das könnt ihr entweder Datei für Datei machen, oder aber, ihr macht das mit Hilfe eines ‚Batch-Befehls‘.
    Spotlight_Anleitung_07-2.PNGImage Enlarger
  7. Drückt die Shift-Taste und klickt mit der rechten Maustaste in euren Ordner mit den kopierten Dateien. Wählt im nun auploppenden Menü „CMD hier öffnen“ aus und gebt folgenden Befehl im CMD-Fenster ein:

    Ren *.* *.jpg
    Spotlight_Anleitung_08-2.PNGImage Enlarger


    Dieser Befehl hängt nun an jede Datei die Endung .jpg an

    HINWEIS: Einige Dateien im Ordner sind Datenmüll (Junk-Files) und werden zwar umbenannt, zeigen allerdings kein Bild an.

  8. Im letzten Schritt müsst ihr nun nur noch den Datenmüll, und eventuell von euch nicht gewünschte Bilder, löschen und somit den Ordner aufräumen.
    Nutzt dazu die Mehrfachauswahl mit STRG+linke Maustaste.
    Spotlight_Anleitung_09-2.PNGImage Enlarger
    Spotlight_Anleitung_10-2.PNGImage Enlarger


    HINWEIS:
    Einige Bilder sind nicht nur im Quer- sondern auch im Hochformat im Ordner angespeichert. Diese Bilder könnt ihr natürlich hervorragend für euer Windowsphone nutzen.
    Spotlight_Anleitung_11-2.PNGImage Enlarger

 

Das war’s.
Wenn ihr Fragen, Probleme oder auch Kritik zu der Anleitung habt, könnt gerne diesen Thread hier nutzen.

 

Quelle und Bilder: Windows Central

Die folgenden User sagen Danke an Benski für seinen Post:

STP
9. Januar 2016
16:29
Avatar
Benski
Administrator
Forenbeiträge: 655
Mitglied seit:
21. Oktober 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Wem die oben genannte Anleitung zu umständlich ist, der kann auch die vor kurzem erschienende App „SpotBright“ nutzen.
Die App ist simpel zu bedienen und kann sowohl auf dem PC als auch auf dem PC genutzt werden.

Alle nötigen Informationen zu der App hat Kollege Tom in seinem Artikel auf unserem Blog zusammengetragen:

SpotBright: Windows 10 Spotlight Hintergrundbilder ganz einfach herunterladen

 

Die App findet ihr ganz einfach im Microsoft App Store: SpotBright

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 388

Zurzeit Online:
24 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

D3f3kt: 294

STP: 68

LinusWP: 65

MichaG: 62

Morbus86: 50

Abdullah: 48

Lightspeed: 43

Marcel: 42

Elektroenchen: 39

Tobias: 39

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 4

Mitglieder: 7005

Moderatoren: 3

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 23

Themen: 1147

Beiträge: 4661

Neuste Mitglieder:

[email protected], robertlassen, specki1958, kenzo5678, eva, stef950, acde, frum, dustintest2, dustintest

Moderatoren: Leonard Klint: 53, Sigi: 560, Ulrich B.: 204

Administratoren: : 142, Königsstein: 48, Benski: 655

Melde dich hier mit deinen Benutzerdaten an

Registriere dich hier für WindowsUnited

Passwort zurücksetzen

Bitte gebe Email oder Nutzername ein, um dein Passwort zurückzusetzen.