Forum

[Tipps & Tricks] Systemdiagnose mit der Windows eigenen Ressourcen- u. Leistungsüberwachung erstellen  

  RSS
Ulrich B.
(@ulrich-b)
Forum Legende

Hallo Community,

Ihr arbeitet mit Windows 10 und merkt das etwas nicht richtig im System funktioniert. Sollte es dann auch noch zu Fehlermeldungen oder Abstürzen kommen, kann dieses viele Ursachen haben. Man geht auf die Suche und fängt zum Beispiel an Treiber neu zu installieren oder Software zu aktualisieren. Man installiert evtl. Software um die Probleme zu analysieren und zu bereinigen. Das ist nicht unbedingt notwendig. Windows 10 verfügt über ein eigenes Systemdiagnose Tool, welches sich Ressourcen- u. Leistungsüberwachung nennt. Dieses Diagnosetool bietet detaillierte Überwachungsmöglichkeit um Fehler zu dokumentieren und zu damit ausfindig zu machen. Die Erstellung des Systemberichts dauert 60 Sekunden und zeigt auf wo die Fehler sein könnten. Also wenn euer PC einmal wieder herum zickt, probiert das Diagnosetool doch einfach mal aus.

Nun stellt sich natürlich die Frage, wo finde ich dieses Diagnosetool...? Wir wollen es euch verraten. Daher los geht's:

 

Schritt 1, Diagnosetool starten:

Windows-+-R-perfmon-report-OK.jpg

  1. Drückt die Tastenkombination "Windows +R" und gebt dann "perfmon /report" ein. Bitte ohne die Ausführungszeichen.
  2. Um das Diagnosetool nun zu starten, klickt ihr noch auf den Button "OK".

 

Schritt 2, Diagnosetool startet nun:

Ressourcen-u.-Leistungsüberwachung-Daten-werden-für-60-Sekunden-erfasst.jpg

  • Das Diagnosetool startet nun und überprüft das komplette System. Dieser Vorgang dauert 60 Sekunden. Auf dem Screenshot, sehr gut zu erkennen.

Ressourcen-u.-Leistungsüberwachung-Auswertung-Bild-1.jpg

Ressourcen-u.-Leistungsüberwachung-Auswertung-Bild-2.jpg

  • Nach Abschluss der Diagnose, bekommt ihr eine ausführliche Auflistung des Istzustandes. Dabei wird viel überprüft, Betriebssystem, Hardware, Programme, CPU, Netzwerk, Datenträger, Arbeitsspeicher, etc. Hier müsst ihr euch einmal durchklicken. Findet das Diagnosetool Fehler, werden diese ausgegeben. Somit könnt ihr dann explizit auf das Problem, welches euer PC aufweist eingehen.

Damit sind wir auch schon wieder, am Ende der Anleitung angekommen. Wir hoffen, dass diese Anleitung für euch interessant gewesen ist. Gerne könnt ihr eure Erfahrungen, in den Kommentaren hinterlassen. Diese sind für andere User bestimmt interessant. Solltet ihr Anregungen für neue Anleitungen besitzen, dann schickt/schreibt diese uns. Wir werden dann versuchen, daraus eine Anleitung zu erstellen. Soweit das möglich ist. Daher einmal wieder, bis zum nächsten Mal im WindowsUnited-Forum.

Euer WindowsUnited Team

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Oktober 2017 10:35
Share:

Melde dich hier mit deinen Benutzerdaten an

Registriere dich hier für WindowsUnited

Passwort zurücksetzen

Bitte gebe Email oder Nutzername ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren