[Tipps & Tricks] Eigene Browserverknüpfungen erstellen und mit dem Startmenü, unter Windows 10 verknüpfen | Windows 10 Tipps & Tricks | Forum

Avatar

Denke über eine Registrierung nach
Gast

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed Sprechblase-Icon-gr
[Tipps & Tricks] Eigene Browserverknüpfungen erstellen und mit dem Startmenü, unter Windows 10 verknüpfen
Keine Berechtigung um zu posten
6. September 2017
7:39
Avatar
Ulrich B.
Moderator
Moderator

Mitglied
Forenbeiträge: 204
Mitglied seit:
27. November 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Community,

Heute wollen wir euch einmal zeigen, wie ihr eigene Browserverknüpfungen erstellen könnt. Ebenfalls wollen wir dann noch aufzeigen, wie ihr eigene Icons für die Browserverknüpfungen erstellen und verknüpfen könnt. Zu guter Letzt, zeigen wir euch dann noch, wie ihr die eigenen Verknüpfungen im „Startmenü“ oder unter „Alle Apps“ einfügen/ablegen könnt. 

Wozu ist das ganze überhaupt gut. Wenn ihr immer wieder eine oder mehrere bestimmte Webseiten besucht, dann braucht ihr diese nicht mehr im Browser händisch zu suchen. Ihr doppelklickt einfach auf die Browserverknüpfung. Dann öffnet sich automatisch der Browser und die Webseite wird angewählt und geöffnet. Ihr erspart euch dann jedes mal, dass lästige getippe. Also legen wir los:

 

Schritt 1, Desktopverknüpfung erstellen:

Desktop-Verknüpfung.pngImage Enlarger

  • Zu erst müssen wir, eine Browserverknüpfung auf dem Desktop erstellen. Dazu öffnet ihr euern Browser und wählt die Webseite, welche ihr verknüpfen wollt an. Dann kopiert ihr die Adresszeile, der Webseite oder markiert diese und zieht sie per Drag and Drop auf den Desktop. Wir zeigen euch einmal den Vorgang, wenn ihr die Adresszeile kopiert und über die Funktion Verknüpfung, eine neue Verknüpfung auf dem Desktop anlegt/erstellt. Beide beschriebenen Varianten können verwendet werden, um die Browserverknüpfung zu erstellen. Nachdem ihr die Adresszeile kopiert habt, rechtsklickt ihr auf einen leeren Bereich des Desktops. Im Kontextmenü geht ihr auf „Neu“ und danach klickt ihr auf „Verknüpfung“.

Desktop-Verknüpfung-erstellen-Weiter.pngImage Enlarger

  1. Nun gebt ihr die Adresse, der Webseite ein oder wenn ihr diese kopiert habt, rechtsklickt ihr in das Feld und dann über „Einfügen“ die Adresse einfügen.
  2. Im Anschluss klickt ihr auf „Weiter“.

Desktop-Verknüpfung-erstellen-Weiter-Fertig-stellen.pngImage Enlarger

  1. Nun gebt ihre der Browserverknüpfung noch einen aussagekräftigen Namen.
  2. Danach dann noch auf „Fertig stellen“ klicken.

Verknüpfung-Edge-Zeichen.pngImage Enlarger

  • Die Browserverknüpfung ist nun auf dem Desktop erstellt. Der Name passt nun auch. Nur das Aussehen, dass könnten wir noch verbessern. Ein einfaches Edge-Zeichen sieht nicht so wirklich schön aus. Hier muss nun ein Windows-Icon her, um das Aussehen schlüssig zu machen. Nun wollen wir einmal darauf eingehen, wie ihr ein solches Windows-Icon erstellen können. Zuerst müsst ihr euch eine aussagekräftige Bilddatei speichern. Bevorzugt ein JEPG. Es funktioniert aber auch jede andere Bilddatei. Nun geht es weiter, wie wir aus dieser Bilddatei ein Windows-Icon machen. 

 

Schritt 2, Ein aussagekräftiges Windows-Icon erstellen: 

Windows-Explorer-WindowsUnited-jpg-IfranView.pngImage Enlarger

  • Begebt euch nun in den Ordner, wo ihr die Bilddatei abgespeichert habt. In unserem Fall „Windows Explorer –> D: –> WindowsUnited Logo“. Bei euch sieht der Pfad natürlich anders aus. Nun seht ihr die Bilddatei und rechtsklickt darauf. Es öffnet sich das Kontextmenü und dort geht ihr auf „Öffnen mit“. Nun wählt ihr die App/das Programm „IfranView“ aus und klickt darauf. Solltet ihr diese App/das Programm noch nicht installiert haben, müsst ihr das natürlich im Vorfeld noch erledigen.

Windows-Explorer-WindowsUnited-jpg-IfranView-Ico-Speichern.pngImage Enlarger

  1. IfranView öffnet nun die Bilddatei und zeigt diese an. Nun klickt ihr, oben rechts auf „Datei“. Wählt dann die Option „Speichern unter“ und klickt darauf. Im sich nun öffnenden Fenster, könnt ihr unter „Dateityp“ die Option „Windows Icon“ auswählen. Klickt diese Option nun an.
  2. Nun noch auf „Speichern“ klicken.

Windows-Explorer-WindowsUnited-jpg-u.-ico.pngImage Enlarger

  • Nun habt ihr aus der vorherigen Bilddatei(.jpg) ein Windows Icon(.ico) erstellt. Nun können wir damit fortfahren, dass Aussehen der Browserverknüpfung anzupassen.

 

Schritt 3, Icon der Browserverknüpfung ändern:

Desktop-Verknüpfung-Eigenschaften-Anderes-Symbol-Durchsuchen.pngImage Enlarger

  1. Nun wechseln wir wieder zum Desktop und rechtsklicken auf die Browserverknüpfung. Im Kontextmenü klicken wir auf „Eigenschaften“. Im sich nun öffnenden Fenster klicken wir auf „Webdokument“. Als nächstes klicken wir auf „Anderes Symbol“.
  2. Wir möchten nun unser eigenes Windows-Icon verwenden. Daher klicken wir auf „Durchsuchen“.

Desktop-Verknüpfung-Eigenschaften-Anderes-Symbol-Durchsuchen-WindowsUnited-ico-öffnen.pngImage Enlarger

  1. Jetzt wählen wir den Pfad/Ordner aus, wo unser eigenes Windows-Icon gespeichert ist. Klickt dieses nun an.
  2. Nun noch auf „Öffnen“ klicken.

Desktop-Verknüpfung-Eigenschaften-Anderes-Symbol-Durchsuchen-WindowsUnited-ico-öffnen-Ok.pngImage Enlarger

  • Im Fenster „Anderes Symbol“, auf „OK“ klicken.

Desktop-Verknüpfung-Eigenschaften-Anderes-Symbol-Durchsuchen-WindowsUnited-ico-öffnen-Ok-Übernehmen-u.-Ok.pngImage Enlarger

  1. Im Fenster „Eigenschaften von WindowsUnited“, klickt ihr nun auf „Übernehmen“.
  2. Nun noch auf „OK“ klicken. Hiermit habt ihr das Aussehen, der Browserverknüpfung angepasst. Zum Abschluss wollen wir nun noch die Browserverknüpfung im „Startmenü“ und unter „Alle Apps“ einfügen. So geht es nun weiter:

 

Schritt 4, Browserverknüpfung im „Startmenü“ und unter „Alle Apps“ verlinken:

Windows-Explorer-Eingabeaufforderung.pngImage Enlarger

  • Um die Browserverknüpfung mit dem Menü „Alle Apps“ verknüpfen zu können, müssen wir uns den Pfad im Windows Explorer aufrufen. Hier gibt es aber zwei Unterschiede, auf welche wir nun näher eingehen möchten.
  1. Option 1: Pfad „C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu“. Der Erste Pfad führt zu einem Systemübergreifenden Ordner. Wird die Verknüpfung hier abgelegt haben alle Nutzer Zugriff und sehen dies in der Auflistung „Alle Apps“.
  2. Option 2: Pfad „C:\Users\User\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs“. Der Zweite Pfad führt zu einem Benutzer Ordner nur dieser Benutzer wird die Verknüpfung hinterher in seinem Reiter „Alle Apps“ finden.
  • Um den Pfad schnell zu finden, drückt ihr die Tastenkombination „Win+R“. Das Fenster der „Eingabeaufforderung“ öffnet sich. Nun habt ihr die Möglichkeit, den Pfad händisch einzutragen. Ihr könnt aber viel einfacher den Pfad oben markieren. Danach auf den markierten Pfad rechtsklicken und im Kontextmenü „kopieren“ auswählen. Nun in das Schriftfenster, der „Eingabeaufforderung“ rechtsklicken und im Kontextmenü auf „einfügen“ klicken. Zum Schluss noch mit „OK“ bestätigen.

Windows-Explorer-Start-Menu-WindowsUnited-Verknüpfung-eingefügt.pngImage Enlarger

  • Wir haben uns für „Option 1“ entschieden. Nun kopiert oder fügt ihr nur noch die Browserverknüpfung in den „Systemordner“ ein. Jetzt ist die Browserverknüpfung unter „Alle Apps“ sichtbar. Das ganze sieht dann so aus:

Alle-Apps-WindowsUnited-Verknüpfung.pngImage Enlarger

  • In der Liste „Alle Apps“ ist die Browserverknüpfung nun eingefügt. Wie auf dem Screenshot ersichtlich. Nun könnt ihr noch, auf die „Browserverknüpfung rechtsklicken“. Im erscheinenden Kontextmenü, könnt ihr die Browserverknüpfung nun noch an den „Start“ oder der „Taskleiste“ anhängen. Folgt einfach den Anweisungen im Kontextmenü. Möchtet ihr die Browserverknüpfung, wieder aus der Liste „Alle Apps“ entfernen, dann löscht die Browserverknüpfung einfach aus dem „Systemordner“. Im Anschluss ist Sie aus der Liste „Alle Apps“ wieder entfernt.

Hiermit sind wir nun, am Ende der Anleitung angekommen. Wir hoffen, dass euch diese Anleitung geholfen hat. Gerne könnt ihr uns, eure Anregungen für neue Anleitungen schreiben/schicken. Wir werden dann versuchen, eine Anleitung daraus zu erstellen. Soweit das möglich ist. Also bis zum nächsten Mal, im WindowsUnited-Forum.

Euer WindowsUnited Team

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 388

Zurzeit Online:
7 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

D3f3kt: 294

STP: 68

LinusWP: 65

MichaG: 58

Morbus86: 50

Abdullah: 48

Lightspeed: 43

Marcel: 42

Elektroenchen: 39

Tobias: 39

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 4

Mitglieder: 6975

Moderatoren: 3

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 23

Themen: 1143

Beiträge: 4652

Neuste Mitglieder:

pmk2561, lingdong369, h4ze, marvin01, fgda15616991339, marknote, tensor, zubenubi, lion2507, 19fjj49

Moderatoren: Leonard Klint: 53, Sigi: 560, Ulrich B.: 204

Administratoren: : 142, Königsstein: 48, Benski: 655