[Tipps & Tricks] Die Systemwiederherstellung(Wiederherstellungspunkt) unter Windows 10 aktivieren | Windows 10 Tipps & Tricks | Forum

Avatar

Denke √ľber eine Registrierung nach
Gast

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— √úbereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed Sprechblase-Icon-gr
[Tipps & Tricks] Die Systemwiederherstellung(Wiederherstellungspunkt) unter Windows 10 aktivieren
Keine Berechtigung um zu posten
8. September 2017
7:29
Avatar
Ulrich B.
Moderator
Moderator

Mitglied
Forenbeiträge: 204
Mitglied seit:
27. November 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Community,

Heute m√∂chten wir euch gerne zeigen, wie ihr die Systemwiederherstellung(Wiederherstellungspunkt) unter Windows 10, wieder dauerhaft aktivieren k√∂nnt. Standartm√§√üig ist diese Option, von Microsoft unter Windows 10, deaktiviert worden. Nach der Aktivierung, werden dann wieder automatisch von Windows 10 Wiederherstellungspunkte gesetzt. Zu diesen Wiederherstellungspunkten, k√∂nnt ihr dann zur√ľck kehren wenn es am System einmal hakt. Das kann passieren, wenn ihr z.¬†B. Installation von inkompatiblen Programmen, √Ąnderungen am System, laut Tipps von manchen unzuverl√§ssigen Webseiten usw., durchgef√ľhrt habt. Eine evtl. Neuinstallation, kann damit vermieden werden. Die meisten werden diese Option, auch schon von fr√ľheren Betriebssystemen her kennen. Aber vielen wird bestimmt nicht bekannt sein, dass diese Option Standardm√§√üig von Microsoft, unter Windows 10¬†deaktiviert wurde. Daher wollen wir euch einmal zeigen, wo ihr die Option Systemwiederherstellung finden k√∂nnt und wie ihr¬†die Systemwiederherstellung¬†am besten konfiguriert. Also los geht’s:

 

Schritt 1, die Systemsteuerung öffnen:

Systemsteuerung-öffnen.pngImage Enlarger

  1. Unter Windows 10 werden ja Standardm√§√üig, die neuen „Windows-Einstellungen“ verwendet. Daher findet ihr unter Umst√§nden, die alte „Windows-Systemsteuerung“ nicht sofort. Wir zeigen euch, wie ihr diese am einfachsten und auch am schnellsten aufrufen k√∂nnt. Dazu klickt ihr auf die „Suche“, unten rechts in der Taskleiste. Dort gebt ihr den Begriff „Systemsteuerung“ ein.
  2. Nun √∂ffnet sich das Suchfenster. Die Option „Systemsteuerung“ wird angezeigt. Klickt dort drauf.

 

Schritt 2, die Option „Computerschutz“ verwenden:

Systemsteuerung-System-und-Sicherheit-System-Computerschutz.pngImage Enlarger

  1. Die alte „Windows-Systemsteuerung“ hat sich nun ge√∂ffnet. Nun navigiert ihr zur Option „System“. Geht dazu wie folgt vor: „System und Sicherheit–>System“.
  2. Als n√§chstes¬†klickt ihr auf die Option „Computerschutz“.
  3. Ein neuer Reiter √∂ffnet sich. Im Reiter „Systemeigenschaften“ klickt ihr nun auf „Local Disk (C:) (System)“. Dort k√∂nnt ihr auch erkennen, dass die Systemwiederherstellung auf „Aus“ steht.
  4. Jetzt m√ľsst ihr auf die Option „Konfigurieren“ klicken.
  5. Daraufhin √∂ffnet sich der Reiter „Systemschutz f√ľr Local Disk (C:)“. Hier m√ľsst ihr nun den „Computerschutz aktivieren“. Klickt auf den leeren Kreis.
  6. Im Anschluss m√ľsst ihr die Speicherplatzbelegung festlegen. Legt hier einen Wert von „10%“ fest. Das sollte f√ľr alle Eventualit√§ten ausreichen. Windows 10 ist bereits darauf eingerichtet, m√∂glichst wenig Speicherplatz zu verbrauchen, legt also automatische Wiederherstellungspunkte sehr sparsam an und r√§umt auch in diesem Bereich sehr gr√ľndlich (im Hintergrund) auf. Schiebt nun den Schieberegler, bis dort „10%“ angezeigt werden.
  7. Jetzt solltet ihr eure „Eingaben best√§tigen“, klickt dazu auf den Button „√úbernehmen“.
  8. Weiter geht es mit „OK“, klickt auf den Button.
  9. Jetzt schlie√üt sich der Reiter „Systemschutz f√ľr Local Disk (C:)“. Im Anschluss m√ľsst ihr die Eingaben, auch noch im Reiter „Systemeigenschaften“ best√§tigen. Damit diese √ľbernommen werden. Klickt dazu auf den Button „√úbernehmen“.
  10. Zum Schluss, klickt ihr nun noch auf den Button „OK“. Damit sind die √Ąnderungen √ľbernommen und die Option „Systemwiederherstellung(Wiederherstellungspunkt)“ ist scharf geschalten(aktiviert).
  11. Mit der Option „L√∂schen“, k√∂nnt ihr √ľbrigens noch eure „Wiederherstellungspunkte“ verwalten. Nicht mehr ben√∂tigte „Wiederherstellungspunkte“, k√∂nnen hier gel√∂scht werden.

Damit sind wieder¬†einmal am¬†Ende, der Anleitung angekommen. Wir hoffen, dass auch diese Anleitungen euch¬†geholfen hat. Gerne k√∂nnt ihr uns eure Anregungen, f√ľr neue Anleitungen schicken/schreiben. Wir werden dann versuchen, daraus eine Anleitung zu erstellen. Soweit uns das m√∂glich ist. Daher sagen wir einmal mehr, bis zum n√§chsten Mal im WindowsUnited-Forum.

Euer WindowsUnited Team

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 388

Zurzeit Online:
27 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

D3f3kt: 294

STP: 68

LinusWP: 65

MichaG: 58

Morbus86: 50

Abdullah: 48

Lightspeed: 43

Marcel: 42

Elektroenchen: 39

Tobias: 39

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 4

Mitglieder: 6937

Moderatoren: 3

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 23

Themen: 1142

Beiträge: 4641

Neuste Mitglieder:

jogg20, beppo31, wurli, heri68, hinok1, duderino, hanno47, portboy, nfriderici, redniwo

Moderatoren: Leonard Klint: 53, Sigi: 560, Ulrich B.: 204

Administratoren: : 142, Königsstein: 48, Benski: 655