Forum

[Tipps & Tricks] Benutzerkontensteuerung unter Windows 10 einstellen oder ganz deaktivieren  

  RSS
Ulrich B.
(@ulrich-b)
Forum Legende

Hallo Community,

In der heutigen Anleitung, möchten wir euch die Einstellungsmöglichkeiten der Benutzerkontensteuerung aufzeigen. Diese wurden mit Windows Vista eingeführt und unter Windows 7, 8.1 und nun auch bei Windows 10 fortgeführt.

Die Benutzerkontensteuerung schränkt die Standardrechte eines Windows Benutzers ein, sodass er für die Ausführung von bestimmten Programmen, Funktionen oder Updates höhere Rechte benötigt. In diesem Fall öffnet sich dann das Fenster, für die Benutzerkontensteuerung um euch darauf hinzuweisen, dass für eine bestimmte Aktion höhere Windows Rechte benötigt werden.

Grundsätzlich können wir jedem Windows 10 User auch nur empfehlen, die Benutzerkontensteuerung in der Standardeinstellung zu nutzen. Dies erhöht eindeutig die Sicherheit des Windows 10 Systems, denn sollte Schadsoftware versuchen, Änderungen am Windows System vorzunehmen, erscheint auch der entsprechende Benutzerkontensteuerungs-Dialog. Somit kann jeder Anwender schnell reagieren und ggf. böswillige Veränderungen, am Windows System unterbinden.

Wo finde ich nun die Benutzerkontensteuerung und welche Einstellungsmöglichkeiten habe ich dort. Daher Los geht's:

 

Schritt 1, Benutzerkontensteuerung öffnen:

Suche-Benutzerkontensteuerung.jpg

  1. Klickt zuerst auf das Cortana-Suchfeld und gebt dort den Befehl "Benutzerkontensteuerung" ein.
  2. Klickt nun auf den Button "Einstellungen der Benutzerkonteneinstellung ändern".

 

Schritt 2, Einstellungen für Benutzerkontensteuerung verwalten:

Suche-Benutzerkontensteuerung-Einstellungen-für-Benutzerkontensteuerung.jpg

  1. Mit diesem Schieberegler, könnt ihr die Stufe der Sicherheit einstellen.
  2. Klickt anschließend auf den Button "OK". Nach einem Neustart, werden die Einstellungen dann wirksam.

Ihr könnt grundsätzlich zwischen folgenden 4 Stufen auswählen:

  • Stufe 3(Hoch): Windows Anwender wird bei folgenden Ereignissen immer benachrichtigt. Apps versuchen, Software zu installieren oder Änderungen am Computer vorzunehmen und ich ändere Windows-Einstellungen. Dies ist die empfohlene Benutzerkontensteuerungs-Einstellung, wenn Ihr routinemäßig neue Software installiert und unbekannte Webseiten besucht.
  • Stufe 2(Standard): Der Windows Anwender wird nur benachrichtigt, wenn Apps Änderungen am Computer vornehmen. Es erfolgt keine Benachrichtigung, wenn der Anwender Änderungen an Windows Einstellungen vornimmt.
  • Stufe 1: Es werden nur dann Benutzerkontensteuerungs-Benachrichtigungen angezeigt, wenn Apps Änderungen an Windows 10 vornehmen (Desktop wird nicht abgeblendet). Es erfolgt keine Information, wenn der User Windows Einstellungen ändert.
  • Stufe 0(deaktiviert): Apps versuchen, Software zu installieren oder Änderungen am Computer vorzunehmen und der Windows Anwender, Windows Einstellungen ändert. Diese Benutzerkonteneistellung wird "NICHT EMPFOHLEN".

Somit sind wir auch schon wieder, am Ende der heutigen Anleitung angekommen. Wir hoffen, dass auch diese Anleitung für euch hilfreich gewesen ist. Solltet auch ihr, neue Anregungen für Anleitungen besitzen, dann schickt oder schreibt diese uns. Wir werden dann versuchen, daraus neu Anleitungen zu erstellen. Soweit das möglich ist. Ihr werdet natürlich, in der Anleitung lobend erwähnt. Daher bis zum nächsten Mal, im WindowsUnited-Forum.

Euer WindowsUnited Team

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17. November 2017 8:42
Share:

Melde dich hier mit deinen Benutzerdaten an

Registriere dich hier für WindowsUnited

Passwort zurücksetzen

Bitte gebe Email oder Nutzername ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren