[Anleitung] So deaktiviert ihr das Schnellstart-Feature in Windows 10 | Windows 10 Tipps & Tricks | Forum

Avatar

Denke ĂŒber eine Registrierung nach
Gast

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Ăœbereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale SuchwortlÀnge betrÀgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed Sprechblase-Icon-gr
[Anleitung] So deaktiviert ihr das Schnellstart-Feature in Windows 10
Keine Berechtigung um zu posten
4. Juni 2018
10:38
Avatar
Leonard Klint
Moderator
Mitglied

Moderator
ForenbeitrÀge: 53
Mitglied seit:
14. November 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

Das Schnellstart-Feature wurde mit Windows 8 eingefĂŒhrt und sorgt fĂŒr eine schnellere Boot-Zeit, wenn ihr euren PC startet. Diese Funktion ist durchaus nĂŒtzlich und die meisten werden nicht einmal wissen, dass sie dieses Feature nutzen. Es gibt jedoch auch Möglichkeiten diese Funktion abzuschalten.

Wie funktioniert die Schnellstart-Funktion?

Windows PCs besitzen eine Reihe von „Advanced Configuration and Power Interface (ACPI)“Energie-ZustĂ€nden. Der S0 Status z.B. liegt vor, wenn euer PC aktiv lĂ€uft und bereit ist eure Eingaben zu empfangen. Daneben gibt es noch eine Reihe von „SchlafzustĂ€nden“ S1,S2 und S3. Die S4 Stufe ist die Hibernation. In diesem Zustand erscheint euer PC komplett ausgeschaltet, er hĂ€lt jedoch eine Hibernation-Datei zurĂŒck, von welcher er direkt booten kann. DarĂŒber hinaus liefert der PC Strom an externe GerĂ€te wie z.B. eine Tastatur, sodass ihr mit einem Tastendruck den PC aktivieren könnt. Der S5 Status (soft off) wird euren PC herunterfahren, aber dennoch noch ein wenig Energie verbrauchen. Im G3 Status hingegen, ist euer PC komplett abgeschaltet und verbaucht keinen Strom. Die Schnellstart-Funktion stellt nun einen Mix zwischen Hibernation und komplettem Ausschalten dar. Der PC hĂ€lt eine kleinere Version der Hibernation-Datei bereit und bootet direkt vom Windows-Kernel, welcher auf eurer Festplatte gespeichert wurde. Zwar stellt die Schnellstart-Funktion keine Bedrohung fĂŒr euren PC dar und liefert euch eine schnellere Boot-Zeit, dennoch möchten manche Nutzer ihren PC auch wirklich komplett auschalten, wenn sie den Herunterfahren Button drĂŒcken. In dieser Anleitung wollen wir euch erklĂ€ren wie ihr die Schnellstart-Funktion deaktivieren könnt.

So deaktiviert ihr die Schnellstart-Funktion in Windows 10

  • FĂŒhrt einen Rechtsklick auf Start aus.
  • Klickt auf Suche.
  • Gebt Systemsteuerung ein und betĂ€tigt Enter.
  • WĂ€hlt den Punkt „Energieoptionen“ aus.
  • WĂ€hlt nun die Option „AuswĂ€hlen was beim DrĂŒcken des Netzschalters geschehen soll“ aus.
  • Klickt auf „Einige Einstellungen sind momentan nicht verfĂŒgbar“, dadurch werden die Optionen am Ende der Seite verfĂŒgbar.
  • Entfernt den Haken bei „Schnellstart aktivieren (empfohlen)“.
  • Klickt auf „Änderungen speichern“.

Nun ist die Schnellstart-Funktion deaktiviert. Solltet ihr sie wieder aktivieren wollen, setzt einfach wieder den Haken.

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 388

Zurzeit Online: ccc991991119
8 Gast/GĂ€ste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/GĂ€ste

Top Autoren:

D3f3kt: 294

STP: 68

LinusWP: 65

MichaG: 54

Morbus86: 50

Abdullah: 48

Lightspeed: 43

Marcel: 42

Elektroenchen: 39

Tobias: 39

Mitgliederstatistiken

GastbeitrÀge: 4

Mitglieder: 6859

Moderatoren: 3

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 4

Foren: 23

Themen: 1133

BeitrÀge: 4618

Neuste Mitglieder:

ccc991991119, lotharrutz, hans21, masella t, tangua57, stella12, wernerhag, jenniferpitra, a35162014, tattoo

Moderatoren: Leonard Klint: 53, Sigi: 560, Ulrich B.: 204

Administratoren: : 142, Königsstein: 48, Benski: 655