Forum

Display Dock hd-500 als USB-Hub am Surface oder PC ?  

  RSS
strichlemohler
(@strichlemohler)
Aktives Mitglied

Hallo zusammen,

ich hab vom Lumia 950xl noch ein ungenutztes Display Dock hd-500 mit USB-C-Kabel.

Ich hätte nun das schicke Display Dock an meinem Surface gern als USB-Hub verwendet.

Einen Monitor möchte ich damit nicht ansteuern. 

Offenbar soll das bei Geräten mit USB-C funktionieren: https://www.drwindows.de/news/warum-man-sein-microsoft-continuum-dock-noch-nicht-entsorgen-sollte

 

Da das Surface aber "nur" einen USB 3.0 Anschluss hat, brauche ich dazu wohl ein spezielles Kabel oder einen speziellen Adapter.

Hat jemand eine Ahnung, auf was ich achten muss ?

Was muss mein Adapter können, welche Standards sollte er beherrschen, dass ich mein Display-Dock verwenden kann ?

Wäre toll, wenn jemand Bescheid wüsste.

Dann könnte ich mir die Anschaffung des teuren Surface Docks vielleicht sparen.

Danke schon mal . . .

 

(Ist die Frage in einem anderen Unterforum vielleicht besser aufgehoben ?)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. Juni 2018 20:15
Sigi
 Sigi
(@sigi)
Famed Member

Also du hast alle Komponenten bereits da liegen, oder habe ich das falsch verstanden? Dir fehlt nur der "USB 3.0 oder 3.1 Stecker Typ A zu USB-C Buchse"-Adapter? Welches Surface nutzt du denn? Die Adapter kannst du z.B. bei Ebay finden und kosten je nach Qualität weniger als 10 EUR, also nicht die Welt.

USB-Adapter.jpg

Also wenn du nur die USB-Funktion (Datenübertragung) nutzen willst, dann sollte das eigentlich mit so einem Adapter funktionieren. Was wahrscheinlich nicht funktioniert, ist wenn du Bildsignale (HDMI) übertragen willst. Ebenfalls wirst du nicht dein Surface über die USB-Buchse mit dem Display-Dock aufladen können. Was bei USB 3.0 wichtig ist zu wissen: Die Datenübermittlung und auch der Ladestrom läuft nur in eine Richtung. Es gibt ein "Master"-Gerät, welches die Kommunikation managed, Daten von den Endgeräten anfordert und Strom abgeben kann. Umgekehrt kann ein Endgerät (USB-Stick, Smartphone in Funktion als USB-Stick, Kamera, Scanner, ...) keine Daten vom "Master" (PC,Surface,...) abfordern oder diesen aufladen. Das wäre bei reinen USB-C-Geräten (ohne Adapter dazwischen) noch möglich gewesen. Dort kann jedes Gerät gleichberechtigt untereinander kommunizieren und Energie austauschen.

 

(PS: gewähltes Unterforum ist i.O. Wink )

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. Juni 2018 0:32
strichlemohler
(@strichlemohler)
Aktives Mitglied

Danke !

Ich habe ein Surface 3 und ein Pro 4, außerdem das DisplayDock vom 950xl. Und ich möchte einfach nur meine externen Festplatten und/oder USB-Sticks an das Surface anschließen, um es als vollwertigen PC zu nutzen. Da ich das Display-Dock noch habe, kann ich mir vielleicht einen anderen Hub oder das teure Surface Dock sparen.

Richtig, mir fehlt nur die Verbindung zur USB Buchse am Surface.

Da gibt es eine Menge Stecker, und ich hab vereinzelt gelesen, dass die Übertragungsgeschwindigkeit, Ladestrom, USB Standard usw. wohl eine Rolle spielen können, ob es wirklich kunktioniert.

So hat zum Beispiel das Kabel, mit dem ich mein 950xl an den PC anschließe (ist also auch USB-C auf USB) leider nicht funktioniert. Vielleicht liegt es daran, dass dieses Kabel kein USB 3.0 unterstützt ? (kein blauer Stecker)

Was meinst Du mit "je nach Qualität" ? Sind die wirklich alle identsich ?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. Juni 2018 13:23
Sigi
 Sigi
(@sigi)
Famed Member

strichlemohler sagt

Was meinst Du mit "je nach Qualität" ? Sind die wirklich alle identsich ?  

Nein, USB ist ein Kabel mit seriellem Bussystem. Je höher die Datenrate, desto empfindlicher wird das System auf äußere Einflüsse. Heißt, grob ab USB 3.0 kann man ein Kabel nicht mehr beliebig billig herstellen, da sonst vermehrt Probleme auftreten. Im günstigsten Fall wird entweder die Stromübertragung durch zu geringe Kabelquerschnitte behindert oder die Datenübertragung wird durch zu schlechte Schirmung verringert. Im ungünstigsten Falll funktioniert das Kabel einfach nicht und im noch schlimmsten Fall wird das verbundene Gerät zerstört. Ich wollte damit sagen, dass man ein billiges Teil kaufen kann, aber es ist nicht sicher, ob die Funktion wegen der Billigbauweise nicht geht oder weil es das Protokoll nicht unterstützt. ABER: für einen vermeintlich guten Adapter habe ich keinen höheren Preis als 10 EUR gefunden. Ein für mich als gut bewerteter Adapter sollte also unter 10 EUR zu erwerben sein und "nicht die Welt kosten".

Ob dieser Adapter dann aber deine gewünschte Funktion unterstützt, kann ich dir aber leider auch nicht garantieren. Aber wenn es nicht geht, kann man sich sicher sein, dass das Problem tendenziell eher nicht am Adapter liegt.

An das Ladekabel des Lumia 950XL hatte ich nicht gedacht. Sollte eigentlich nach meiner Meinung auch funktionieren. Habe ich deine Aussage richtig verstanden, dass dein Endgerät keinen "blauen" USB-Anschluss hat? Mein Kabel vom Lumia 950 hat ein blaues Innenleben und unterstützt auch USB 3.0. Ich würde sagen, dass eine volle USB 3.0 Funktionalität von allen Komponenten erforderlich ist.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen und würde mich über Feedback freuen ob es geklappt hat.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. Juni 2018 23:40
strichlemohler
(@strichlemohler)
Aktives Mitglied

Danke für die vielen tollen Infos !

 

Ich hab mir so einen Adapter besorgt und - es funktioniert leider nicht.

Das Display-Dock wird vom Surface nicht erkannt und bleibt tot.

Schade . . .

Vielleicht klappt das ja nur wirklich an PCs mit USB-C Anschluss.

Oder ich probieres es jetzt noch mit dem teuersten aller Adapter, die zu bekommen sind . . .

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. Juni 2018 15:16
strichlemohler
(@strichlemohler)
Aktives Mitglied

Jetzt hab ich tatsächlich hinbekommen !

Das Problem war die Stromversorgung des Display-Docks. Mit einem anderen Netzteil hat alles geklappt !

Fazit: das Microsoft HD-500 Displaydock vom Lumia 950 ist mit dem Surface (oder einem anderen Win10 PC) am USB 3.0 kompatibel und lässt sich als USB-Hub verwenden. Ob eine Bildausgabe über HDMI auch funktioniert muss ich noch probieren. Eventuell benötigt man noch einen Adapter, im Lieferumfang des Display-Docks ist aber auch ein passendes Kabel vorhanden.

Man kann mit dem Display-Dock also auch nach dem "Ende" von Win10Mobile noch was anfangen !

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. Juni 2018 18:48
Sigi
 Sigi
(@sigi)
Famed Member

Das freut mich, dass es noch geklappt hat. Danke für dein Feedback Smile

Kannst du noch verraten, ob du einen Adapter verwendet hast, oder ob es mit dem USB-Ladekabel vom Lumia950XL bereits funktioniert hätte und welches Netzteil verwendet werden sollte? Das mitgelieferte MS-Netzteil vom Lumia 950XL hat nicht funktioniert, wenn ich es korrekt verstanden habe, oder?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Juni 2018 23:18
didizomby
(@didizomby)
Neues Mitglied

Also ich habe mir das Display Dock hd-500 mal besorgt und verwende es nun über USB C an meinem Alienware 13 R3 als USB Hub (Maus und Tastatur) Ist ja USB 2. Und als Display Anschluss für den externen Monitor.

Funktioniert Top.

Worauf ich hinweisen muss ist das hier nur die Maximale Auflösung von 1920 x 1080 verwendet werden kann.

2560 x 1080 zum Beispiel funktioniert nicht mehr.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. November 2018 11:54
Share:

Melde dich hier mit deinen Benutzerdaten an

Registriere dich hier für WindowsUnited

Passwort zurücksetzen

Bitte gebe Email oder Nutzername ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren