Forum

ByeBye Windows 10 Mobile  

  RSS
Jan
 Jan
(@jan)
Erfahrenes Mitglied

Ich hatte nun doch eine geraume Zeit Windows Phone. Habe es immer in Schutz genommen und bin ein absoluter Fan der Kacheln. Heute hätte ich aber das Teil zum x-mal gerne an die Wand geschmissen. Mittlerweile war/bin ich so genervt, dass ich mir kurzerhand ein Samsung S7 geholt habe. Ja ich weiss Android. Ja ich mag Android eigentlich auch nicht besonders. Aber mal ganz ehrlich, das sind Welten!!! Apps die tadellos laufen (brauche nicht viele Apps, das gängige eben). Ein Betriebssystem das nicht ewig hackt oder sogar abstürzt, na gut das Google Zeugs nervt mich. Mittlerweile gibt es ja so gut wie alle MS Apps oder sogar noch mehr, auf Android, so dass ich die nicht vermisse.

Eigentlich wollte ich ja auf das Xiaomi Mi5 warten um, wenn mir Android nicht gepasst hätte, wieder auf Windows 10 Mobile wechseln zu können. In letzter Zeit war ich aber mit den Nerven sowas am Ende, dass ich den drastischen Schritt gewagt habe.

Wie gesagt, ich habe Windows 10 Mobile immer in Schutz genommen, aber im Vergleich zu Android ist das jetzt einfach ein Witz. Scheiss Performance und und und...

Tut schon etwas weh, dass so schreiben zu müssen.

Das Forum hier werde ich natürlich weiterhin besuchen, aber mehr wegen Windows 10 für PC und weniger für die Phones.

An dieser Stelle noch ein Lob an das WindowsUnited Team, ihr macht wirklich eine tolle Arbeit, auch wenn ich die Beiträge von Königstein vermisse. Die waren immer sehr unterhaltsam.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. April 2016 16:02
Sigi
 Sigi
(@sigi)
Famed Member

Das ist in völlig legitim und in Ordnung! Jeder darf und soll das Gerät nutzen, mit dessen Gesamtkonzept er zufrieden ist und es sich leisten kann. Zumal Interessen und Anforderungen gerade im Mobile-Bereich extrem streuen. Wir freuen uns natürlich, wenn du uns hier in einem der zahlreichen anderen Windowsbereichen erhalten bleibst. Da hat das Konzept One-Windows immerhin etwas Gutes Wink

Falls du mal wieder zu WindowsPhones zurückfinden solltes: Du weist ja, wo du Hilfe finden kannst, um Hardresets etwas unwahrscheinlicher machen zu können Wink

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. April 2016 23:48
Rasmusen
(@rasmusen)
Bekanntes Mitglied

Ich versteh das immer gar nicht . Ich höre das hin und wieder das die Geräte abstürzen oder Hacken oder irgendwas nicht richtig geht. Ich hab das Problem gar nicht und auch noch nie gehabt. Bei meinem 930er lief alles Tadellos und mit dem 950XL noch besser. Ich hab mir auch mal ein Andoid geholt vor 2 Wochen . 4 Tag dauertest und nié wieder angefasst. Die Oberfläche und das Google Gedöhns war mir dann doch 1 APP nicht wert die ich so vermisse auf dem WP10 . Ich versteh das nicht , meine Frau jammert auch nur über Ihr Windows Phone 535 , aber ich habe noch nie nicht das kleinste Problem gehabt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. April 2016 17:40
Benski
(@benski)
Famed Member

Siehste... So kanns gehen. Ich kann auch nciht verstehen, warum das gleiche System auf dem gleichen Gerät so unterschiedlich laufen kann. Ich bin nämlich beispielsweise mit der .164 auf meinem 930 überhaupt nicht zufrieden. Das System läuft langsam (Fortsetzen..., Laden...) und der Bildschirm flackert hier und da. Außerdem stürzen App Updates im Store immer mal wieder ab, so dass man den Download wieder neu anstoßen muss.
Der Witz ist, mit der Insider Preview hatte ich all die Fehler nicht und das System lief um Welten runder...

Ja, ich hab nach dem offiziellen Update extra einen Hard Reset gemacht, um solche Fehler zu vermeiden Wink

Von daher, ja ich kann @Jan durchaus verstehen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. April 2016 19:18
Jan
 Jan
(@jan)
Erfahrenes Mitglied

So ich habe ja jetzt seit etwas mehr als zwei Wochen wieder ein Samsung S7 und somit Android. Ich möchte einmal einen Vergleich ziehen.

- Das Erste was sofort auffällt, Windows Mobile ist von der Menüführung deutlich in intuitiver als Android. Die Menüführung ist also deutlich besser als bei Android.
- Kacheln vermisse ich
- Android läuft deutlich flüssiger- S7 benötigt deutlich mehr Akkuleistung, die ganzen Meldungen wegen Sparmodus etc. nerven
- die Apps bei Android sind qualitativ den Windows Mobile Apps massiv überlegen - kein Vergleich (Quantität interessiert mich nicht gross)

Fazit: Würde Windows Mobile flüssig laufen (viele Windows Mobile User merken gar nciht mehr wie lahm es ist) und die Qualität der Apps deutlich steigen, würde ich sofort wieder wechseln. Leider sieht es aber wohl nicht so aus, als würde das in nächster Zeit sich ändern. Bezgl. Apps ist es natürlich ein Teufelskreis, denn wen Leute wie ich die Geduld verlieren und wechseln, sieht der Hersteller auch kein Bedarf die App zu verbessern. Es kann ihm ja eigentlich egal sein, ob ich die App auf Android oder Windows Mobile verwende.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. April 2016 14:56
Benski
(@benski)
Famed Member

danke dir für dein Feedback

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. April 2016 15:53
Arcelor
(@arcelor)
Aktives Mitglied

Aktuell nutze ich unterwegs Win10 mobile (218er) und das ältere Android 5.1

Die "bekannten Nachteile" sind bei Win10 mobile halt die nicht breitgefächerte App-Auswahl.

Die Auswahl an Zeitungen, Magazinen und Gazetten sind bei Android natürlich unschlagbar.

Ebenso viele Komfort-Apps zu anderen technischen Geräten/Einrichtungen. Das ärgert doch schon häufig!

Muß man somit doch bei Windows mobil manchmal improvisieren, indem man eine alternative App, oder eine gebastelte Kachel mit Link zur mobilen Seite erstellt.

Funktioniert so auch und ist teilweise sogar besser, weil die mobile Internetseite besser als die dazugehörige App bei Win mobile ist (wenn existent). 🙂

Für die grundsätzlichen Anwendungen ist aber eigentlich so ziemlich alles vorhanden, zumindest nach meinem Anforderungsprofil.

 

Sehr gerne mag ich die intuitive Bedienoberfläche von Win mobile gegenüber Android 5.1.

Wenn man z.B. datentechnisch eigene Sicherheitsvorstellungen hat, ist man bei Android (5.1) doch sehr gefordert, diese nach Wunsch einzustellen.

So viele verschiedene Orte, wo man etwas einstellen muß/kann...

Ältere "Normalnutzer" sind dadurch sehr schnell überfordert und belassen es bei den Grundeinstellungen...Von Google/Android etwa so gewollt?

Bei Win mobile ist das sehr übersichtlich und einfach gehalten, ohne das man direkt verwirrt wird.

 

Auch mag ich die Kacheloberfläche von Win10 mobile mit Kacheln (und auch wahlweise lebenden) über alles!

Android finde ich deshalb von der Oberfläche mit den Icons und vielleicht einigen Widgets häßlich und altbacken, egal mit welchem Launcher.

 

Das die Apps bei Android "grundsätzlich" massiv besser wären, bezweifel ich. Kommt es doch auf die jeweilige App und deren Programmierer an.

Aktuell hätte ich zwei Beispiele, wo es z.B. sogar bei Win mobile besser läuft:

1. Einen Videoplayer, welcher meine "Videorecorder-Filme" vom Linux Enigma-VU+ Ultimo Sat-Receiver ohne Konvertierung problemlos wiedergibt und das Spulen sogar beherrscht.

Format .ts

2. OnAir-Fernsehzeitung...bei Win mobile einfach besser programmiert/zu benutzen.

 

Die flüssige Nutzung ist bei Windows mobile ohne Ruckeln zumindest bei mir absolut klagenfrei!

Deshalb verstehe ich diesen Einwand nicht so recht. Welches Smartphone, welches Betriebssystem?...

 

Auch die Akku-Ausdauer ist beim 1520 und 950XL absolut zufriedenstellend, wenn man bei Problemen einiges beachtet.

 

Letztendlich muß jeder mit dem zurechtkommen, was ihm persönlich mehr anspricht. Das ist unbestreitbar und absolut legitim.

Sehe ich doch in meinem Umfeld und allgemein aber seit längerer Zeit folgende Entwicklung...:

Viele "Androiden" bitten mich um Hilfe, weil deren Geräte verstellt sind, vermeintlich defekt oder konfiguriert werden müssen.

Das sind allerdings ausnahmslos einfache Nicht-Forums-Nutzer, die diese Geräte von Verkäufern in den großen BlödistGeil-Märkten wärmstens empfohlen bekommen hatten, oder diese Geräte vom Arbeitgeber vorgesetzt bekommen haben.

Einer hatte meine Lumias ausprobiert, war sichtlich der Bedienung wegen schnell firm, begeistert und wollte dann mit meiner Empfehlung zu einem bestimmten Lumia in einem der großen Märkte kaufen.

Dort gab es diese Geräte aber nicht, angeblich nicht, wurden nicht in der Ausstellung gesichtet und dann kam der "Verkäufer" auf das relativ unbedarfte Opfer zu....

Also werden die Kunden primär zu Android oder Apple gelotst.

Sehr viele Hersteller bieten mittlerweile zu ihren technischen Gerätschaften Applikationen an...Android...Apple...nix Win mobile.

Das schreckt ebenfalls viele ab.

Wohl auch die Hauptgründe dafür, das der Zug leider schon ein paar Haltestellen weiter ist.

 

Gruß,

Arcelor

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. April 2016 19:43
Benski
(@benski)
Famed Member

Ein sehr schöner Erfahrungsbericht, Danke dafür 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. April 2016 23:18
Peacemaker6667
(@peacemaker6667)
Mitglied

Hi

Danke Arcelor für dieses Beitrag.

Da ich selbst Windows Software Entwickler bin, weiß ich das die derzeitige APP Situation bei Windows Phone der Knackpunkt ist das keiner interesse hat dieses Produkt zu nutzen bzw. zu Supporten, ich denke aber das sich die UWP-Apps sehr bald durchsetzen werden.

Btw. Meine Antwort auf das App Sterben ist eine inoffizielle MC-Donalds App, das die gleichen Daten nutzt wie die iOS oder Android App.

Leider habe ich noch keine Antwort von MC-Donalds das ich die Daten nutzen darf.

 

Gruß Michel

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. Mai 2016 4:15
Share:

Melde dich hier mit deinen Benutzerdaten an

Registriere dich hier für WindowsUnited

Passwort zurücksetzen

Bitte gebe Email oder Nutzername ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren