Forum

Lumia 950 - One Drive verbraucht sehr viel Datenvolumen...  

  RSS
Stangyl
(@stangyl)
Aktives Mitglied
One Drive verbraucht in drei Tagen bei Telekom 434 MB und im WLAN 17 MB
Edge bei Telekom 98 MB und im WLAN 217
One Note bei Telekom 15 MB und im WLAN 17 MB
Wie kann ich den hohen Datenverbrauch One Drive für unterwegs einschränken, wer weiß Rat?
AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2018 13:14
Sigi
 Sigi
(@sigi)
Famed Member

Stangyl sagt

Wie kann ich den hohen Datenverbrauch One Drive für unterwegs einschränken, wer weiß Rat?

  

Gibt mehrere Möglichkeiten. Die welche du vermutlich suchst lässt eine Übertragung von Bildern und Videos durch die OneDrive-App nur mit WLAN-Verbindung zu. Heißt aber auch, dass gemachte Bilder unterwegs nicht sofort in deiner Cloud landen. Vorteil, deine anderen aufgeführten Verbrauchswerte werden dadurch nicht beeinflusst:
OneDrive auf dem Lumia öffnen ➡ Hamburgermenü links oben öffnen ➡ ganz unten auf "Einstellungen" tippen ➡ "Kamera-Upload" ➡ "Über Verbindung mit Taktung hochladen" deaktivieren.

Es gibt noch die Funktion, dass bei schlechter WLAN-Verbindung die "getaktete Verbindung" oder Datenverbindung, also deine Telekom-Verbindung, parallel mitbenutzt wird und so die Übertragung beschleunigt und die Ausfallsicherheit erhöht. Heißt aber auch, wenn die WLAN-Verbindung nicht 100% stabil ist, dann hast du immer einen hohes Datenaufkommen über die getaktete Verbindung. Eine schlechte WLAN-Konnektivität wird auch nicht aussagekräftig angezeigt oder gemeldet. Folgende Einstellung betrifft alle deine aufgeführten Verbrauchswerte:
"Einstellungen" in der Appliste des Lumias wählen ➡ Netzwerk und WLAN ➡ Datennutzung ➡ "Datenverbindung anstelle von WLAN verwenden" auf "Nie" setzen

Viel Erfolg und gib Feedback, ob dies das war, was du gesucht hast.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2018 17:41
Ulrich B.
(@ulrich-b)
Forum Legende

Hallo,

Also ich habe festgestellt, das Windows 10 mobile grundsätzlich sehr viel Traffic, im Hintergrund zieht. Mein Lumia 950 DS, habe ich in seinen wohlverdienten Ruhestand geschickt. Bin auf Android umgestiegen und kann nur sagen, das dort wesentlich also wirklich wesentlich weniger Hintergrunddaten gezogen werden. Unter Windows 10 mobile, habe ich meinen 1GB Datenvolumen am Ende des Monats verbraucht gehabt. Gleiches Nutzungsverhalten unter Android und ich habe noch über 500 MB am Monatsende übrig. Damit hätte selbst ich nicht gerechnet.

Diese ist natürlich OT und hat nichts mit dem genannten Problem zu tun. Aber dazu hat Sigi sich ja auch ausführlich geäußert...

Gruß

Uli

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2018 18:07
Share:

Melde dich hier mit deinen Benutzerdaten an

Registriere dich hier für WindowsUnited

Passwort zurücksetzen

Bitte gebe Email oder Nutzername ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren