günstiger und spars...
 
Teile:

günstiger und sparsamer Drucker gesucht  

  RSS
(@gaterus)
Aktives Mitglied Registered

Ich suche einen Drucker für unter 200€, der sparsam mit seiner Patrone umgeht. Ca. 150 Textseiten werden pro Monat durch den Drucker wandern, Farbdruck ist nicht erforderlich. Mir geht es hauptsächlich darum, nicht alle 2 Wochen eine neue, überteuerte Patrone kaufen zu müssen.

 

Hat jemand von euch einen sparsamen Textdrucker und kann diesen weiterempfehlen?

Zitat
Veröffentlicht : 5. Februar 2019 10:53
(@linuss)
Aktives Mitglied Registered

150 Seiten... na da würde ich dir eher zu einem Laserdrucker raten. Das gilt noch als "Wenig-Drucker". Da sind zwar die Patronen teuer im Neukauf, aber sie trocknen auch nicht so schnell ein (was in meiner Erfahrung dann aufs Gleiche rauskommen würde finanziell gesehen). Im Tintencenter gibt es einen Artikel, welcher Drucker die geringsten Druckkosten hast (ist irgendwo auf https://www.tintencenter.com/ musst du dir mal raussuchen, ich finde es gerade nicht auf die Schnelle).
Tintenstrahldrucker sind günstig in der Anschaffung, aber dann bei Vieldruckern im Endeffekt auch nicht günstiger, selbst wenn man die Patronen wieder auffüllen lässt an den Tankstationen.
Das muss aber jeder für sich entscheiden.

Canon, Brother und HP gelten als besonders ökonomisch. Deshalb hab ich mir zB auch einen Canon Pixma gekauft (aber da gibt es auch vergleichbare Modelle, ist nicht besser oder schlechter als andere Marken).

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Februar 2019 13:15
Teile:

Melde dich hier mit deinen Benutzerdaten an

Registriere dich hier für WindowsUnited

Passwort zurücksetzen

Bitte gebe Email oder Nutzername ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren