App zum Sonntag

App zum Sonntag: Enpass, der Passwortmanager – auf allen Plattformen!

App zum Sonntag

In dieser Rubrik stellen wir euch jeden Samstagabend die App zum Sonntag vor – Dabei bieten wir auf der einen Seite Entwicklern die Möglichkeit, ihre App vorzustellen und testen auf der anderen Seite Apps, die uns empfohlen werden.

Heutzutage kommt man mit einem einzigen Passwort gar nicht mehr aus – allein schon aus Sicherheitsgründen. Zudem stellt jedes Portal auch andere Anforderungen an ein vermeintlich sicheres Passwort. Daher hat man gefühlt „eine Million“ Passwörter, die man sich merken soll/darf/muss.

Ein Passwortmanager könnte hierbei sehr hilfreich sein. Wie wir natürlich auch alle wissen, gibt es für Windows Phone bzw. Windows 10 Mobile lange nicht so viele Apps, wie für Android und iOS. Daher ist es nicht selbstverständlich, einen guten Passwortmanager für Windows Mobile zu finden.

enpass

Bevor ich nun Enpass vorstelle, möchte ich kurz erwähnen: Enpass (Link) gibt es für ALLE Plattformen, auch als UWP für Windows 10 und Windows 10 Mobile. Kostenlos ist dabei aktuell nur die Desktop-Version!

Erstmal zu den „Soft-Facts“:

Für welche Plattformen bzw. Geräte gibt es denn überhaupt Enpass?

  • iPhone/iPad
  • Android
  • Windows
  • BlackBerry
  • Mac OS X
  • Windows PC
  • Linux

Welche Clouds werden unterstützt?

  • Dropbox
  • OneDrive
  • Google Drive
  • Box
  • WebDAV/ownCloud

Somit werden die gängigsten Clouds, wie auch eigene, unterstützt. Ganz wichtig: Es geht auch ohne!

Noch ein paar weitere Informationen:

  • 256-bit AES Verschlüsselung
  • Master-Passwort wird nicht auf den Servern von Enpass gespeichert!
  • Als Standardeinstellung wird alles zuerst Lokal gespeichert.
  • Die Daten werden nicht auf Enpass-Server gespeichert.
  • Windows Hello wird unterstützt
  • Fingerprint-Unterstützung für Android und iOS
  • Enpass-Browser für die Mobile Version
  • UWP

Preis: Die Desktop-Version ist kostenlos. Auf mobilen Geräten sind nur 20 Einträge kostenlos, danach einmalig 9,99$ / Plattform. Lohnt sich definitiv!

EnpassPricing

Falls euch diese Informationen schon reichen, könnt ihr direkt nach unten scrollen und die App installieren oder über die Website für den Desktop herunterladen.

Falls ihr mehr Informationen braucht, die liefere ich euch nun mit Screenshots, etc.:

Einrichtung:

Ich bin ein neuer Enpass-Benutzer

Beim ersten Start wird gefragt, ob man ein neuer Enpass-User ist oder ob man Daten wiederherstellen möchte:

EnpassersterLogin

Wählt man nun „Ich bin ein neuer Enpass-Benutzer“ aus, darf man als erstes ein Master Passwort festlegen.

EnpassMasterpasswort

Und schon ist es fertig eingerichtet. Nur noch in den Einstellungen auswählen, welche Synchronisierung man haben möchte, anmelden und alles wird synchronisiert.

Wiederherstellung

Möchte man allerdings Daten wiederherstellen, klickt man auf ‚Wiederherstellen‘ und kommt zum folgenden Screenshot:

EnpassWiederherstellung

Wenn man mit einem Microsoft Account eingeloggt ist, wird man nicht mehr nach Login Daten gefragt. Ansonsten einfach Login Daten eingeben und Enpass findet die Sicherung automatisch:

EnpassWiederherstellungFertig

Danach nur noch das Master-Passwort eingeben. Achtung: Wurde das Master-Passwort vergessen, gibt es keine Möglichkeit mehr, an das Passwort zu kommen!

EnpassMasterPWEingabe

Eintrag hinzufügen

EnpassAddEntry

Über diese Leiste ‚+‘ kann man einen Eintrag erstellen. Das Schloss Symbol sperrt die App. Die zwei Pfeile startet die Synchronisierung. Die Lupe ist die Suche.

EnpassKategorie

Hier hat man nun unterschiedliche Kategorien zur Auswahl. Je nach Kategorie gibt es andere Eintragsfelder. Kein Sorge, falls mal eine Feld fehlen sollte. Ihr könnt beliebig viele Felder neu hinzufügen.

Ihr habt nun eine Kategorie ausgewählt. In meinem Beispiel verwende ich die Login-Kategorie:

EnpassKategorieLogin

Hier könnt ihr nun einen Titel, Benutzername, Mail, Kennwort, etc. pp. Klickt ihr auf das Icon neben „Titel“ könnt ihr verschiedene Icons auswählen. Das wirklich tolle: Es gibt auch einen Passwortgenerator, in dem ihr viele unterschiedliche Möglichkeiten eines Passworts generieren könnt:

 

EnpassEs gibt sehr viele Optionen. Aussprechbare Passwörter beinhalten keine Sonderzeichen. Ansonsten dürft ihr die Anzahl der Ziffern, Symbole, Großbuchstaben selbst definieren. Mit einem Klick auf OK wird das Passwort im aktuellen Element eingetragen.

So sieht dann eine fertige Liste aus:

EnpassBeispielLogins

Gibt es einen Unterschied zwischen der App auf dem Handy und dem PC?

Ja! Am Handy gibt es noch einen integrierten Browser, um sich mit den eingegeben Passwörter direkt einloggen zu können. Der Grund hierfür ist ganz einfach. Am PC gibt es auch eigene Plugins für Firefox, Chrome, Opera, Safari. Edge fehlt leider… noch. Voraussetzung hierfür ist allerdings die Installation der .exe auf dem PC.

Gibt es einen Unterschied zwischen der App für den PC und der .exe?

Ja. Installiert man die .exe auf den PC hat man die Möglichkeit, Passwörter von 1password, Keepass, LastPass und viele viele andere zu importieren. Auch hier gibt es nur eine Export-Funktion.

Desktop-Download:

Link zum Desktop Download: DOWNLOAD

App-Store-Downloads:

Enpass
Enpass
Entwickler: Sinew Software Systems Private Limited
Preis: 9,99 €

Ich hoffe ich konnte euch Enpass ausführlich – vielleicht zu ausführlich – vorstellen. Und nun habt ihr den ganzen Sonntag Zeit eure Passwörter einzupflegen 😉

Was meint ihr zu Enpass? Nutzt ihr Enpass oder eher Alternativen? 


Du hast selbst eine App entwickelt und möchtest diese vorstellen? Dann schreib uns an [email protected]. Vielleicht sehen wir in den kommenden Wochen ja schon deine App in dieser Rubrik? Wir freuen uns darauf! Wenn ihr Vorschläge für Apps, die wir für euch austesten und dann vorstellen sollen, habt, könnt ihr uns einen Kommentar hinterlassen. Vielen Dank!

Vorheriger Artikel

[Video] Mit FlexCase wird das Lumia zur Dual-Screen Device

Nächster Artikel

Lexikon: Was bedeutet Kernel, ARM und Co?

Der Autor

ZeroCola89

ZeroCola89

Vom Android zum Windows Phone / Windows Mobile zum iPhone.

Aber OneDrive, Microsoft Apps und natürlich der Xbox One treu geblieben ;)

34
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
14 Comment threads
20 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
16 Comment authors
Wolfgang KruseGeraldRomanJestermirkerz Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Rudolf
Gast
Rudolf

Ich nutze 1password, gibt davon ja auch eine nette Universal App Beta

Gilliearnie
Mitglied

Sehr gut, besonders wenn man firmentechnisch zu win7 und iphone gezwungen ist wo edge nicht läuft. Werde mir holen. Ist die app auch für win8.1RT verfügbar?

clausi
Mitglied

Ich habe diese App vor ca einem Jahr erworben und etliche Passwörter eingepflegt, leider auch verschlüsselt ?. Solange ich WP8.1 hatte, konnte ich meine PWs auch immer wieder gut entschlüsseln. Als ich jedoch auf W10M upgegradet hatte, waren zunächst alle gespeicherten Daten gelöscht, dann konnte ich die App nicht mal mehr öffnen. Inzwischen ist das Öffnen der App zwar wieder möglich, die gespeicherten, verschlüsselten PWs sind auch wieder einsehbar, jedoch leider nicht mehr zu entschlüsseln. Das angegebene „Rezept“ der Verschlüsselung, bestehend aus ‚zig unterschiedlichsten Zeichen, hilft mir leider gar nicht weiter. Ich ärgere mich nun, diese App angewendet zu haben,… Weiterlesen »

Markusi
Gast
Markusi

Probier es doch nochmal aus. Ich hatte auch diese Probleme, bis vor ein paar Tage ein großes update raus kam.

clausi
Mitglied

Gibt es einen Tipp, wie die Verschlüsselung zu lösen ist?

engelluzifer
Mitglied

Ich nutze den PW-Manager von Norton, jedenfalls auf dem PC. Habe für Mobile aktuell keinen Bedarf, sonst hätte ich es jetzt mal getestet.

Tom
Gast
Tom

Ich nutze momentan KeePass auf dem Desktop, auschließlich auf dem Desktop. Jedoch würde ich gerne auf meinem Mobilgerät einen PW-Manager zu haben.
Die PW-Datenbank zu synchronisieren ist mir aber etwas zu gefährlich, besser wäre es, wenn ich nur einen Teil der Datenbank (etwa PWs zu Foren, also keine allzu wichtigen PWs) synchronisieren könnte.
Solch einen PW-Manager bräuchte ich 🙂

Sagittarier
Mitglied

Ich habe vor ein paar Monaten Enpass durch zufall gesehen, da es gerade ein Angebot für 99ct war. Hab zugeschlagen und bin dermaßen zufrieden damit. Kann ihn echt nur weiter empfehlen. Backup anlegen und neu einspielen oben Probleme. Man verliert kein Paßwort, ist extra geschützt. Meine vollen 100%

Salino24
Mitglied

Seit ich ein Windows Phone habe, nutze ich den Password Manager Free. Der Sync erfolgt über OneDrive, heißt da aber immer noch SkyDrive, was mich ehrlich gesagt etwas besorgt. Es funktioniert aber alles prima, nur nicht automatisch. Man muss es von Hand anstoßen. Auf dem Desktop heißt die App Password Supervisor. Nach dem Upgrade auf W10 lief alles prima weiter. Nach dem Upgrade auf W10M hatte ich zunächst das Problem am Desktop zu synchronisieren, aber leider sagte die Fehlermeldung nicht, warum. Erst sp viel mir auf, dass ich einen anderen Restore verwenden muss, der Daten von Windows 8.x holt. Das… Weiterlesen »

LinusWP
Mitglied

Warum erhalte ich nicht einmal eine Antwort, wenn ich an die unten genannte Email-Adresse schreibe?

sdp
Gast
sdp

Bin durch windowscentral vor ein paar Wochen auf die enpass uwp app gekommen und muss sagen: das Programm ist echt top, kann ich absolut weiter empfehlen!

mirkerz
Mitglied

Bin seit Win 8.1-Mobile mit Lumia920 auf neu Lumia950XL mit LastPass unterwegs und bin mit der Synchronisierung zum Desktop Win7 ganz zufrieden. Sehe im Moment keinen Handlungsbedarf.

Jester
Mitglied

Nutze Lastpass, und werde falls Lastpass verkauft wird oder nicht mehr den Service anbietet wechseln. Ist eine Alternative und unterstützt sogar Windows Hello. Das kann Lastpass (noch) nicht. Aber nicht schlecht, werde es weiter beobachten. Und ja Lastpass ist gehackt worden, aber kein einziges Paßwort ist entwendet worden, da nur der „erste“ Ring gehackt wurde nicht die Konten selber. Wie gesagt ein echter Ersatz zu Lastpass, und nur einmal zu zahlen. Bei Lastpass ist es ja ein Abo, wenn man mehr als dem Desktop nutzt. Geht bei Enpass in der Desktop Version ein Fingerprint Reader? Und kann man zweiwege Authendifizierung… Weiterlesen »

Roman
Gast
Roman

Hallo, wie kann ich das Masterpasswort ändern

Gerald
Gast
Gerald

Vielleicht ist das eine doofe Frage, aber ich probiere es mal: Ich möchte enpass sowohl auf meinem Handy als auch auf meinem PC nutzen, natürlich sollen sich die Passwörter online synchronisieren. Ist das möglich? Welche Lizenzen muss ich dazu kaufen und wie funktioniert die Synchronisation?

Wolfgang Kruse
Gast
Wolfgang Kruse

Ich würde gern weitere Kategorien einrichten oder zumindest den vorhandenen Unterkategorien hinzufügen. Das will mir nicht gelingen. Kann jemand helfen?