GamingGer√ľchte&LeaksNewsXbox

Assassin’s Creed Origins: Nach “Der Fluch der Pharaonen” doch mehr DLCs geplant

Es gibt sehr gute Neuigkeiten f√ľr Fans von Assassin’s Creed Origins: Jason Schreier, Nachrichtenredakteur bei Kotaku, hat auf Twitter einen Post ver√∂ffentlicht, welcher die weitere Zukunft des neuesten Ablegers der Reihe andeutet. Laut dem Ubisoft-CEO sollen nach der zweiten Erweiterung Der Fluch der Pharaonen weitere DLCs folgen. Er f√ľgte hinzu, dass wir Gamer √ľber die noch kommenden Inhalte verbl√ľfft sein werden.

Laut der Aussage des Ubisoft-CEO wird Assassin’s Creed Origins noch eine große Zukunft haben.

Diese Entwicklungen sind definitiv zu begr√ľ√üen, wenn sie auch sehr √ľberraschend sind. Im Blog-Post vom Februar 2018 wurde Der Fluch der Pharaonen offiziell als zweiter und letzter DLC des Spiels angek√ľndigt. Daher ist es verwunderlich, dass uns jetzt widerspr√ľchliche Informationen vorliegen. Hat Ubisoft versehentlich zuk√ľnftige Pl√§ne angek√ľndigt, die noch bis zum Release der n√§chsten Erweiterung geheim bleiben sollten?

Ich pers√∂nlich habe mir Gedanken √ľber diesen vermeintlichen Sinneswandel gemacht. Es besteht die M√∂glichkeit, dass anstehende Erweiterungen nicht als klassische DLCs angeboten, sondern als sogenannte Content Updates bereitgestellt werden, die folglich nat√ľrlich kostenfrei sein sollten. Das w√§re insofern sinnstiftend, als dass sich Ubisoft wieder ein bis zwei Jahre f√ľr das n√§chste Spiel Zeit nimmt und bis dahin Assassin’s Creed Origins so lange wie m√∂glich am Leben, und uns Fans gleichzeitig bei Laune halten m√∂chte.

Wird Assassin’s Creed Origins der erste Teil mit substantieller Langzeitmotivation?

Was uns dieses Jahr noch erwartet, wird sich die n√§chsten Wochen oder Monate noch zeigen. Es scheint aber, dass sich das Spiel noch l√§ngst nicht in seinen letzten Z√ľgen befindet. Ich bin sehr gespannt auf die weitere Entwicklung und freue mich darauf, noch mehr Stunden im atemberaubenden √Ągypten mit Bayek zu verbringen.

Was denkt ihr √ľber diese gro√üe Ank√ľndigung? Seid ihr auch gespannt, wie sich Assassin’s Creed Origins noch entwickeln wird? Diskutiert mit uns in den Kommentaren!

Assassin's Creed¬ģ Origins
Assassin's Creed¬ģ Origins
Entwickler: Ubisoft
Preis: 69,99 ‚ā¨+

Quelle: Jason Schreiers Twitter

Bildquelle: Microsoft Store

Vorheriger Artikel

Feine Techdeals: Windows 10 Leckerbissen und mehr

Nächster Artikel

Amazon Music f√ľr Windows 10: Offizielle App landet im Microsoft Store

Der Autor

sirthecos

sirthecos

Leidenschaftlicher Gamer und Technik-/Musikenthusiast | Aktuelle Games: Assassins's Creed Origins, XCOM 2, The Division, Destiny 2

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Assassin’s Creed Origins: Nach “Der Fluch der Pharaonen” doch mehr DLCs geplant"

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Betinem
Mitglied

Yes!!!! Habe das Spiel gerade zu 100% fertig. Freue mich auf mehr! ūüėÄūüėéūüéģ

keinNick
Gast

Wie ist es denn so? Lohnt es sich?

Betinem
Mitglied

Also ich hatte viel Spa√ü damit. Klar gibt es auch wieder wiederkehrende Aufgaben, aber ich empfand sie diesmal recht lustig. Gerade die Suche in den Pyramiden und Gr√§bern haben ein wenig an Tomb Raider errinnert ūüėÄ

nightman
Mitglied

Freu mich auf die DLC, aber ich glaube nicht das sie kostenfrei ist! Die m√ľssen ja auch irgendwie Geld verdienen.